it-swarm.com.de

Was ist doppelter Punkt (..) und einzelner Punkt (.) In Linux?

Der Befehl ls -ai zeigt, dass die Inodes von . und .. mit dem aktuellen Verzeichnis und dem übergeordneten Verzeichnis übereinstimmen.

Könnte mir jemand sagen, was genau . und .. sind?

Handelt es sich um echte Dateien oder gar um harte Links? Wie ich jedoch wusste, ist es nicht erlaubt, einen festen Link zu einem Verzeichnis zu erstellen.

28
Cubarco

Hierbei handelt es sich um spezielle Namen-Inode-Maps, die als Hard-Links gelten (sie erhöhen die Link-Anzahl), obwohl sie keine wirklich harten Links sind, da Verzeichnisse, wie Sie sagten, keine Hard-Links haben können. Lesen Sie hier mehr: Hardlinks und Unix-Dateisystemknoten (Inodes)

8
e.dan

. steht für das Verzeichnis, in dem Sie sich befinden, und .. steht für das übergeordnete Verzeichnis.

Aus der Punktdefinition :

Dies ist eine kurze Zeichenfolge (d. H. Zeichenfolge), die zu .__ hinzugefügt wird. das Ende des Basisnamens (d. h. der Hauptteil des Namens) einer Datei oder Verzeichnis, um den Typ der Datei oder des Verzeichnisses anzugeben.

Bei Unix-ähnlichen Betriebssystemen enthält jedes Verzeichnis mindestens ein Objekt, das durch einen einzelnen Punkt und ein anderes durch zwei dargestellt wird aufeinanderfolgende Punkte. Ersteres bezieht sich auf das Verzeichnis selbst und die Letzteres bezieht sich auf sein übergeordnetes Verzeichnis (d. h. das Verzeichnis, in dem enthalten ist). Diese Elemente werden automatisch in jedem .__ erstellt. Verzeichnis, wie mit dem Befehl ls mit der Option -a .__ angezeigt werden kann. (Damit wird der gesamte Inhalt angezeigt, einschließlich versteckter Elemente ).

35
Rahul Tripathi

Sie sind keine harten Verbindungen. Sie können es eher als eine kurze Hand für (.) Dieses Verzeichnis und (..) übergeordnetes Verzeichnis dieses Verzeichnisses betrachten.

versuchen Sie zu entfernen oder umzubenennen. oder ... dann verstehst du, warum es keine harte Verbindung ist. 

0
Nafis Ahmad

. steht für das aktuelle Verzeichnis, das Sie verwenden, und .. steht für das übergeordnete Verzeichnis.

beispiel: Angenommen, Sie befinden sich im Verzeichnis /etc/mysql und Sie wollten in das übergeordnete Verzeichnis wechseln, d. h. /etc/ dann benutze cd..

/etc/mysql> cd ..

und wenn Sie den Pfad einer Datei in der aktuellen Verzeichnis-Bash-Datei festlegen möchten, verwenden Sie . mit einem Dateinamen wie diesem ./ Dateiname

0
Deva