it-swarm.com.de

Phpmyadmin kann nach der Installation nicht zugreifen

Ich versuche phpmyadmin auf meinem neuen Server zu installieren, indem ich diesem Leitfaden folge

apt-get install phpmyadmin
nano /etc/Apache2/Apache2.conf

fügte dann phpmyadmin zur Apache-Konfiguration hinzu:

Include /etc/phpmyadmin/Apache.conf

und neu gestartet Apache:

service Apache2 restart

Das alles von SSH.

Aber jetzt, wenn ich versuche, auf: x.x.x.x/phpmyadmin zuzugreifen, bekomme ich nur, dass mein Browser eine Datei herunterlädt ... Kann jemand damit helfen?

11
Cereal Killer

Wenn Sie sicher sind, dass Sie über Lampenstapel verfügen, öffnen Sie einfach Ihr Terminal und geben Sie edit ein

/etc/Apache2/Apache2.conf

und fügen Sie Folgendes am Ende der Datei ein

Include /etc/phpmyadmin/Apache.conf

Sie können auch https://help.ubuntu.com/community/phpMyAdmin besuchen, um weitere Informationen zu erhalten.

17
Mani

Ich kann zwei Dinge tun, wie ich sie erlebt habe: 1. Sie müssen hinzufügen 

Sudo -H gedit /etc/Apache2/Apache2.conf

2. Fügen Sie diese Zeile zuletzt oder irgendwo im Code hinzu: 

Include /etc/phpmyadmin/Apache.conf

3. Neustart:

Sudo service Apache2 restart

dies funktionierte jedoch nicht für mich (Apache2 konnte nicht neu gestartet werden), da es für viele funktionierte. Andernfalls können Sie es versuchen: 

ln -s /etc/phpmyadmin/Apache.conf /etc/Apache2/sites-enabled/001-phpmyadmin

Oder

Sudo dpkg-reconfigure phpmyadmin

und unter Webserver wählen Sie: Apache.

1
Yash Jain