it-swarm.com.de

Linux: Befehl zum Leeren des Papierkorbs

Was ist der Shell-Befehl, um die Mülltonne unter Linux zu leeren?

19
Rob

Mit Ausnahme von ~/.local/share/Trash werden Papierkorbdateien für andere Dateisysteme möglicherweise in <mount-point>/.Trash-$(id -u)-Verzeichnissen gespeichert. Wenn Sie Ubuntu ausführen, gibt es ein Hilfspaket, mit dem Sie alle Standorte bereinigen können

Sudo aptitude install trash-cli

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um den Papierkorb an allen Standorten zu reinigen:

empty-trash

Es sollte mit jeder Linux-Desktop-Umgebung funktionieren, die der FreeDesktop.org Trash Specification entspricht. In neueren Versionen lautet der Befehl möglicherweise:

trash-empty
20
Paweł Nadolski
rm -rf ~/.local/share/Trash/files

Wenn nicht unter .local/share, befindet es sich möglicherweise unter ~/.Trash

9
Linker3000

Wenn Sie den Papierkorb des aktuell angemeldeten Benutzers leeren möchten:

rm -rf ~/.local/share/Trash/files/*
3
udo

Wenn Sie nach der Installation des Betriebssystems nichts von der Benutzeroberfläche in den Papierkorb verschoben oder gelöscht haben, wird der Ordner "Papierkorb" im Benutzerverzeichnis überhaupt nicht erstellt. Wenn Sie also über die Befehlszeile nach dem Papierkorb suchen, werden Sie ihn nicht finden. Nehmen wir nun an, Sie verschieben/löschen eine Datei aus der GUI in den Papierkorb. In diesem Fall wird das Verzeichnis Trash erstellt und ist über die Befehlszeile zugänglich. Wenn Sie die Datei wiederherstellen oder die Datei dauerhaft über die GUI oder die Befehlszeile löschen, bleibt der Papierkorb-Ordner erhalten und ist über die GUI und die Befehlszeile zugänglich.

befehlszeile Papierkorbverzeichnis: - "/root/.local/share/Trash" Unter "Papierkorb" befinden sich wieder zwei Verzeichnisse, eines mit "files" und eines mit "info". Dateien: - aktuelle Dateninfo: - Metadaten der Daten

Überprüft dies auf Centos 6.8

Bearbeiten: - Die Dateien im Thrash können entweder über die Benutzeroberfläche oder über /root/.local/share/Trash/files gelöscht und alles entfernt werden

0
Ashwin