it-swarm.com.de

Msgstr "Kann Remote - Helfer für 'https' nicht finden" während des Git - Klons

Ich kann keine HTTPS-Repositorys klonen. Ich kann SSH-Repos gut klonen, aber keine HTTPS-Repos. Ich kann das GIT-Protokoll nicht testen, da ich mich hinter einer Unternehmens-Firewall befinde.

Das versuche ich zu tun:

$ git clone https://github.com/nvie/gitflow.git
Cloning into gitflow...
fatal: Unable to find remote helper for 'https'

Ich habe bisher Folgendes versucht (basierend auf Google-Suchanfragen)

  • Git löschen und installieren mit apt-get
  • Installieren von build-deps Für Git über apt-get
  • Curl dev-Bibliotheken installieren
  • Installieren von Expat-Bibliotheken
  • Git-Quellcode herunterladen und erstellen mit:
    • ./configure --prefix=/usr --with-curl --with-expat
    • Ich habe auch versucht, configure auf curl binary zu zeigen (./configure --prefix=/usr --with-curl=/usr/bin/curl)

Ich habe alles versucht, was ich im Internet finden kann, ohne Glück. Kann mir jemand helfen?

Git-Version = 1.7.6.4

OS = Ubuntu 11.04

214
Ben K

Es sieht so aus, als ob (lib) curl-devel nicht installiert ist, wenn Sie git kompilieren. Dies kann dazu führen.

Wenn Sie (lib) curl-devel installieren und dann git neu erstellen/installieren, sollte dies das Problem lösen:

$ yum install curl-devel
$ # cd to wherever the source for git is
$ cd /usr/local/src/git-1.7.9  
$ ./configure
$ make
$ make install

Dies funktionierte für mich auf Centos 6.3.

Wenn Sie kein yum haben, können Sie den Quellcode hier herunterladen:


Wenn Sie stattdessen Ubuntu verwenden:

Sudo apt-get install libcurl4-openssl-dev 
257
TastyCode

Wenn Sie versuchen, zu klonen, können Sie den Git-Transport verwenden

Beispielsweise: git clone git://github.com/fog/fog.git

Vaio ~/Myworks/Hero $ git clone git://github.com/fog/fog.git

Initialized empty Git repository in /home/nthillaiarasu/Myworks/Hero/fog/.git/
remote: Counting objects: 41138, done.
remote: Compressing objects: 100% (13176/13176), done.
remote: Total 41138 (delta 27218), reused 40493 (delta 26708)
Receiving objects: 100% (41138/41138), 5.22 MiB | 58 KiB/s, done.
Resolving deltas: 100% (27218/27218), done
63

Ich benutzte "git://" anstatt "https:// "und das löste das Problem. Mein letzter Befehl war:

git clone --recursive git://github.com/ceph/ceph.git
43
cecheverria

Nur für den Fall, dass jemand auf einem QNAP-System oder einem anderen System mit OPKG als Paketmanager darauf stößt:

Sie müssen git-http zusammen mit git installieren. Mögen:

opkg install git-http
33
CWBudde

Unter CentOS 5.x hat die Installation von curl-devel das Problem für mich behoben.

15
ron

Ich hatte das gleiche Problem und einfach zu lösen.

Deinstalliere einfach git und installiere es erneut.

#apt-get remove --purge git-svn git-core
#rm /usr/local/bin/git
#apt-get install git-svn git-core

und alles funktioniert gut.

Ich hoffe das hilft.

13
thehuyvb

In unserem Fall wurde das Problem bei der Überprüfung behoben

git --exec-path

zeigte auf einen Pfad, der aufhörte zu existieren. (Es zeigte auf den Pfad, in dem wir git kompiliert haben, und nicht auf den Pfad, in den wir anschließend kopiert haben, damit jeder darauf zugreifen kann.)

Wir haben ein:

export GIT_EXEC_PATH=<path_of_/libexec/git-core/>

und gelöst.

11
Pedro Reis

Ich hatte genau das gleiche Problem und es lief auf eine unerfüllte Abhängigkeit hinaus. Ich habe jedoch die Lösung der akzeptierten Antwort ausprobiert und es hat nicht funktioniert.

Was schließlich für mich funktionierte, war die Installation von allem Folgenden (das ist RedHat):

Sudo yum install curl-devel expat-devel gettext-devel openssl-devel zlib-devel

Danach habe ich die anderen Befehle wie angegeben ausgeführt und es hat funktioniert:

./configure
make
Sudo make prefix=/usr/local install

Ich habe die Liste der Abhängigkeiten direkt aus Git-Website gezogen. Anscheinend hätte ich dort anfangen sollen: /

9
Topher Fangio

Dies funktionierte für mich in Centos 6.6, um Git 2.3.1 zu installieren:

  1. Ich habe curl-devel nicht installiert (Suche nach curl_global_init in -lcurl ... nein). Der Schlüssel war, ein Konfigurationsskript zu generieren

  2. füge rpmforge hinz für docboox2x

  3. pakete installieren

    yum install openssl-devel zlib-devel Perl-ExtUtils-MakeMaker svn tcl Perl-Locale-Msgfmt gettext asciidoc xmlto docbook2x
    
  4. mach symlink

    ln -s /usr/bin/db2x_docbook2texi /usr/bin/docbook2x-texi
    
  5. bau Git

    # download latest relase from https://github.com/git/git/releases
    curl -O -J -L https://github.com/git/git/archive/v2.13.0.tar.gz
    tar xf git-2.13.0.tar.gz
    cd git-2.13.0
    make configure
    ./configure --prefix=/usr
    make all doc
    make install install-doc install-html
    
5
rofrol

Am einfachsten können Sie dieses Problem beheben, indem Sie sicherstellen, dass git-core Dem path für Ihren aktuellen Benutzer hinzugefügt wird

Wenn Sie Ihrer Bash-Profildatei unter ~/.bash_profile Folgendes hinzufügen, sollte das Problem normalerweise behoben sein

PATH=$PATH:/usr/libexec/git-core
4
Judder

Ich hatte dieses Problem, als ich capistrano zum Bereitstellen einer Rails App verwendete. Das Problem war, dass mein Benutzer nur über einen inhaftierten Shell-Zugriff in cpanel verfügte. Das Ändern auf normalen Shell-Zugriff behebte mein Problem.

2
Metralha

Unter Mac OS X 10.9 Mavericks funktionierte die folgende Lösung

rvm pkg install openssl
CC=/usr/local/bin/gcc-4.2 CPP=/usr/local/bin/cpp-4.2 CXX=/usr/local/bin/g++-4.2  rvm install 1.9.3 --with-openssl-dir=$rvm_path/usr

Dies ist, um Ruby mit OpenSSL Support zu kompilieren. Deinstallieren Sie als Nächstes alle alten Versionen.

brew uninstall openssl
brew uninstall curl
brew uninstall git

Installieren Sie als Nächstes die aktualisierten Versionen. Die Installation von Git ist abhängig von einer aktualisierten Version von CURL.

brew install openssl
brew install curl
brew install git
2
Nick Woodhams

Ich hatte viele Probleme mit diesem Remote-Helfer-Problem. Ich habe sichergestellt, dass ich alle Expats, Curls usw. installiert habe, aber schließlich habe ich es behoben, indem ich gcc aktualisiert habe, nachdem ich festgestellt habe, dass Version 4.4.4 duff ist. Habe gerade ein yum Update gemacht und mit 4.4.6 neu kompiliert.

1
user1164594

Auf Centos 7:

$ yum install curl-devel
$ yum reinstall git

Das ist für mich in Ordnung.

1
Johan Morales

Ich habe das gleiche Problem heute: Git http nach Jahren des glücklichen Dienstes gebrochen. Dies scheint auf einige Perl-Lib-Updates zurückzuführen zu sein. Versuchte einige vernünftige Vorschläge im Web, keiner funktionierte. Ich hatte genug, habe einfach alles Git-Zeug entfernt, einen neuen Tarball von http://git-scm.com/ bekommen, kompiliert und installiert, und alle Dinge sind wieder normal. Probieren Sie es aus, oder Sie können tief in Ihre Protokolle gehen ...

0
Wen Bian

CentOS Minimal installiert normalerweise Version 1.8 git mit dem Befehl yum install git.

Der beste Weg ist, es aus dem Quellcode zu erstellen und zu installieren. Die aktuelle Version ist 2.18.0.

  1. Laden Sie den Quellcode von https://mirrors.Edge.kernel.org/pub/software/scm/git/ Oder curl -o git-2.18.0.tar.gz https://mirrors.Edge.kernel.org/pub/software/scm/git/git-2.18.0.tar.gz Herunter

  2. Entpacken mit tar -zxf git-2.18.0.tar.gz && cd git-2.18.0

  3. Installieren Sie das Abhängigkeitspaket, indem Sie yum install autoconf curl-devel expat-devel gettext-devel openssl-devel Perl-devel zlib-devel asciidoc xmlto openjade Perl* texinfo Ausführen.

  4. Installieren Sie docbook2X, es befindet sich nicht im RPM-Repository. Herunterladen und installieren von

    $ curl -o docbook2X-0.8.8-17.el7.x86_64.rpm http://dl.fedoraproject.org/pub/epel/7/x86_64/Packages/d/docbook2X-0.8.8-17 .el7.x86_64.rpm $ rpm -Uvh docbook2X-0.8.8-17.el7.x86_64.rpm

Und mache einen Unix-Link-Namen:

ln -s /usr/bin/db2x_docbook2texi /usr/bin/docbook2x-texi
  1. Kompilieren und installieren Sie es unter https://git-scm.com/book/de/v2/Getting-Started-Installing-Git

    $ make configure $ ./configure --prefix =/usr $ mache alle Dokumentinformationen $ Sudo make install install-doc install-html install-info

  2. Starten Sie Ihren Server neu (andernfalls tritt möglicherweise der Fehler Unable to find remote helper for 'https' Auf. Error

    $ jetzt neu starten

  3. Prüfung:

    $ git clone https://github.com/volnet/v-labs.git $ cd v-labs $ touch test.txt $ git add. $ git commit -m "test git install" $ git Push -u

0
Eric Kung

Ich habe diesen Fehler unter Windows während der Verwendung von TortoiseGit erhalten. Installieren Sie Git für Windows neu und teilen Sie TortoiseGit den Pfad zu git.exe mit, indem Sie den ersten Start erneut ausführen Wizard.

0
Matthew

Für Benutzer von git mit Jenkins unter einem Windows-System müssen Sie den Speicherort von git.exe unter Jenkins verwalten konfigurieren => Globale Werkzeugkonfiguration => Git => Pfad zur ausführbaren Git-Datei und geben Sie den Pfad zu git.exe ein, zum Beispiel; C:\Programme\Git\bin\git.exe

0
posix99

In meinem Fall war nichts erfolgreich, nach einer Weile fand ich dies in meiner Konfigurationsdatei. Ich bin nicht sicher, wie es dahin gekommen ist

% cat ~/.gitconfig 
[user]
    email = [email protected]
    name = xxxxxx
[alias]
    g = grep -n -i --heading --break
[url "git+https://github.com/"]
    insteadOf = [email protected]:
[url "git+https://"]
    insteadOf = git://

Nachdem die URL-Eigenschaften entfernt wurden, funktionierte alles wieder einwandfrei

0
Bruno Manzo

hat funktioniert

1- Ich musste Git entfernen:

Sudo apt-get remove git

2- Installieren Sie git mit dem Suffix -all neu:

Sudo apt-get install git-all

wie hier gelehrt: https://git-scm.com/book/en/v2/Getting-Started-Installing-Git

3- überprüfte alle Einstellungen (Benutzername u. EMail) meines github Kontos

übrigens habe ich mich in der guten E-Mail geirrt, die die Quelle meiner Fehler war;) https://github.com/settings/profile
Überprüfen Sie Ihren Benutzernamen
https://github.com/settings/emails
Überprüfen Sie, ob Ihre E-Mail die richtige ist

4- Ich habe das Tutorial von Git hier verfolgt

https://help.github.com/articles/connecting-to-github-with-ssh

0
marcdahan

Ich musste ein paar zusätzliche Installationen hinzufügen, auf denen CentOS Release 5.10 (Final) ausgeführt wurde:

yum install openssl097a.x86_64 
yum install openssl-Perl.x86_64 

Verwenden von git-1.8.5: ./configure make clean make make install

git clone https://github.com/michaelficarra/CoffeeScriptRedux.git
Cloning into 'CoffeeScriptRedux'...
remote: Reusing existing pack: 4577, done.
remote: Counting objects: 24, done.
remote: Compressing objects: 100% (23/23), done.
remote: Total 4601 (delta 13), reused 11 (delta 1)
Receiving objects: 100% (4601/4601), 2.60 MiB | 126.00 KiB/s, done.
Resolving deltas: 100% (2654/2654), done.
Checking connectivity... done.
0
Jarle Drivenes

Ich bin hier einmal gelandet, weil ich mit git selbst gearbeitet habe. Als ich es erstellte, installierte das Standard-Makefile die Binärdatei in ~/bin/git. Da mein PATH zuerst ~/bin hatte, als ich 'git pull --rebase' ausführte, verwendete es das in ~/bin und konnte folglich die Helfer nicht finden.

Ich habe das Problem umgangen, indem ich '/ usr/bin/git ...' mit einem vollständigen Pfad ausgeführt habe (alternativ hätte ich meinen PATH anpassen können).

0
qneill