it-swarm.com.de

Gibt es eine Möglichkeit, den unterbrochenen scp (Secure Copy) -Befehlsprozess unter Linux fortzusetzen?

Ich kopiere 7,5-GB-Dateien mit dem Befehl scp auf einen Remote-Server. Irgendwann bricht die Dateiübertragung ab und ich muss von vorne anfangen.

Geht die temporäre übertragene Dateimenge vollständig verloren? Kann ich die Übertragung von der Stelle aus, an der sie beim vorherigen Versuch angehalten wurde, irgendwie neu starten? Wenn nicht, gibt es dafür einen Standardbefehl für die Dateiübertragung über die Unix-Befehlszeile?

223
Matko

Wenn Sie eine SCP-Übertragung von lokal zu remote fortsetzen müssen, versuchen Sie es mit rsync:

rsync --partial --progress --rsh=ssh local_file [email protected]:remote_file

Kurzfassung als von @ aurelijus-rozenas hervorgehoben :

rsync -P -e ssh local_file [email protected]:remote_file

Im Allgemeinen lautet die Reihenfolge der Argumente für rsync

rsync [options] SRC DEST
376
Tom McClure

Das ist alles was Sie brauchen.

 rsync -e ssh file Host:/directory/.
13
DigitalRoss