it-swarm.com.de

Seltsame eingehende Links in den Site-Statistiken

Letztes Jahr habe ich einen kleinen Blog auf wordpress.com gestartet. Die meisten meiner Blog-Beiträge befassen sich mit Computerstatistiken.

Wenn ich mir die Site-Statistiken ansehe, sind mir einige seltsame eingehende Links aufgefallen. Normalerweise wurden die Links mithilfe eines URL-Kürzers gekürzt, und es werden jeden Tag dieselben Websites angezeigt (obwohl sich die verkürzte URL unterscheidet). Die Seiten haben offensichtlich keine externen Links zu meinem Blog und die Themen haben nichts damit zu tun.

Was ist der Zweck dieser Websites? Hoffen sie, dass ich auf sie verlinken würde?

Beispiel-Site - Warnung Ich weiß nicht, ob diese Site ein Sicherheitsrisiko darstellt, da ich sie unter Linux mit Noscript besuche: www.iskandary.info

7
csgillespie

Es ist wahrscheinlich Referrer Spam .

Referrer-Spam (auch als Log-Spam oder Referrer-Bombe bezeichnet) ist eine Art von Spamdexing (Spam, der sich an Suchmaschinen richtet). Bei dieser Technik werden wiederholte Website-Anfragen mithilfe einer gefälschten Referrer-URL gestellt, die auf die Website verweist, für die der Spammer Werbung schalten möchte. Websites, die ihre Zugriffsprotokolle veröffentlichen, einschließlich Verweisstatistiken, werden dann mit der Website des Spammers verknüpft, die wiederum von den Suchmaschinen indiziert wird, wenn sie die Zugriffsprotokolle crawlen.

Dies kommt dem Spammer zugute, da der Link kostenlos ist und die Website des Spammers aufgrund der von Suchmaschinen verwendeten Algorithmen zur Linkzählung ein verbessertes Suchmaschinenranking aufweist.

5
John Conde

Dies sind Spam-Blogs. Sie werden automatisch erstellt, indem Bots Inhalte aggregieren, um die Bewertung ihrer Domain zu verbessern. Solche Domains werden dann für mehr Geld verkauft. Was sie im Grunde tun, ist:

  1. Hinterlassen Sie Spam-Kommentare in Blogs, die thematisch mit den Keywords verknüpft zu sein scheinen, die sie erfassen möchten. Diese Kommentare sind in der Regel sehr allgemein gehalten, klingen aber natürlich, wie "Hey! Großartiger Beitrag, ich wusste nichts darüber!". Da in den meisten Blogs URLs von Kommentaren angezeigt werden, werden automatisch viele Links zu ihren Websites erstellt.
  2. Kopieren Sie Inhalte aus anderen Blogs, um sie als legitim zu betrachten. Sie werden normalerweise mit dem Originalpfosten verknüpft, wobei der Trackbach-Mechanismus genutzt wird. Viele Blogging-Tools wie Wordpress zeigen standardmäßig Trackback-Links in Kommentarbereichen an, sodass nur eine weitere Flut von Links generiert wird und gleichzeitig alles wie ein legitimer Linktausch aussieht.
2
wssbck

Es gibt eine beliebige Anzahl von Bots und Crawlern, die Ihre Site treffen werden. Manchmal werden diese wie der Google Bot erkennbar sein, es gibt jedoch viele Spammer, die herumtollen, um Beiträge zu kommentieren, um aus welchen Gründen auch immer Verkehr aufzubauen. Sie könnten auch auf Schwachstellen testen, die in Ihrem Blog ausgenutzt werden können.

Ich bin sicher, dass die meisten von ihnen gutartig sind.

1
MrGrigg