it-swarm.com.de

Wenn GitHub mit Git interagiert und Git unter GPLv2 lizenziert ist, sollte GitHub dann nicht Open Source sein?

Da Git unter GPLv2 lizenziert ist und GitHub meines Wissens mit Git interagiert, sollte nicht die gesamte GitHub-Codebasis in einer GPL-kompatiblen Lizenz Open-Source sein?

58
GBF_Gabriel

3 Gründe warum:

  1. Gemäß den Bestimmungen der GPL gelten Personen, die über das Web auf GitHub zugreifen, nicht als freigegeben (oder in GPLv3-Begriffen verbreitet). Daher muss GitHub ihren Quellcode nicht freigeben. Wenn GitHub eine Version ihres Dienstes verkaufen soll (was sie möglicherweise tun, ich habe mich nicht darum gekümmert), wo sie Ihnen ihre Software senden und Sie eine Instanz von GitHub intern in Ihrem eigenen Netzwerk ausführen, müssen sie dies möglicherweise auch tun Versenden Sie den Quellcode, es sei denn:

  2. GitHub greift möglicherweise sehr gut über Befehlszeilenaufrufe auf den Git-Client zu. In diesem Fall wird dies als Kommunikation "zu marktüblichen Bedingungen" betrachtet und macht GitHub daher nicht zu einer abgeleiteten Arbeit und unterliegt daher keiner die Anforderungen der GPL.

  3. Darüber hinaus verwendet GitHub möglicherweise nicht einmal die Git-Software und hat seine eigene "Git-Implementierung" geschrieben und seine Schnittstellen neu implementiert, um die Kompatibilität aufrechtzuerhalten. In diesem Fall würden die Anforderungen der GPL erneut nicht ins Spiel kommen.

110
whatsisname

Zusätzlich zu den anderen Antworten möchte ich hinzufügen, dass die Ansichten der FSF darüber, wann zwei kooperierende Programme eine einzige Arbeit bilden, ziemlich vage sind:

Darüber hinaus wurden diese Ansichten nie vor Gericht geprüft, außer in Deutschland:

Es ist ein fortlaufender Fall, aber bisher hat der Richter entschieden, dass eine der wichtigsten Überlegungen der FSF zur Feststellung, ob zwei Programme ein einziges Werk bilden, nämlich den gleichen Adressraum zu teilen, keine Relevanz für das (deutsche) Urheberrecht hat. Es sei darauf hingewiesen, dass die FSF nicht an der Klage beteiligt ist, die Prozesspartei sich jedoch für die FSF-Sichtweise zur Aggregation/Ableitung ausgesprochen hat.

Für Personen, die den nächsten Github schreiben, würde ich sagen, nehmen Sie nicht an, dass Sie auf der falschen Seite des Gesetzes stehen, wenn die FSF sagt, dass Sie es sind (und umgekehrt).

6
DepressedDaniel

GitHub verwendet kein Git. Sie verwenden ihre eigene Implementierung libgit2 , die unter GPLv2 mit Linking Exception veröffentlicht wird. Daher muss GitHub den Quellcode nicht freigeben, um der Lizenz zu entsprechen.

1
Nathan Osman