it-swarm.com.de

So überprüfen Sie Betriebssystem und Version mit einem Linux-Befehl

Was ist der Linux-Befehl zum Überprüfen des Server-Betriebssystems und seiner Version?

Ich bin über Shell mit dem Server verbunden.

315
sarath

Kernelversion

Wenn Sie Informationen zur Kernelversion wünschen, verwenden Sie uname (1). Zum Beispiel:

$ uname -a
Linux localhost 3.11.0-3-generic #8-Ubuntu SMP Fri Aug 23 16:49:15 UTC 2013 x86_64 x86_64 x86_64 GNU/Linux

Verteilungsinformationen

Wenn Sie Verteilungsinformationen wünschen, hängt diese von Ihrer Verteilung ab und davon, ob Ihr System Linux Standard Base unterstützt. Einige Überprüfungsmöglichkeiten und einige Beispielausgaben finden Sie unten.

$ lsb_release -a
No LSB modules are available.
Distributor ID: Ubuntu
Description:    Ubuntu Saucy Salamander (development branch)
Release:    13.10
Codename:   saucy

$ cat /etc/lsb-release 
DISTRIB_ID=Ubuntu
DISTRIB_RELEASE=13.10
DISTRIB_CODENAME=saucy
DISTRIB_DESCRIPTION="Ubuntu Saucy Salamander (development branch)"

$ cat /etc/issue.net
Ubuntu Saucy Salamander (development branch)

$ cat /etc/debian_version 
wheezy/sid
393
CodeGnome

Sie können cat /etc/redhat-release, um die Version Red Hat Linux (RH) zu überprüfen, wenn Sie ein RH-basiertes Betriebssystem verwenden.

Eine andere Lösung, die unter Linux-Distributionen funktionieren kann, ist lsb_release -a.

Und der uname -a Befehl zeigt die Kernel-Version und andere Dinge.

Ebenfalls cat /etc/issue.net zeigt Ihre Betriebssystemversion an ... Diese Datei wird im Telnet-Befehl angezeigt, wenn Sie eine Verbindung zum Server herstellen möchten. Aus Sicherheitsgründen ist es besser, die Version und den Betriebssystemnamen in dieser Datei zu löschen.

60
Sepahrad Salour

Wenn es sich um ein Debian-basiertes System handelt, können Sie dies tun

cat /etc/*_version

oder für ein Red Hat- oder CentOS-basiertes System können Sie versuchen (dies funktioniert unter Red Hat Enterprise Linux-7):

cat /etc/*-release
51
Kuba Štaubr