it-swarm.com.de

Bildschirmfreigabe unter Wayland

Ich benutze Wayland mit Fedora 25.

So gut wie keine Bildschirmfreigabe-Tools funktionieren ordnungsgemäß. Von Chrome aus kann ich ein Chromfenster teilen, aber sonst nichts. Ich muss auch zoom.us benutzen und wenn ich ein Fenster von dort teile, bekommt die andere Seite nur einen leeren Bildschirm.

Muss etwas konfiguriert werden, damit dies funktioniert?

14
Derek Ekins

Die Bildschirmfreigabe in Wayland ist bekanntermaßen fehlerhaft. Sie sagen, dass das Teilen in einer X11-Sitzung einwandfrei funktioniert, bevorzugen jedoch die Verwendung von Wayland.

Ich bin kein Wayland-Entwickler (noch ein Benutzer) und kann den Fehler nicht beheben.

Ich habe Kommentare gesehen, die besagen, dass das Problem hauptsächlich bei der Vollbildfreigabe liegt. Daher schlage ich vor, dass Sie versuchen, nur einzelne Fenster freizugeben, bis der Fehler behoben ist.

Andernfalls besteht Ihre einzige Möglichkeit darin, die Wayland-Entwickler zur Behebung des Fehlers anzuhalten, während Sie X11 immer dann verwenden, wenn Sie Bildschirmfreigaben durchführen müssen.

6
harrymc

Die Möglichkeit, traditionelle Vollbildfreigaben unter Wayland durchzuführen, fehlt und ist kein Fehler.

Realistisch gesehen besteht unsere einzige Möglichkeit darin, zu Xorg zurückzukehren. Ubuntu tut dies tatsächlich: https://www.theregister.co.uk/2018/01/30/ubuntu_reverting_to_xorg_in_bionic_beaver/

Es gibt Projekte (z. B. Pipewire), aber es scheint ein gutes Jahr zu dauern, bis sie in Firefox oder Slack landen.

5
Jonathan Kinred

Ich benutze Wayland auf Ubuntu 17.10.

  • laut zoom hat wayland kein protokoll zum teilen (und empfiehlt die verwendung von x11)
  • google Hangouts zeigt einen schwarzen Bildschirm auf dem Freigabevollbild und auf meinem Computer some Fenster (insbesondere: Google Chrome und Firefox, aber nicht das Gnome-Terminal).
  • erscheinen.in zeigt einen schwarzen Bildschirm mit einem zufällig bewegten Pixel

Es wurden zu diesem Thema nur wenige Probleme gemeldet https://bugzilla.redhat.com/show_bug.cgi?id=1369218 (in Ubuntu nicht wurde bereits gemeldet), auf gnome-Shell https://bugzilla.gnome.org/show_bug.cgi?id=786565

Mein Fix für Ubuntu 17.10 ist die Verwendung von X11 (Sie können wählen, wann Sie Ihre Sitzung in "Ubuntu on Xorg" starten).

2
morhook