it-swarm.com.de

Wie öffne ich eine LibreOffice-Vorlage in einem Schritt?

Dies ist eine produktivitätsbezogene Frage. Ich benutze häufig LibreOffice Writer. Oft schreibe ich in eine Vorlage.

Das Öffnen einer Vorlage umfasst derzeit vier Schritte:

  1. Öffnen Sie das Writer-Programm

  2. Wählen Sie: Datei-> Vorlage-> Vorlagen verwalten

  3. Suchen Sie im neuen Fenster die gewünschte Vorlage und wählen Sie sie aus (ein neuer Writer-Prozess wird gestartet).

  4. Schließen Sie den ursprünglichen Writer-Prozess.

Wenn ich das mehrmals am Tag mache, kann ich viel Zeit sparen, wenn ich einen schnelleren Weg kenne. Ich habe mich gefragt, ob es eine Möglichkeit gibt, die gewünschte Vorlage in einem Schritt zu öffnen.

3
Behnam

Es gibt einen besseren Weg, aber nicht genau einen Schritt: Legen Sie alle Vorlagendateien in ein lokales Verzeichnis, auf das Sie jederzeit problemlos zugreifen können, und öffnen Sie die gewünschte Vorlagendatei von dort aus.

Export aus LibreOffice

Die folgenden Schritte sind erforderlich, um only einmal auszuführen. Verwenden Sie vorzugsweise LibreOffice 5.3 oder höher, da einige Informationen möglicherweise nicht für ältere Versionen von LibreOffice gelten.

  1. Öffnen Sie LibreOffice (oder führen Sie libreoffice über Terminal oder den Anwendungsstarter aus).

  2. Klicken Sie in der Seitenleiste auf Vorlagen > Vorlagen verwalten . Das Fenster "Vorlage" wird angezeigt.

  3. Wählen Sie die erste Vorlage aus und drücken Sie Ctrl+A um alle Vorlagen auszuwählen (Beachten Sie, dass das Auswählen von keiner oder allen deaktivieren den Öffnen-Button bewirkt).

    LibreOffice Templates

  4. Klicken Sie auf die Schaltfläche Exportieren . Das Dialogfeld "Pfad auswählen" wird angezeigt.

  5. Wählen Sie im Dateidialog ein Verzeichnis Ihrer Wahl und klicken Sie zur Bestätigung auf [~ # ~] ok [~ # ~] . Alle Vorlagen werden dorthin exportiert (kopiert). Nach dem erfolgreichen Export wird ein kleines Dialogfeld angezeigt.

    LibreOffice Template exported

  6. Schließen Sie alle Fenster von LibreOffice, um den Vorgang abzuschließen. Öffnen Sie dann das Zielverzeichnis, d. H. ~/Documents/exported im Datei-Manager, um zu bestätigen, dass alle Vorlagendateien exportiert wurden.

    Exported Templates in File Manager

Als Ergebnis erhalten Sie alle Vorlagendateien (mit der Dateierweiterung *.otp, *.ott) im Verzeichnis Ihrer Wahl. Für LibreOffice 5.3, das manuell installiert wurde, gibt es insgesamt 21 Vorlagendateien.

Mit Kopiervorlagen: Zwei Schritte

Da alle Vorlagen exportiert (oder kopiert) wurden, kann der Benutzer nun Vorlagendateien öffnen, ohne muss LibreOffice zunächst nicht mehr öffnen. Dieser Ansatz besteht aus zwei Schritten.

  1. Öffnen Sie das Zielverzeichnis, d. H. ~/Documents/exported im Dateimanager.

  2. Doppelklicken Sie auf die gewünschte Vorlagendatei.

Dieser Ansatz ist für die meisten Endbenutzer ausreichend.

Mit Desktop-Verknüpfung: Ein Schritt

Um einen weiteren Schritt zu reduzieren, erstellen Sie eine Verknüpfung zu der gewünschten Vorlagendatei, um sie direkt vom Desktop aus zu öffnen. Dieser Ansatz hat nur einen Schritt.

  1. Doppelklicken Sie auf die Verknüpfung ohne, um den Datei-Manager zu öffnen.

Produktivitätsfalle: Wenn Sie zu viele Verknüpfungen auf dem Desktop erstellen, wird der Desktop unübersichtlich und der Benutzer wird weniger produktiv. Ich würde eine für das lokale Verzeichnis vorschlagen, in das alle Vorlagen exportiert wurden, und eine für die am häufigsten verwendete Vorlagendatei. Je weniger desto besser.

Zusätzliche Hinweise

Ältere Versionen von LibreOffice sind für den Export von Vorlagen über die GUI umständlicher, da die Benutzeroberfläche für das Durchsuchen und Auswählen der Vorlagen weniger zugänglich ist. Außerdem funktioniert die Tastenkombination zum Auswählen aller Vorlagen nicht.

In diesem Fall ist es schneller, rekursiv über Terminal aus dem Quellverzeichnis der Vorlagendateien zu kopieren. Der Speicherort kann je nach Installation von LibreOffice unterschiedlich sein.

  • Wenn LibreOffice aus dem Repository installiert wurde, befinden sich die Vorlagendateien in /usr/lib/libreoffice/share/template/common/ Verzeichnis.

  • Wenn LibreOffice manuell mit DEB-Dateien von der offiziellen Website installiert wurde, finden Sie die Vorlagendateien in /opt/[libreofficeX.Y]/share/template/common/ Verzeichnis.

Das Kopieren der Vorlagendateien aus dem Quellverzeichnis hat jedoch einen Nachteil: Einige Vorlagendateien können an anderer Stelle bereitgestellt werden. Beispielsweise bietet die MediaWiki-Publisher-Erweiterung mediawiki.ott das ist zu finden in ../share/extensions/.. anstelle der oben genannten Standorte.

Getestet mit LibreOffice 5.3 in Xubuntu 14.04; LibreOffice 5.1 in Xubuntu 16.04.

1
clearkimura

Sie können LibreOffice starten (den einfachen Launcher, nicht beispielsweise LibreOffice Writer direkt).

starting LibreOffice launcher

Dort können Sie, anstatt auf "Writer-Dokument erstellen" zu klicken, auf Vorlagen klicken und eine Vorlage aus der Liste rechts auswählen, um eine neue zu öffnen Dokument basierend auf diesem:

creating a new document from a template


Alternativ können Sie über die Befehlszeile angeben, welche Vorlage verwendet werden soll:

libreoffice -n '/PATH/TO/TEMPLATE'

Dies sollte mit jeder Vorlage oder normalen Dokumentdatei funktionieren, die von jeder LibreOffice-Anwendung geöffnet werden kann.

Sie können diesen Befehl dann an eine Verknüpfung binden oder zum Kontextmenü des Startsymbols Ihres LibreOffice Writer hinzufügen.

1
Byte Commander

Angenommen, Sie möchten einen einzelnen Knopf/Menüeintrag zum Öffnen Ihrer Checklistenvorlage ...

cd /usr/share/applications
Sudo cp libreoffice-writer.desktop libreoffice-writer-checklist.desktop
Sudo pluma libreoffice-writer-checklist.desktop

pluma, nano, vi oder jeder andere Editor, den Sie mögen.

In diese neue .desktop-Datei:

[Desktop Entry]
Version=1.0
Terminal=false
Icon=/usr/share/icons/Humanity/emblems/48/emblem-documents.svg
Type=Application
Categories=Office;WordProcessor;
Exec=libreoffice --writer /home/frank/.config/libreoffice/4/user/template/checklist.ott
Name=Checklist Template
GenericName=Word Processor
  • Die ursprüngliche .desktop-Datei enthielt Tonnen von Übersetzungen, die Sie nicht benötigen, und wurde daher entfernt.
  • natürlich können Sie auch jedes andere Symbol auswählen (überprüfen Sie einfach unseren /usr/share/icons/, d. h. Strg-F, und finden Sie alle .svg-Dateien. Aktivieren Sie die Miniaturansicht, um ein Nettes zu identifizieren.)
  • der Namenspfad zu Ihrer .ott - Datei und Ihrem Home-Verzeichnis ist natürlich unterschiedlich (nachdem Sie nun den Pfad explizit angeben, müssen Sie sich nicht mehr an die Konventionen von libreoffice halten, sondern können home/joe/herearetemplates).
  • übrigens: Meine ursprüngliche libreoffice-Datei war ein wenig durcheinander, hatte zweimal die Exec= - Taste, pass auf.

et voilà

enter image description here

Ihre neue Anwendung sollte sofort im Menü erscheinen. Und wenn Sie /usr/share/applications In Ihrem Dateimanager (z. B. caja) öffnen, sollten Sie in der Lage sein, einen Link auf Ihrem Desktop zu erstellen, fügen Sie ihn zum oberen Leistenfeld hinzu oder wie ich auf dein Planke :

enter image description here

Wiederholen Sie diesen Vorgang für jede andere Vorlage, die Sie benötigen (dies erleichtert den Einstieg in Ihre neu erstellte, kürzere .desktop-Datei).

0
Frank Nocke