it-swarm.com.de

Wie aktualisiere ich glibc von Version 2.12 auf 2.14 unter CentOS?

Ich weiß nicht, wie ich glibc unter CentOS 6.3 von Version 2.12 auf 2.14 aktualisieren kann. Ich brauche deine Hilfe.

20
Tae Am CHOI

Sie können glibc auf Centos 6 nicht sicher aktualisieren. Sie können 2.14 jedoch problemlos zusammen mit 2.12 installieren und dann zum Kompilieren von Projekten usw. verwenden.

mkdir ~/glibc_install; cd ~/glibc_install
wget http://ftp.gnu.org/gnu/glibc/glibc-2.14.tar.gz
tar zxvf glibc-2.14.tar.gz
cd glibc-2.14
mkdir build
cd build
../configure --prefix=/opt/glibc-2.14
make -j4
Sudo make install
export LD_LIBRARY_PATH=/opt/glibc-2.14/lib
66
UnitasBrooks

Ich fand diese Quelle sehr nützlich und hat nicht viel SEO. Es listet die häufigsten Fehler auf, die bei der Verwendung von @UnitasBrooks großer Antwort auftreten können, und ich befürchte, dass sie in Zukunft verloren gehen werden.

Dies ist der Link zum Originalbeitrag

Ich kopiere, füge es hier ein ( Ich hatte das letzte Problem und es hat es behoben, aber ich habe nicht alle Probleme ausprobiert/Lösungen aufgelistet und Sie versuchen es auf eigenes Risiko)


Glibc Installation

Die GNU C Library, allgemein bekannt als glibc, ist die GNU Project Implementierung der C Standard Library. Meine Umgebung benötigte glibc (Version 2.14) und es dauerte ein bisschen fummeln, um es zum Laufen zu bringen, also hoffentlich sparen Sie dadurch etwas Zeit.

0.Glibc Installationsabhängigkeiten

Bash: sh
Binutils: ar, as, ld, ranlib, readelf
Diffutils: cmp
Fileutils: chmod, cp, install, ln, mknod, mv, mkdir, rm, touch
Gcc: cc, cc1, collect2, cpp, gcc
Grep: egrep, grep
Gzip: gzip
Make: make
Gawk: gawk
Sed: sed
Sh-utils: date, expr, hostname, pwd, uname
Texinfo: install-info, makeinfo
Textutils: cat, cut, sort, tr

1. Installationspaket herunterladen

http://www.gnu.org/software/libc/ for all versions.
http://ftp.gnu.org/gnu/glibc/glibc-2.14.tar.gz for version 2.14.

2. Kompilieren und installieren

Kompilieren und installieren Sie diese Version separat, indem Sie das Präfix konfigurieren, um eine Störung der aktuellen Umgebung zu vermeiden.

[[email protected] ~]# tar xvf glibc-2.14.tar.gz
[[email protected] ~]# cd glibc-2.14
[[email protected] glibc-2.14]# mkdir build
[[email protected] glibc-2.14]# cd ./build
[[email protected] build]# ../configure --prefix=/opt/glibc-2.14
[[email protected] build]# make -j4
[[email protected] build]# make install
[[email protected] build]# export LD_LIBRARY_PATH=/opt/glibc-2.14/lib:$LD_LIBRARY_PATH

3.Um die installierten glibc-Versionen zu überprüfen

[email protected]:~/intel64/runtime/glibc$ strings libc.so.6 | grep GLIBC
GLIBC_2.2.5
GLIBC_2.2.6
GLIBC_2.3
GLIBC_2.3.2
GLIBC_2.3.3
GLIBC_2.3.4
GLIBC_PRIVATE

4. Fehler kompilieren

Fehler:

make [1]: *** Keine Regel, um das Ziel zu machen /mnt/lfs/sourcenew/glibc-build/Versions.all', needed by/mnt/lfs/sourcenew/glibc-build/abi-versions.h '. Halt.

Lösung:

Sudo apt-get install gawk
Sudo apt-get install texinfo

Fehler:

make [2]: *** [/mnt/lfs/sources/glibc-build/misc/syslog.o] Fehler 1

Lösung:

make clean
make -j2 CFLAGS="-U_FORTIFY_SOURCE -O2 -fno-stack-protector"

Fehler:

/Downloads/glibc-2.14/build/elf/ldconfig: Konfigurationsdatei kann nicht geöffnet werden /opt/glibc-2.14/etc/ld.so.conf: Keine solche Datei oder kein solches Verzeichnis

Lösung:

:/opt/glibc-2.14/etc$ Sudo sh -c "echo '/usr/local/lib' >> ld.so.conf" 
:/opt/glibc-2.14/etc$ Sudo sh -c "echo '/opt/lib' >> ld.so.conf"
2
Accountant م

In meinem Fall wurde die relevante Antwort von Trevor Robinson gegeben,

Es heißt, gcc 5.3.1 sei zu alt, aber tatsächlich zu neu. Es sucht nach gcc 3.4 oder 4.x. Verwenden Sie für CentOS 6 einfach den Standard gcc 4.4 (im Gegensatz zu 5.3.1 aus devtoolset-4).

Ich hatte eine andere gcc-Version im Pfad, die das configure-Skript verrückt gemacht hat

0
AKludges