it-swarm.com.de

Kopieren von Linux-Benutzern und -Kennwörtern auf einen neuen Server

Ich migriere über einen Server auf neue Hardware. Ein Teil des Systems wird neu erstellt. Welche Dateien und Verzeichnisse werden zum Kopieren benötigt, damit Benutzernamen, Kennwörter, Gruppen, Dateibesitz und Dateiberechtigungen erhalten bleiben?

Ubuntu 12.04 LTS.

28
Mikko Ohtamaa

Beginnen mit

/etc/passwd - user account information less the encrypted passwords 
/etc/shadow - contains encrypted passwords 
/etc/group - user group information 
/etc/gshadow - - group encrypted passwords

Stellen Sie sicher, dass auch die Berechtigungen für die Dateien korrekt sind

41
user9517

Ich habe das schon mit Gentoo Linux gemacht und kopiert:

  • /etc/passwd
  • /etc/shadow
  • /etc/group
  • /etc/gshadow

das ist es.

Wenn die Dateien auf dem anderen Computer unterschiedliche Eigentümer-IDs haben, können Sie sie in die Dateien in/etc/group und/etc/passwd ändern und anschließend die effektiven Berechtigungen wiederherstellen.

14
vanthome

Achten Sie darauf, dass Sie beim Kopieren über die in den anderen Antworten genannten Dateien keine Systemkonten löschen oder neu nummerieren. Systemdienste haben normalerweise keine festen Benutzer-IDs. Wenn Sie die Pakete in einer anderen Reihenfolge als auf dem ursprünglichen Computer installiert haben (was sehr wahrscheinlich ist, wenn es langlebig war), werden sie in einer anderen Reihenfolge angezeigt . Ich neige dazu, diese Dateien an einen Ort wie/root/saved-from-old-system zu kopieren und sie von Hand zu bearbeiten, um nur die Nicht-System-Konten zu kopieren. (Es gibt wahrscheinlich ein Tool dafür, aber ich neige nicht dazu, solche Systeme oft genug zu kopieren, um eine Untersuchung zu rechtfertigen.)

12
Paul Gear