it-swarm.com.de

Sda1 kann nicht gemountet werden: "Das Gerät '/ dev / sda1' scheint kein gültiges NTFS zu haben."

Ich habe Ubuntu neben Windows 7 installiert. Wenn ich versuche,/mnt/sda1 zu mounten, das Windows-Teil darauf ist, erhalte ich den Fehler, dass; "Das Gerät '/ dev/sda1' scheint kein gültiges NTFS zu haben."

NTFS signature is missing.
Failed to mount '/dev/sda1': Invalid argument

The device '/dev/sda1' doesn't seem to have a valid NTFS.

Maybe the wrong device is used? Or the whole disk instead of a
partition (e.g. /dev/sda, not /dev/sda1)? Or the other way around?

Es ist das Ergebnis, wenn ich fdisk -l befehle;

Disk /dev/sda: 298,1 GiB, 320072933376 bytes, 625142448 sectors
Units: sectors of 1 * 512 = 512 bytes
Sector size (logical/physical): 512 bytes / 512 bytes
I/O size (minimum/optimal): 512 bytes / 512 bytes
Disklabel type: dos
Disk identifier: 0x29af3b15
Device     Boot     Start       End   Sectors   Size Id Type
/dev/sda1            2048 546911727 546909680 260,8G  7 HPFS/NTFS/exFAT
/dev/sda2       546912254 625141759  78229506  37,3G  5 Extended
/dev/sda5  *    546912256 625141759  78229504  37,3G 83 Linux
5
Notelied

So erhalten Sie die genauen Informationen zur bootfähigen Windows-Partition, bevor Sie ntfsfix ausführen:

Sudo file -s /dev/sda1

Verwenden Sie dann ntfsfix, um dieses Problem zu beheben:

Sudo ntfsfix /dev/sda1

Mounten Sie schließlich Ihre Partition.

3
GAD3R

Sind Sie sicher, dass sich ein gültiges NT-Dateisystem in/dev/sda1 befindet? Startet es?

Was Sie in der Ausgabe von fdisk sehen, sind die "Partitions-ID" und der "Typ", die angegeben werden, wenn die Festplatte partitioniert ist und noch kein Dateisystem erstellt wurde. Erst nach einem mkfs (oder "Format" in Windows Speak) ist ein Dateisystem verfügbar und erkannt.

3
RudiC