it-swarm.com.de

Was hat der Systemaufruf "tuxcall" getan?

Im include/x86_64-linux-gnu/asm/unistd_64.h, Ich sehe einen Systemaufruf namens tuxcall,

#define __NR_tuxcall 184

Es gibt nichts darüber in man tuxcall außer zu sagen, dass es sich um einen nicht implementierten Systemaufruf handelt . Was hat es getan? Wurde es nie umgesetzt oder hat es in der Antike etwas getan?

49
Evan Carroll

tuxcall ist der Platzhalter für den Systemaufruf Tux , mit dem User-Space-Tools für die Kommunikation verwendet wurden das Tux-Kernelmodul, das den Tux-Webserver implementiert hat. Dies war ein Webserver, der vollständig im Kernel ausgeführt wurde. Es wurde von Ingo Molnar beibehalten, bis Verbesserungen in anderen Teilen von Linux, insbesondere Thread-Unterstützung mit [~ # ~] nptl [~ # ~] , den Benutzer brachten -space Webserverleistung bis zu dem von Tux erreichten Niveau.

Sie finden die Tux 3-Patches für Linux 2.6.18 weiterhin unter Ingos Patches , einschließlich der Implementierung von sys_Tux (der betreffende Systemaufruf). Der User-Space-Teil, der die Dokumentation enthält, befindet sich auf der Wayback-Maschine (danke hvd !).

63
Stephen Kitt

Ich habe etwas gefunden von Nicht-Standard-Systemaufrufe :

tuxcall () - Dieser Aufruf kommt von einem Tux-Modul und wird an den Kernel gesendet. Der Aufruf fordert den Kernel auf, eine Aufgabe für das Modul auszuführen. Ein Tux-Modul ist im Grunde eine Serveranwendung/ein Server-Daemon in Form eines Linux-Moduls. Stellen Sie sich vor, ein Apache-Server ist ein Kernelmodul. So funktioniert Tux im Wesentlichen.

14
Yurij Goncharuk