it-swarm.com.de

Bluetooth-Pairing beim Dual-Boot von Windows und Linux Mint / Ubuntu - Sie müssen keine Geräte mehr koppeln

Wenn Sie Windows 7/10 und Linux Mint/Ubuntu doppelt booten, müssen Sie möglicherweise Ihre Bluetooth-Geräte immer wieder neu koppeln. Dies geschieht jedes Mal, wenn Sie das Betriebssystem wechseln.

Wie verhindern Sie das?

Ich beantworte meine eigene Frage mit der folgenden Anleitung, die unter Ubuntu 14.4 und Linux Mint 17.2, 17.3 und jetzt Linux Mint 18 getestet wurde .x.

70

Warum passiert das?

Grundsätzlich generiert Ihr Bluetooth-Dienst beim Koppeln Ihres Geräts einen eindeutigen Satz von Kopplungsschlüsseln. Zunächst speichert Ihr Computer die MAC-Adresse und den Pairing-Schlüssel des Bluetooth-Geräts. Zweitens speichert Ihr Bluetooth-Gerät die MAC-Adresse Ihres Computers und den passenden Schlüssel. Dies funktioniert normalerweise einwandfrei, aber die MAC-Adresse für Ihren Bluetooth-Port ist unter Linux und Windows gleich (sie wird auf Hardwareebene festgelegt). Wenn Sie das Gerät unter Windows oder Linux erneut koppeln und einen neuen Schlüssel generieren, überschreibt dieser Schlüssel den zuvor auf dem Bluetooth-Gerät gespeicherten Schlüssel. Windows überschreibt den Linux-Schlüssel und umgekehrt.

Wie repariert man

Anhand der folgenden Anweisungen koppeln wir zuerst Ihre Bluetooth-Geräte mit Ubuntu/Linux Mint und dann Windows. Dann kehren wir in unser Linux-System zurück und kopieren die von Windows generierten Pairing-Schlüssel in unser Linux-System.

  1. Koppeln Sie alle Geräte mit Mint/Ubuntu
  2. Koppeln Sie alle Geräte mit Windows
  3. Kopieren Sie Ihre Windows-Kopplungsschlüssel auf zwei Arten:

    • Verwenden psexec -s -i regedit.exe von Windows (schwieriger)

      1. gehen Sie in der Systemsteuerung zu "Gerät und Drucker" und gehen Sie zu den Eigenschaften Ihres Bluetooth-Geräts. Im Abschnitt Bluetooth finden Sie dann die eindeutige Kennung. Kopieren Sie das (Sie werden es später brauchen).
      2. Laden Sie PsExec von http://technet.Microsoft.com/en-us/sysinternals/bb897553.aspx herunter.
      3. entpacken Sie die heruntergeladene Zip-Datei und öffnen Sie ein Cmd-Fenster mit erhöhten Berechtigungen. (Klicken Sie auf das Startmenü, suchen Sie nach cmd, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das CMD und klicken Sie auf "Als Administrator ausführen".)
      4. cD in den Ordner, in den Sie Ihren Download entpackt haben.
      5. lauf psexec -s -i regedit.exe
      6. Navigieren Sie zu den Schlüsseln unter HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\services\BTHPORT\Parameters\Keys. Wenn es kein CurrentControlSet gibt, versuchen Sie ControlSet001. ->
      7. Es sollten einige Schlüsselbezeichnungen mit den MAC-Adressen angezeigt werden. Notieren Sie sich die MAC-Adresse, die der zuvor kopierten eindeutigen Kennung zugeordnet ist.
    • verwenden Sie chntpw aus Ihrer Linux-Distribution (einfacher). Starten Sie dann in einem Terminal:

      1. Sudo apt-get install chntpw
      2. hängen Sie Ihr Windows-Systemlaufwerk ein
      3. cd /[WindowsSystemDrive]/Windows/System32/config
      4. chntpw -e SYSTEM öffnet eine Konsole
      5. führen Sie die folgenden Befehle in dieser Konsole aus:

        > cd CurrentControlSet\Services\BTHPORT\Parameters\Keys
        > # if there is no CurrentControlSet, then try ControlSet001
        > # on Windows 7, "services" above is lowercased.
        > ls
        # shows you your Bluetooth port's MAC address
        Node has 1 subkeys and 0 values
          key name
          <aa1122334455>
        > cd aa1122334455  # cd into the folder
        > ls  
        # lists the existing devices' MAC addresses
        Node has 0 subkeys and 1 values
          size     type            value name             [value if type DWORD]
            16  REG_BINARY        <001f20eb4c9a>
        > hex 001f20eb4c9a
        => :00000 XX XX XX XX XX XX XX XX XX XX XX XX XX XX XX XX ...ignore..chars..
        # ^ the XXs are the pairing key
        
      6. Notieren Sie sich, welche MAC-Adresse des Bluetooth-Geräts mit welchem ​​Pairing-Schlüssel übereinstimmt. Das Mint/Ubuntu braucht keine Zwischenräume. Ignoriere das :00000.

  4. Gehen Sie zurück zu Linux (wenn nicht unter Linux) und fügen Sie unseren Windows-Schlüssel zu unseren Linux-Konfigurationseinträgen hinzu. Beachten Sie nur, dass die MAC-Adresse des Bluetooth-Ports beim Wechsel von Windows zu Linux unterschiedlich formatiert ist - in meinem obigen Beispiel in Windows als aa1122334455 bezeichnet. Die Linux-Version wird in Großbuchstaben geschrieben und nach jeweils zwei Zeichen mit ':' unterbrochen - zum Beispiel AA: 11: 22: 33: 44: 55. Basierend auf Ihrer Linux-Version können Sie eine der folgenden Aktionen ausführen:

    • Vor Mint 18/16.04 konnten Sie dies tun:

      1. Sudo edit /var/lib/bluetooth/[MAC address of Bluetooth]/linkkeys - [die MAC-Adresse von Bluetooth] sollte der einzige Ordner in diesem Bluetooth-Ordner sein.
      2. Diese Datei sollte ungefähr so ​​aussehen

        [Bluetooth MAC]   [Pairing key]                 [digits in pin]  [0]
        AA:11:22:33:44:55 XXXXXXXXxxXXxXxXXXXXXxxXXXXXxXxX 5 0
        00:1D:D8:3A:33:83 XXXXXXXXxxXXxXxXXXXXXxxXXXXXxXxX 4 0
        
      3. Ändern Sie den Linux-Pairing-Schlüssel in den Windows-Schlüssel, abzüglich der Leerzeichen.
    • In Mint 18 (und Ubuntu 16.04) müssen Sie möglicherweise Folgendes tun:

      1. wechseln Sie zu root su -
      2. cD an Ihren Bluetooth-Konfigurationsort /var/lib/bluetooth/[bth port MAC addresses]
      3. Hier finden Sie Ordner für jedes Gerät, mit dem Sie gepaart haben. Die Ordnernamen sind die MAC-Adressen der Bluetooth-Geräte und enthalten eine einzelne Datei info. In diesen Dateien sehen Sie den Linkschlüssel, den Sie durch Ihre Windows-Schlüssel ersetzen müssen:

        [LinkKey]
        Key=B99999999FFFFFFFFF999999999FFFFF
        
  5. Starten Sie nach der Aktualisierung Ihren Bluetooth-Dienst auf eine der folgenden Arten neu und dann funktioniert es!
    • Ubuntu/Mint: Sudo /etc/init.d/bluetooth restart
    • Auf dem Bogen: Sudo systemctl restart bluetooth-mesh
    • Alternativ können Sie Ihren Computer unter Linux neu starten
  6. Starten Sie Windows neu - es funktioniert!
  7. Upvote, wenn das für dich funktioniert hat!
118

Sobald Sie den Schlüssel des Bluetooth-Geräts in Windows erhalten haben, können Sie einfach zu Einstellungen, Bluetooth, gehen und den Schlüssel abrufen, das ist der einfache Teil. Der schwierige Teil ist es, es unter Linux zu ändern. Ich benutze Ubuntu und so habe ich es gemacht:

installieren Sie gksu, um Administratorrechte zu erhalten. Geben Sie einfach den folgenden Befehl ein: Sudo apt-get install gks

nach der Installation müssen Sie ALT + F2 drücken und gksu nautilus eingeben.

Gehen Sie nun zu dem spezifischen Speicherort der Datei und folgen Sie dem obigen Antwortpfad. Dort finden Sie eine Datei mit dem Namen Info, öffnen Sie sie und ändern Sie den Schlüssel. Starten Sie das Bluetooth neu oder starten Sie Ihren PC neu und fertig. Entschuldigung, wenn schlechtes Englisch und schlechte Grammatik, ich war zu faul, um es zu überprüfen.

0
Omar Alcazar