it-swarm.com.de

7z-Dateien mit Standard-Linux-Tools extrahieren?

Ich weiß, dass Sie .7z Dateien mit 7-Zip extrahieren können.

Gibt es ein anderes Standard-Linux-Programm, das das kann? Vielleicht einer davon

tar
bzip2
xz
gzip

Ich werde hinzufügen, dass bsdtar dies kann, aber nicht auf allen Systemen verfügbar ist.

28
Steven Penny

Nein. 7-Zip-Archive verwenden LZMA und LZMA2, die von Standardtools nicht unterstützt werden (sie verwenden auch bzip2, aber Sie müssen den Header noch dekodieren).

7-Zip-Archive können mit p7Zip ( http://p7Zip.sourceforge.net/ extrahiert werden ) unter Linux. Es ist in den Repositories von Debian, Fedora, Ubuntu und möglicherweise auch anderen Distributionen enthalten.

Listeninhalt mit (Kleinbuchstabe L, für Liste):

7za l myarchive.7z 

Inhalt extrahieren:

7za x myarchive.7z 
30
Mike Fleetwood

Die "Standard" -Methode für die Arbeit mit 7-Zip-Archiven unter Unix ist die Verwendung von P7Zip . Da das 7-Zip-Format jedoch in erster Linie für Windows entwickelt wurde, sollten Sie nicht wirklich damit rechnen, dass P7Zip standardmäßig auf Linux-Distributionen installiert wird.

Wenn Sie die Vorteile der LZMA-Komprimierung unter Unix nutzen möchten, bevorzugen Sie XZ-Utils .

2
jjlin

Ich konnte 7za in keinem yum-Repository auf RHEL/CentOS finden, daher habe ich gerade die neueste Version des Quellcodes von sourceforge.net heruntergeladen:

$ wget https://sourceforge.net/projects/p7Zip/files/p7Zip/16.02/p7Zip_16.02_src_all.tar.bz2

(Ändern Sie "16.02" zum Zeitpunkt des Herunterladens auf die jeweils neueste Version. Dies erfahren Sie unter https://sourceforge.net/projects/p7Zip/files/p7Zip/. ).

In dem Verzeichnis, in das Sie das p7Zip-Archiv heruntergeladen haben, entpacken Sie es:

$ tar -xvjf p7Zip_16.02_src_all.tar.bz2

Führen Sie dann den Befehl make als Root im extrahierten Ordner aus:

# make
# make install

Es wird 7za binary im /usr/local/bin Verzeichnis erzeugen (wenn Sie mindestens RHEL7 verwenden):

$ whereis 7za
7za: /usr/local/bin/7za
0
Tagar

7za binary ist ein Teil des p7Zip-Pakets, das dafür verwendet werden könnte. Es kann aus dem epel-Repository installiert werden, wenn Sie RHEL/OL/CentOS verwenden (getestet auf RHEL6/RHEL7):

RHEL6:

# rpm -Uvh http://mirrors.kernel.org/Fedora-epel/6/i386/epel-release-6-8.noarch.rpm
# yum install p7Zip

RHEL7:

# yum install epel-release
# yum install p7Zip

und könnte verwendet werden, um Dateien mit vollständigen Pfaden zu extrahieren:

$ 7za x xyz.7z
0
Gryu

Ich habe 7za auf Anhieb ausprobiert, aber es hat nicht funktioniert. Deshalb habe ich versucht, 7z mit denselben Optionen zu verwenden, und es funktioniert. Hier ist das Beispiel: Zum Extrahieren: 7z e xy213file.7z

0
Avinash