it-swarm.com.de

So stellen Sie die Auflösung in Textkonsolen ein (Fehlerbehebung, wenn eine vga = ... fehlschlägt)

Es ist eine übliche Methode, die Auflösung von Textkonsolen (die normalerweise mit Strg-Alt-F1 bis Strg-Alt-F6 verfügbar sind) mithilfe eines vga=... - Kernel-Parameters festzulegen. Ich benutze Ubuntu 10.04 Lucid, Ausgabe von uname -a Ist:

Linux  2.6.32-33-generic #70-Ubuntu SMP Thu Jul 7 21:13:52 UTC 2011 x86_64 GNU/Linux

Um verfügbare Modi zu identifizieren, benutze ich den Sudo hwinfo --framebuffer, Der meldet:

02: None 00.0: 11001 VESA Framebuffer                            
  [Created at bios.464]  
  Unique ID: rdCR.R1b4duaxSqA  
  Hardware Class: framebuffer  
  Model: "NVIDIA G73 Board - p456h1  "  
  Vendor: "NVIDIA Corporation"  
  Device: "G73 Board - p456h1  "  
  SubVendor: "NVIDIA"  
  SubDevice:   
  Revision: "Chip Rev"  
  Memory Size: 256 MB  
  Memory Range: 0xc0000000-0xcfffffff (rw)  
  Mode 0x0300: 640x400 (+640), 8 bits  
  Mode 0x0301: 640x480 (+640), 8 bits  
  Mode 0x0303: 800x600 (+800), 8 bits  
  Mode 0x0305: 1024x768 (+1024), 8 bits  
  Mode 0x0307: 1280x1024 (+1280), 8 bits  
  Mode 0x030e: 320x200 (+640), 16 bits  
  Mode 0x030f: 320x200 (+1280), 24 bits  
  Mode 0x0311: 640x480 (+1280), 16 bits  
  Mode 0x0312: 640x480 (+2560), 24 bits  
  Mode 0x0314: 800x600 (+1600), 16 bits  
  Mode 0x0315: 800x600 (+3200), 24 bits  
  Mode 0x0317: 1024x768 (+2048), 16 bits  
  Mode 0x0318: 1024x768 (+4096), 24 bits  
  Mode 0x031a: 1280x1024 (+2560), 16 bits  
  Mode 0x031b: 1280x1024 (+5120), 24 bits  
  Mode 0x0330: 320x200 (+320), 8 bits  
  Mode 0x0331: 320x400 (+320), 8 bits  
  Mode 0x0332: 320x400 (+640), 16 bits  
  Mode 0x0333: 320x400 (+1280), 24 bits  
  Mode 0x0334: 320x240 (+320), 8 bits  
  Mode 0x0335: 320x240 (+640), 16 bits  
  Mode 0x0336: 320x240 (+1280), 24 bits  
  Mode 0x033d: 640x400 (+1280), 16 bits  
  Mode 0x033e: 640x400 (+2560), 24 bits  
  Config Status: cfg=new, avail=yes, need=no, active=unknown  

Es sieht so aus, als ob viele hochauflösende Modi verfügbar sind, wie 0x305, 0x307, 0x317, 0x318, 0x31a, 0x31b (was bedeutet übrigens die Pluszahl in der Liste der Modi?). Wenn Sie jedoch einen dieser Modi in der Kernel-Optionszeichenfolge, Zeile vga=0x305 Einstellen, wird entweder eine pechschwarze Textkonsole oder ein Bildschirm angezeigt, der mit blinkenden Farb-/Schwarzweißpunkten gefüllt ist.

Was ist die "moderne", "robuste" Methode, um eine hohe Auflösung in Textkonsolen einzurichten?

29
mbaitoff

Neuere Kernel verwenden standardmäßig KMS , daher sollten Sie nicht mehr vga= An Ihre Grub-Zeile anhängen, da dies mit der nativen Auflösung von in Konflikt steht KMS. Dies hängt jedoch vom verwendeten Grafiktreiber ab: Der proprietäre Nvidia-Treiber unterstützt KMS nicht, aber Sie können ihn umgehen.

Sie sollten in der Lage sein, die volle Auflösung im Framebuffer zu erhalten, indem Sie Ihren /etc/default/grub Bearbeiten und sicherstellen, dass GFXMODE richtig eingestellt ist, und dann einen GFXPAYLOAD -Eintrag wie folgt hinzufügen:

GRUB_GFXMODE=1680x1050x24

# Hack to force higher framebuffer resolution
GRUB_GFXPAYLOAD_LINUX=1680x1050

Denken Sie daran, danach Sudo update-grub Auszuführen.

27
jasonwryan

Für neuere Debian & Ubuntu-Distributionen mit nvidia musste ich Folgendes tun:

Bearbeiten Sie zunächst/etc/default/grub. Ändern Sie die folgende Zeile:

#GRUB_GFXMODE=640x480 

dazu:

GRUB_GFXMODE=1280x800 
GRUB_GFXPAYLOAD_LINUX=keep

ersetzen von 1280x800 durch die gewünschte Auflösung.

Dann:

echo "echo FRAMEBUFFER=y" | Sudo tee /etc/initramfs-tools/conf.d/splash
Sudo update-initramfs -u
Sudo update-grub

Um die Schriftgröße einfach zu ändern, können Sie dies mit dem folgenden Befehl tun:

Sudo dpkg-reconfigure console-setup
14
mchid

Hier ist Ihre beste Option:

Verwenden Sudo hwinfo --framebuffer Wählen Sie wie beschrieben einen Videomodus aus, den Sie beim Booten in der Konsole sehen möchten, und fügen Sie dann die Option vga=nnn zu den Kernel-Boot-Parametern.

Der einzige Trick ist, dass nnn der Videomodus ist, den Sie aus der von hwinfo - CONVERTED TO DECIMAL !!!

Wenn du es versuchst vga=0xwhatever es wird nicht funktionieren.

Zum Beispiel habe ich den Videomodus 0x307 (1280x1024 (+1280), 8 Bit) gewählt, 0x307 in eine Dezimalzahl von 775 konvertiert und dann vga=775 in den Boot-Parametern von isolinux/extlinux.

Mit printf können Sie hexadezimal in dezimal konvertieren: $ printf "%d\n" 0x307 775

Und ich habe von Anfang an einen schönen feinen Text in allen Konsolen bekommen.

Erfolg!

9
chris_startx