it-swarm.com.de

Wie verwende ich GPL- und MIT -Lizenzen richtig?

Da unser eigenes Alaukik mich gebeten hat awenigeSkripte unter GPL-Lizenz zu setzen, habe ich mich gefragt, ob ich das mache korrekt. Die Punkte, die mich betreffen, sind:

  1. Muss ich meinem Projekt die gesamte Lizenz beifügen oder ist ein Kommentar wie # Copyright by John Doe, 2011 Licensed under the MIT license: http://www.opensource.org/licenses/mit-license.php rechtlich ausreichend?
  2. Muss ich meinen richtigen Namen angeben oder ist eine E-Mail oder ein anderer Alias ​​legal wasserdicht?
  3. Ist das Jahr wichtig? Ich würde ja raten, da die Urheberrechte in den meisten Ländern nach einer bestimmten Zeit ablaufen. Was passiert, wenn ich es nicht tue?
  4. Soll ich GPL über MIT verwenden? Ich tendiere eher zu MIT, da dies zulässiger ist und es mir egal ist, ob meine Skripte in Closed Source-Software verwendet werden.

Update :

Es gibt eine sehr gute Seite über ' Verwendung von GNU Lizenzen für Ihre eigene Software '. Die Gnu-Website macht auch Vorschläge zu wie Sie die Lizenzen Ihrem Projekt zuweisen können ( ™ Flimm ). Das deckt viel für die GPL ab.

Fazit - Lizenzauswahl :
Wenn Sie freie Software unterstützen möchten, verwenden Sie keine zu freie Lizenz. Durch das Ablehnen der proprietären Nutzung erhält freie Software einen Vorteil gegenüber proprietären Programmen. Theoretisch muss bei einigen Lizenzen die Wiederverwendung Ihres Codes Ihrem Original gutgeschrieben werden. Die Wiederverwendung ist jedoch schwer nachzuweisen, und einige Unternehmen schreiben Sie möglicherweise nicht gut. Wenn Sie Ihre Software jedoch so weit wie möglich verbreiten möchten, das heißt, Sie interessieren sich nicht für proprietäre Produkte, die Ihre Software verwenden, dann verwenden Sie MIT oder LGPL. Verwenden Sie im Zweifelsfall die restriktivere Lizenz und fügen Sie eine Zeile hinzu, in der Sie angeben können, dass Sie eine Verwendung außerhalb der Lizenzbestimmungen von Fall zu Fall zulassen. Dies So haben gewerbliche Anwender mit einem Projekt, das Ihrer Arbeit würdig ist, eine Chance.

Fazit - Urheberrechtsstreit :
Geben Sie so viele Informationen an, wie Sie es wagen , um zu beweisen, dass es wirklich Ihre Idee ist. Haben Sie eine Klage wegen des Eigentums im Hinterkopf. Das Urheberrecht des armen Mannes besteht darin, eine gedruckte Kopie Ihrer Quelle an Ihre Privatadresse zu senden. Wenn der Umschlag nicht gebrochen ist, ist der Poststempel ein gültiger Beweis vor Gericht und enthält ein Datum und eine überprüfte Adresse. Eine E-Mail anstelle Ihres vollständigen Namens, um Sie zu identifizieren, sollte in Ordnung und ausreichend belegt sein, aber: Besser sicher als entschuldigen .

31
con-f-use

Ich sollte Folgendes voranstellen: Ich bin kein Anwalt für Urheberrechte. Wenn Sie sich über etwas wirklich Sorgen machen, wenden Sie sich an einen. Die Mitarbeiter der FSF können Ihnen möglicherweise helfen.


Sie sollten den vollständigen Text der Lizenz angeben. Auch wenn Sie es einfach in eine LIZENZ-Datei im Stammverzeichnis des Projekts einfügen. Ich denke nicht, dass sofort etwas Schlimmes passieren würde, wenn Sie es nicht tun würden, aber auf lange Sicht (welches Urheberrecht das ist), könnte es eine schlechte Sache sein, keinen soliden Verweis auf Ihre Lizenz zu haben.

Explizit zu sein kostet nicht viel Zeit.

Bearbeiten: Tatsächlich ist der Abschnitt WARRANTY möglicherweise zu Ihrem Schutz wert, unabhängig davon, welche Lizenz Sie wählen. Ich habe keine Beweise dafür, dass das Nichteinschließen eine Garantie impliziert, aber seien Sie sicher, nicht traurig.

THE SOFTWARE IS PROVIDED "AS IS", WITHOUT WARRANTY OF ANY KIND, EXPRESS OR
IMPLIED, INCLUDING BUT NOT LIMITED TO THE WARRANTIES OF MERCHANTABILITY,
FITNESS FOR A PARTICULAR PURPOSE AND NONINFRINGEMENT. IN NO EVENT SHALL THE
AUTHORS OR COPYRIGHT HOLDERS BE LIABLE FOR ANY CLAIM, DAMAGES OR OTHER
LIABILITY, WHETHER IN AN ACTION OF CONTRACT, TORT OR OTHERWISE, ARISING FROM,
OUT OF OR IN CONNECTION WITH THE SOFTWARE OR THE USE OR OTHER DEALINGS IN
THE SOFTWARE. 

Ein Urheberrechtsvermerk (© <date> <name>) ist in den meisten Ländern nicht mehr gesetzlich vorgeschrieben. Es würde Ihnen schwerer fallen, nachzuweisen, dass Sie Inhaber von Urheberrechten sind, und es würde für Menschen, die es unter anderen Bedingungen lizenzieren möchten, sehr viel schwerer fallen. Ich würde es auf jeden Fall dort reinstecken ... Aber ich denke, das ist kein Problem mit BSD/MIT-Lizenzen.

In anderen Medien werden seit Jahrhunderten Pseudonyme verwendet. Wenn es zu einem Rechtsstreit kommen würde, müssten Sie in der Lage sein, zu beweisen, dass Sie diese Person sind. Dies könnte es ein wenig schwieriger machen, aber es ist nicht unüberwindbar.

Wenn Sie MIT gehen, haben Sie so wenig Rechtsmittel, dass diese Probleme wahrscheinlich nie auf Sie zutreffen.


Das Jahr im Copyright-Vermerk ist nicht wesentlich, aber wenn Sie jemanden in mehreren Jahrzehnten verklagen möchten, müssen Sie nachweisen, wann er erstellt wurde. Welches könnte schwierig sein. Eine feste Kündigung hilft Ihnen und kostet nur ein paar Sekunden.


Wir sollten hier klar sein.

  • Die GPL erlaubt eine kommerzielle Weiterverteilung, aber der Quellcode des Ganzen muss (mit Änderungen) für jeden verfügbar sein, der eine Kopie davon kauft.
  • LGPL ist gut für Software-Bibliotheken. Diese können in proprietäre Projekte einbezogen werden, ohne dass die gesamte Quelle neu verteilt werden muss. Die einzige Zeitquelle, die verteilt werden muss, besteht darin, dass sie Ihren Code bearbeiten und selbst dann nur ihre Änderungen daran freigeben müssen.
  • MIT-Code kann frei neu lizenziert werden. Jemand könnte Ihren Code wörtlich nehmen und ihn unter GPL, proprietären Lizenzen usw. erneut veröffentlichen.

"GPL vs MIT" ist ein ewiger Kampf. Entscheiden Sie sich für das, womit Sie am glücklichsten sind, nicht für das, was am bequemsten ist. Wenn Sie nicht glücklich sind, dass potenziell böse Menschen Ihren Code für potenziell böse oder lukrative Zwecke verwenden, verwenden Sie etwas, auf das Sie zurückgreifen können, z. B. GPL. Wenn es Ihnen wirklich egal ist und Sie selbst keinen GPL-Code verwenden, ist eine liberalere Lizenz wie MIT in Ordnung.

Denken Sie daran, dass viral-open-source-Lizenzen nicht nur gut für Sie sind, sondern dafür sorgen, dass Ihre Arbeit auch dann noch angepasst und erneut veröffentlicht wird, wenn sie unter denselben Bedingungen für alle kostenlos ist. Selbst wenn Sie den Code ablegen, ohne daran interessiert zu sein, ihn zu pflegen, gibt die GPL eine bessere Hoffnung, frei zu bleiben.

Es ist auch nicht nötig, diese Entscheidungen zu beschleunigen, aber Sie müssen an die schlimmsten Fälle denken, um wirklich zu wissen, ob Sie die richtige Entscheidung treffen. Sobald es unter einer dieser Lizenzen veröffentlicht wurde, ist es fertig.

28
Oli

Am Ende der GPLv2-Lizenz finden Sie eine Anleitung zu wie Sie die Lizenzbedingungen auf Ihr Projekt anwenden . Die FSF hat sich große Mühe gegeben, dieses Dokument zu verfassen und es so rechtsgültig wie möglich zu gestalten. Deshalb würde ich ihrem Rat folgen.

Wenn Sie sich für die Verwendung der GPL-Lizenz entscheiden, stellen Sie sicher, dass Sie die Klausel "Version 2 oder höher" einschließen. Dies erspart Ihnen später Kopfschmerzen und macht GPLv2-Projekte mit GPLv3 kompatibel und umgekehrt.

Wie Oli bereits sagte, müssen Sie Ihren echten Namen oder Ihre E-Mail-Adresse nicht im Header einer Datei verwenden, um Ihre Urheberrechte zu wahren. Es wird jedoch dringend empfohlen, Sie und andere Personen später vor Kopfschmerzen zu schützen.

Die Entscheidung zwischen der GPL-Lizenz und der MIT-Lizenz ist sowohl eine ethische als auch eine strategische Entscheidung, und es gibt viele Argumente für beide.

7
Flimm