it-swarm.com.de

Kali Linux kann nicht über USB installiert werden. Das CD-ROM-Laufwerk wird nicht gefunden

Ich habe erfolgreich ein Live-USB des Kali Linux erstellt.

Wenn ich vom USB boote, gibt es eine Option zum Installieren. Ich habe auf diese Option geklickt. Zu einem bestimmten Zeitpunkt wurden CD-ROM-Laufwerke erkannt und gemountet. Da ich kein CD-Laufwerk oder ROM-Laufwerk auf meinem Laptop habe, wird ein Fehler angezeigt

Kann CD-ROM-Laufwerke nicht mounten und erkennen.

Ich habe die Option "Live etwas" ausprobiert, die mich direkt zu Kali Linux führt und erfolgreich geladen wird, aber ich kann sie nicht dauerhaft installieren. Ich möchte es installieren, damit ich meine Zeit nicht damit verschwenden muss, den USB-Stick ein- und auszustecken.

Wie komme ich an der CD-ROM-Erkennung vorbei und beende die Installation korrekt?

43
Usman Zia Malik

Sie können den Fehler beheben, indem Sie die folgenden Schritte wiederholen:

Führen Sie das Installationsprogramm aus.

Öffne eine Shell (ALT + F2).

Erstellen Sie das Verzeichnis cdrom direkt im Stammverzeichnis des Dateisystems:

mkdir/cdrom

Hinweis: Wenn Sie Probleme beim Erstellen des Verzeichnisses/der CD haben, deaktivieren Sie den CD-ROM-Player im BIOS oder ziehen Sie das Kabel ab

Hängen Sie den USB-Stick wie eine CD-ROM ein:

mounten Sie -t vfat/dev/sdb1/cdrom

Wo ist SDB1 Ihr USB-Gerät.

Sie können die Installation jetzt fortsetzen

Nachdem Sie mount -t vfat /dev/sdb1 /cdrom ausgeführt haben, geben Sie cd in das Verzeichnis/cdrom ein und führen Sie einen ls aus, um festzustellen, ob die Dateien vorhanden sind. Dann drücken ALT-F1 Um zurückzukehren, fahren Sie fort und wählen Sie erneut "CD-ROM erkennen".

Quelle: bunt und Debian

Eine andere Laien-Lösung war:

wenn im Fenster angezeigt wird, dass die CD-ROM nicht geladen werden konnte,

  1. Trennen Sie Ihren USB-Stick vom System und schließen Sie ihn erneut an

  2. warten auf Mount/Detection (USB-LED leuchtet)

  3. Klicken Sie auf Weiter

Du könntest tun, was ich getan habe. Drücken Sie die Escape-Taste, geben Sie install ein, drücken Sie die Eingabetaste, überspringen Sie das CD-Laufwerk.

Wenn Sie Rufus (v 2.x) zum Brennen des ISO auf ein USB-Laufwerk verwenden, vergewissern Sie sich, dass die Option " DD Image " in " Erstellen Sie eine bootfähige Festplatte mit " ist. Ich bin mir nicht sicher, ob Unetbootin dieselbe Option anbietet. Wenn das Image mit dieser Methode kopiert wird, müssen Sie nicht zum Terminal wechseln und es manuell bereitstellen.

Mit Rufus (v 3.x) können Sie den DD-Modus nicht explizit auswählen. WENN die ISO hybrid ist oder den DD-Modus hat, fordert Rufus Sie auf, den ISO- oder DD-Modus zu wählen, nachdem Sie auf die Schaltfläche Start geklickt haben.

30

Ich habe alle Antworten hier und weitere Google-Ergebnisse ausprobiert, aber keines hat funktioniert. Ich habe es schließlich herausgefunden, das Problem ist, dass das Dateiformat nicht vfat, sondern iso9660 ist.

Wenn Sie den Fehler "CD-ROM nicht gefunden" erhalten, gehen Sie folgendermaßen vor:

Eine Shell betreten (CTRL+Alt+F2)

Hinweis: Kali sagte mir, ich solle drücken (Alt+F2), aber das hat nicht funktioniert

Holen Sie sich eine Liste der Geräte mit blkid:

~ # blkid
/dev/sdc1: UUID="2018-04-12-12-04-16-00" LABEL="Kali Live" TYPE="iso9660" PARTUUID="81c5e086-01"

Hinweis: Ich habe meine Liste auf die entsprechende Zeile gekürzt. Sie können auch sehen, dass der Speichertyp iso9660 ist, nicht vfat

Hängen Sie die Kali-CD mit dem Befehl mount ein:

~ # mount -t iso9660 /dev/sdc1 /cdrom

Überprüfen Sie, ob der Inhalt von/cdrom wie erwartet ist:

~ # ls /cdrom
autorun.inf     efi             g2ldr.mbr       md5sum.txt      win32-loader.ini
boot            efi.img         install         pool
debian          firmware        isolinux        setup.exe
dists           g2ldr           live            tools

Wechseln Sie zurück zum Installationsprogramm (CTRL+Alt+F5)

Hinweis: Kali sagte mir, ich solle drücken (Alt+F1), aber das hat nicht funktioniert. Ich habe es versucht F1 durch zu F5 bis ich die richtige Kombination gefunden habe

Wählen Sie im Menü die Option/dev/sdc1 und/cdrom, um die CD-ROM zu mounten. Ich weiß, dass wir das Laufwerk bereits gemountet haben, aber aus irgendeinem Grund hat dieser Schritt zuvor nicht funktioniert, hat aber nach den vorherigen Schritten einwandfrei funktioniert.

Die Installation wird nun wie gewohnt fortgesetzt.

6
pholcroft

ich habe das Problem jetzt selbst überprüft: Es ist noch viel einfacher - verwenden Sie "Grafische Installation". Es scheint zusätzliche hw-bezogene Dienste zu eröffnen und es funktioniert einwandfrei! Wenn Sie 2 Flash-Laufwerke verwenden, schalten Sie das Laufwerk aus, und installieren Sie es auf . Starten Sie es in der GUI, und schließen Sie dann das Ziellaufwerk an.

2
Alexey Vesnin

Ich habe jede einzelne Antwort ausprobiert, aber keine davon hat funktioniert. Nach einigem Suchen online fand ich eine Antwort, die für mich arbeitete.

Es ist ziemlich einfach, aber laden Sie einfach Win32 Disk Imager herunter. Klicken Sie auf das Ordnersymbol und ändern Sie den Filter auf alle Dateien oder. Wählen Sie dann Ihre .ISO-Datei aus, wählen Sie Ihr Gerät aus und klicken Sie auf Schreiben.

Danach habe ich mein USB (3.0) in einen USB 2.0-Anschluss meines Computers gesteckt. Als ich auf meinen USB-Stick gebootet habe, hat es sofort funktioniert.

1
RamonRobben