it-swarm.com.de

Richtiger Domänenname für einen Linux-Heimcomputer

Ich habe mehrere Maschinen, auf denen Debian läuft, und während der Installation habe ich das Feld domain name leer gelassen. Dies hat bisher noch keine Auswirkungen, aber ich bin gespannt, wie dieses Feld eingestellt werden soll, wenn Sie keine registrierte Webdomain haben und Ihre IP-Adresse dynamisch festgelegt wird ( http://www.whatsmyip.org/ gibt alle paar Monate eine andere IP aus). Entschuldigung, wenn dies eine neue Frage ist, aber ich kann keine Ergebnisse über Google finden.

Was ist der richtige Domainname für einen Home-Desktop mit einer dynamischen IP-Adresse?

17
nebuch

Die Zuordnung zu einer Domain ist zwar nicht erforderlich, es ist jedoch weiterhin sinnvoll, eine Zuordnung zu einer Domain vorzunehmen, um Probleme bei der Suche nach Hostnamen des betreffenden Hosts zu vermeiden, die in der DNS-Hierarchie weitergeleitet werden. In den meisten Fällen ist es angemessen, .local als Domäne zu haben, da Sie sich höchstwahrscheinlich hinter einem Router befinden, der Ihren DNS-Namen nicht weiterleitet. Ich habe auch gesehen, dass einige Systeme .home anstelle dessen verwenden.

.local gilt als Best-Practice, da ein vernünftiger Router keine Anfragen nach Hostnamen weiterleitet, die zu dieser Domain gehören. Wenn Sie also aus irgendeinem Grund einen Server mit dem Namen Microsoft.com zu Hause haben, wird dieser lokal behandelt und als sein FQDN ist dann Microsoft.com.local.

Ein anderer Ansatz ist, was ich tue, da ich verschiedene Maschinen und Server überall habe und zu Hause meinen Desktop-Computer als Teil meines Domain-Namens benutze. Mein DNS-Server hat einen DNS-Eintrag für meinen Desktop, an den mein Router verschiedene Dienste (hauptsächlich ssh) weiterleitet.


Ich halte dies auch für äußerst relevant, da das Ändern der Domäne eines Servers komplizierter sein kann als das Ändern Ihres legalen Namens:

My sons name was chosen in 5 minutes, but every time I'm setting up a new machine, I've spent days in advance planning the servers name  Dieser Hostname wird in Dutzenden von Remote-Konfigurationsdateien gespeichert. Den Namen eines Kindes zu ändern ist vergleichsweise einfach!

14
Jarmund

Wenn Sie zu Beginn nicht mehr als eine Handvoll Computer verbinden, aber glauben, dass sie skaliert werden können, können Sie etwas in der TLD .local ( https://en.wikipedia.org) verwenden /wiki/.local )

So etwas wie yoursurname.local kann der Domainname sein.

Wenn Sie nicht einmal daran denken, auf mehr als 10-15 Maschinen zu skalieren, brauchen Sie keinen Domainnamen. Wenn Sie jedoch glauben, dass Sie skalieren werden, können Sie später einen vollständigen DNS-Server einrichten, um Ihre Computer zu erreichen, indem Sie eine nicht-exotische Option wie die TLD .local auswählen.

Stellen Sie sicher, dass Sie die Wikipedia-Seite gelesen haben. Die Verwendung von "somethingcustom.local" als Domain wurde in der Vergangenheit durchgeführt und erfolgt immer noch in kleinen Unternehmen. Wie Sie auf der Seite sehen können, ist die TLD .local für die Verwendung in mDNS für Hostnamen in der Form hostname.local reserviert, die möglicherweise mit Ihrem Setup kollidieren. Gemäß RFC 6762 KÖNNEN Sie alternative Suchmethoden verwenden (z. B. den benutzerdefinierten DNS-Server, den ich zum Skalieren Ihres Netzwerks empfehle), und das Ergebnis hängt von Ihrer Fähigkeit ab, Daten und Namen nicht zu verwechseln ...

3
Alex Mazzariol

Wenn es sich um ein einzelnes Netzwerk handelt und Sie keinen lokalen Mailserver oder DNS-Server einrichten möchten, der eine Verbindung zum Internet herstellt, ist der Domänenname überhaupt nicht wichtig und kann leer gelassen werden.

Der Domänenname dient nur zur Kombination mit dem Hostnamen, um den vollqualifizierten Domänennamen (FQDN) des Systems zu erstellen. Wenn der Domänenname beispielsweise company.com und der Hostname Host1 lautet, lautet der vollqualifizierte Domänenname Host1.company.com. Sie müssen weiterhin einen DNS-Server einrichten, um diesen Namen in eine IP-Adresse aufzulösen, oder einen Internet-DNS-Server auf Ihr Netzwerk verweisen lassen.

Ohne einen Domänennamen können die Computer in ihrem Netzwerk weiterhin anhand ihres Hostnamens identifiziert werden.

Da dies ein Heim-Desktop ist, dem über DHCP eine lokale IP-Adresse zugewiesen wird, ist ein leerer Domänenname völlig angemessen. Die Angabe eines Domainnamens hätte in diesem Fall keinerlei Auswirkungen.

Für weitere Informationen siehe Wikipedia: Vollqualifizierter Domainname .

1
harrymc