it-swarm.com.de

Ist es legal, auf eine möglicherweise urheberrechtlich geschützte PDF Datei zu verlinken, die vom Eigentümer zur Verfügung gestellt wird?

Dh es gibt ein großes Verzeichnis von PDF Dateien und der Herausgeber stellt diese auf seiner Website zur Verfügung. Er berechnet keine Gebühren für sie und sie sind auch ohne Authentifizierungsanforderungen verfügbar. Öffnen Sie einfach die Website und navigieren Sie zu Ihrem gewünschten PDF. Ich möchte eine Website erstellen, die viele solcher Websites zusammenstellt und einen einheitlichen Zugriff auf diese PDF-Dateien ermöglicht. Kann dies rechtliche Probleme verursachen?

Hinweis: Die Verlage profitieren von der Website hauptsächlich durch Werbung auf der Website und nicht im PDF.

1
BlastGast

Ihre Terminologie "möglicherweise urheberrechtlich geschützt" ist problematisch. Alles, was seit 1989 erstellt wurde, ist urheberrechtlich geschützt es sei denn, der Autor lehnt dies ausdrücklich ab und gibt bekannt, dass das Werk gemeinfrei ist. In fast allen Ländern ist so ziemlich alles online urheberrechtlich geschützt.

Bitlaw hat einen Artikel über die Rechtmäßigkeit der Verlinkung . Der relevanteste Teil davon ist für Sie der Teil über den "The Shetland Times Case". Dies ist eine britische Entscheidung, in der eine Online-Zeitung wegen Urheberrechtsverletzung verurteilt wurde, weil sie unter Umgehung der Werbung auf die Artikel einer anderen Nachrichten-Website verlinkt hatte.

Es werden auch andere Möglichkeiten aufgelistet, wie durch das Verknüpfen Urheberrechtsverletzungen verursacht werden können:

  • Geben Sie die Werke anderer als Ihre eigenen weiter, indem Sie auf sie verlinken, aber sagen, dass Sie sie geschrieben haben.
  • Erstellen Sie eine abgeleitete Arbeit, indem Sie eine andere Arbeit mit Bildern oder Frames in Ihre Seite einbetten
  • Verleumdung in Verbindung mit dem Link
1