it-swarm.com.de

MongoDB schlägt fehl - *** Abbruch nach fassert () - Fehler

Ich bin neu in Ubuntu (Linux tbh). Beim Starten des MongoDB-Dienstes ist ein Problem aufgetreten. Ich möchte eine Web-App mit Ruby on Rails und MongoDB erstellen, aber der Mongo scheint nicht zu starten.

Ich folgte dieser MongoDB-Installation auf Ubuntu Die gesamte Installation verlief ohne Probleme, bis ich Sudo service mongod start bekam 

mongod.log

2016-01-01T10:58:15.545+0000 I CONTROL  ***** SERVER RESTARTED *****
2016-01-01T10:58:15.548+0000 I CONTROL  [initandlisten] MongoDB starting : pid=3868 port=27017 dbpath=/var/lib/mongodb 64-bit Host=damian-CX61-0NC-CX61-0ND-CX61-0NF-CX61-0NE
2016-01-01T10:58:15.548+0000 I CONTROL  [initandlisten] db version v3.0.8
2016-01-01T10:58:15.548+0000 I CONTROL  [initandlisten] git version: 83d8cc25e00e42856924d84e220fbe4a839e605d
2016-01-01T10:58:15.548+0000 I CONTROL  [initandlisten] build info: Linux ip-10-187-89-126 3.13.0-24-generic #46-Ubuntu SMP Thu Apr 10 19:11:08 UTC 2014 x86_64 BOOST_LIB_VERSION=1_49
2016-01-01T10:58:15.548+0000 I CONTROL  [initandlisten] allocator: tcmalloc
2016-01-01T10:58:15.548+0000 I CONTROL  [initandlisten] options: { config: "/etc/mongod.conf", net: { bindIp: "127.0.0.1", port: 27017 }, storage: { dbPath: "/var/lib/mongodb", journal: { enabled: true } }, systemLog: { destination: "file", logAppend: true, path: "/var/log/mongodb/mongod.log" } }
2016-01-01T10:58:15.567+0000 E NETWORK  [initandlisten] Failed to unlink socket file /tmp/mongodb-27017.sock errno:1 Operation not permitted
2016-01-01T10:58:15.567+0000 I -        [initandlisten] Fatal Assertion 28578
2016-01-01T10:58:15.567+0000 I -        [initandlisten] 

***aborting after fassert() failure

Also was mache ich falsch oder sein anderes Problem?

10
Fresz

LÖSUNG von kometen

Existiert die Datei /tmp/mongodb-27017.sock? Wenn ja, versuchen Sie es zu löschen, dh. "Sudo rm /tmp/mongodb-27017.sock".

30
Fresz

Das Problem kann auch daran liegen, dass mongodb den gesamten Speicher belegt. Das war bei mir der Fall. Sie können ncdu mit diesem Befehl installieren: Sudo apt install ncdu

Dies hilft Ihnen bei der Betrachtung der Speichernutzung. Verwenden Sie den Befehl: ncdu -x/

Entfernen Sie die unerwünschten dbs aus/var/lib/mongodb/

3
Komal Singh

Wenn Sie Ubuntu verwenden, versuchen Sie Folgendes:

Sudo mongod
0