it-swarm.com.de

Ubuntu und Linux Mint laufen nur im Software-Rendering-Modus auf Virtualbox

Ich versuche herauszufinden, warum Ubuntu und Linux Mint nur im Software-Rendering-Modus auf Virtualbox ausgeführt werden. Mein Motherboard unterstützt die Hardware-Virtualisierung und ist eingeschaltet. Ich habe die Guest Additions erfolgreich installiert. Beide Betriebssysteme sind extrem träge.

Ich verwende einen MSI GS70-Laptop mit einem Core i7-Prozessor und einer GTX 765M-GPU mit Optimus.

Ich habe die 3D-Beschleunigung aktiviert, die maximale GPU-Zulässigkeit vorausgesetzt, meinen GPU-Treiber auf 326,80 aktualisiert und zusätzliche Gäste installiert. All diese Dinge haben etwas geholfen, aber das Problem nicht gelöst. Linux Mint zeigt immer noch, dass ich nur im Software-Rendering-Modus arbeite.

Kann ich etwas ausprobieren oder sollte ich Fragen stellen?

23
Ty Underwood

Reparieren:
Fahren Sie die Linux Mint VM herunter.
Bearbeiten Sie die VM Einstellungen in VirtualBox.
Klicken Sie auf "Anzeige -> 3D-Beschleunigung aktivieren"

22
mpowrie

Dies scheint ein Problem mit VirtualBox Guest Additions 4.3.8-4.3.12 zu sein. Es scheint, dass 4.3.13 das Problem behebt. , obwohl ich kein verfügbares Pre-RC-ISO mehr finde.

Quellen:

Update: Ich konnte das Problem mit 4.3.10 umgehen, das mit Linux Mint 17 geliefert wurde, indem ich die nicht getesteten Updates, die mehrere Updates für Mesa und OpenGL enthielten, vermieden habe. Ich hatte keine Probleme, indem ich mich an die Sicherheitsupdates hielt, bis 4.3.13 offiziell veröffentlicht wurde.

Imgur

3
Paul DelRe

Es ist eine alte Frage, aber heute hatte ich das gleiche Problem mit Linux Mint 18 (Sarah) Cinnemon + Oracle Virtualbox Version: 5.0.10 r104061. (Host-Betriebssystem ist Windows 10.)
Ich habe als Sie die 3D-Beschleunigung verwendet, das war also nicht das Problem.
Ich bin neu in Linux und Vbox, also ist es vielleicht nicht das Ganze, aber nachdem ich die Guest Additions ausgeführt habe, könnte Mint im normalen Modus (nicht im Software-Rendering-Modus) ausgeführt werden.
Schritte:

  1. Starten Sie Linux Mint in Vbox
  2. Wählen Sie: Devices/Insert Guest Additions CD-Image ... (siehe Bild im Link unten)
  3. Starte es
  4. Starten Sie den Linux Mint-Computer neu
    Das hat mein Problem gelöst. Ich hoffe, es wird auch die Probleme anderer lösen.

    See the image here.

3
Colossus

Vor kurzem hatte ich dieses Problem mit Host Virtualbox 5.0.22 (Win 10 64bit) und der Gastversion Mint 18 Cinnamon (Sarah).

Wenn ich die Mint 18-Gast-VM starte, dauert der Start länger und es wird angegeben, dass Cinnamon derzeit im Software-Rendering-Modus ausgeführt wird.

Reparieren,

  • Aktivieren Sie in den Anzeigeeinstellungen der Virtualbox die 3D-Beschleunigung und geben Sie ihr genügend Speicherplatz. Gastbetriebssysteme, die 3D-Effekte verwenden, benötigen im Allgemeinen mehr als 8 MB (erforderlich für 32-Bit-Farbdisplays mit 1920 x 1080). Ich stelle mein VM -Display-Mem auf 128 MB ein - obwohl ich glaube, dass die Größe des Displayspeichers bei Problemen mit dem Software-Rendering-Modus keine große Rolle spielt. Wie berechne ich die Anforderungen für Video RAM?

  • Wenn Sie keinen freigegebenen Ordner auf dem Host mit Gast haben VM - Erstellen Sie einen freigegebenen Ordner auf dem Host. Klicken Sie im Virtualbox Manager mit der rechten Maustaste auf VM> Einstellungen> Freigegebene Ordner> Schaltfläche Hinzufügen (auf der rechten Seite). Stellen Sie es automatisch ein, und auch permanent, wenn Sie möchten.

  • Möglicherweise müssen Sie die Gast-Linux-VM neu starten.
  • Kopieren Sie die ISO-Datei mit den VirtualBox-Gastzusätzen in den freigegebenen Ordner auf dem Host . Stellen Sie sicher, dass die ISO-Version mit der VirtualBox-Version übereinstimmt. OR Fügen Sie die ISO-Datei VBoxGuestAdditions als optisches Laufwerk zum Controller IDE hinzu.
  • Sudo adduser UserName vboxsf - Führen Sie dies unter Gast-Linux aus. Ersetzen Sie UserName durch Ihren Benutzernamen.
  • Möglicherweise müssen Sie das Gastbetriebssystem neu starten.
  • Kopieren Sie die Gastzusatz-ISO aus dem freigegebenen Ordner auf die Festplatte Ihres Gastbetriebssystems (der freigegebene Ordner in mint ist /media/sf_FolderName). OR Wenn Sie dem Controller IDE als optisches Laufwerk hinzugefügt wurden, führen Sie die Datei autorun.sh aus Datei auf der ISO.
  • Installieren Sie die Gastzusätze. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die ISO-Datei> Öffnen mit> Disk Image Mounter. Es erscheint ein Dialogfeld mit der Meldung "Dieses Medium enthält Software, die automatisch gestartet werden soll. Möchten Sie sie ausführen?". Akzeptieren und weiter. - OR - Befolgen Sie die Anweisungen hier, wenn Sie eine andere Linux-Version verwenden - https://www.virtualbox.org/manual/ch04.html
  • Starten Sie das Gast-Linux neu.

Versuchen Sie auch Folgendes, wenn dies nicht funktioniert.

Unter Windows 10 ist die Hardwarebeschleunigung immer aktiviert, wenn der Grafiktreiber dies unterstützt. Aktualisieren Sie die Host-Anzeigetreiber.

Aktualisieren und aktualisieren Sie auch den Linux-Gast.

0