it-swarm.com.de

Wie kann ich PowerPoint-Präsentationen anzeigen und bearbeiten, die nicht richtig gerendert werden?

Ich habe Microsoft PowerPoint-Projekte, die ich unter Android, OS X und Windows richtig anzeigen kann, aber unter Linux mit LibreOffice Impress werden sie nicht richtig gerendert. Stattdessen befinden sich die Buchstaben und Objekte außerhalb des Bildschirms.

Ich brauche PowerPoint für meinen Job. Gibt es ein Update dafür oder eine alternative App für PowerPoint-Kompatibilität ohne Fehler?

14

Ich fasse es zusammen, weil es so viele Lösungen gibt und ich die Dinge gerne organisiert habe.

Nachdem ich alle hier erwähnten Lösungsmöglichkeiten getestet habe, füge ich meine Erfahrungen hinzu. Von 1 bis 5; mit 1 ist die beste lösung.

* Um die hier von San Lin Naing und Nisheet erwähnten Schriftarten zu haben, müssen wir uns auf jeden Fall dafür entscheiden, dies zu lösen, außer in Option 2.

  1. WPS-Büro, von Tim in den Kommentaren erwähnt. WPS Office bietet die beste Kompatibilität mit den neuesten 365 Office-Versionen.
  2. Virtuelle Maschine plus Office 365
  3. Wein plus altes Büro, antwortete Karol. Wir sind jedoch nicht mit dem neuesten Office 365 kompatibel.
  4. Installieren Sie alle in Windows verfügbaren Schriftarten und verwenden Sie das Standard-LibreOffice. Wir haben jedoch keine Kompatibilität mit Office 365.
  5. Verwenden Sie das offizielle PowerPoint in der Cloud , beantwortet von Ciprian. Es fehlen jedoch einige Funktionen.
2

Wenn Sie über eine lizenzierte Kopie von PowerPoint verfügen, können Sie diese in Ubuntu mithilfe von Wine aus den Standard-Ubuntu-Repositorys installieren. Wine ist eine Kompatibilitätsebene zum Ausführen von Windows-Anwendungen unter Linux. Sie müssen auch das Installationsprogramm für Microsoft TrueType-Kernschriften installieren (ttf-mscorefonts-installer).

Wenn Sie keine lizenzierte Version von PowerPoint haben, können Sie den kostenlosen PowerPoint Viewer aus dem offiziellen Microsoft Download Center herunterladen und zum Anzeigen von PowerPoint-Präsentationen verwenden. Alternativ können Sie eine inkompatible PowerPoint-Präsentation auf Google Drive hochladen, mit Google Slides und öffnen Wählen Sie Datei -> Herunterladen als, um es in ein mit Impress kompatibles Format zu konvertieren und auf Ihren Computer herunterzuladen.

18
karel

Tatsächlich kann es sich um Schriftartprobleme handeln. Da die Microsoft-Schriftarten nicht im Linux-Betriebssystem enthalten sind, muss das System durch bestimmte Schriftarten ersetzt werden.

Diese Schriftarten haben jedoch möglicherweise nicht dieselbe Rastergröße oder dieselben Schriftattribute.

Versuchen Sie, Microsoft-Schriftarten mit den folgenden Befehlen in Ihrem terminal zu installieren.

wget http://httpredir.debian.org/debian/pool/contrib/m/msttcorefonts/ttf-mscorefonts-installer_3.6_all.deb
Sudo dpkg -i ttf-mscorefonts-installer_3.6_all.deb

Überprüfen Sie Ihre Dokumente erneut. Außerdem sollten Sie Schriften wie Arial, Calibri usw. in der Schriftenliste überprüfen.

17
San Lin Naing

In den meisten Fällen tritt dieses Problem aufgrund der Standardschriftarten auf, die mit Windows geliefert werden und unter Linux aufgrund von Lizenz- oder anderen Problemen nicht verfügbar sind. Als Problemumgehung erstelle ich normalerweise einen .fonts -Ordner im Ausgangsverzeichnis (falls nicht vorhanden) und kopiere sie dort aus einer Windows-Schriftartenbibliothek.

Erstellen Sie dann den Schriftart-Cache manuell neu:

fc-cache -f -v

Dies ist jedoch eine Problemumgehung, und ich werde dies aus Gründen der offensichtlichen Lizenzprobleme nicht empfehlen.

7
Nisheet

Sie können jeden von Ihrem Computer bereitgestellten Browser verwenden, um Ihre Dateien in der offiziellen PowerPoint-Cloud zu bearbeiten

Ich glaube zwar nicht, dass es ALLE Funktionen von Desktop-PowerPoint bietet, aber es funktioniert besser als die meisten Desktop-Alternativen.

4

Am Ende zeige ich ziemlich regelmäßig die .pptx-Dateien anderer Leute auf LibreOffice und mit einigen Ausnahmen bin ich ziemlich zufrieden damit (aber ich bin alt genug, um mich daran zu erinnern, wie schlecht die Kompatibilität zwischen verschiedenen Versionen von Poweropint war). Die Ausnahmen, mit denen ich am meisten Probleme hatte oder von denen ich weiß, dass sie signifikant sind:

  • Schriften wurden bereits behandelt, sind aber von Bedeutung. Sie sind immer noch diejenigen, die mich wahrscheinlich erwischen, wenn jemand etwas Ungewöhnliches benutzt.
  • Gleichungsobjekte (oder wie auch immer MS Office sie heutzutage nennt). Dies könnte erneut das Problem mit den Schriftarten sein.
  • Animationen - aber die Erfahrung hat mich gelehrt, sie trotzdem zu vermeiden, selbst wenn ich die gesamte Plattform kontrolliere.
  • Übergänge, die jedoch normalerweise nicht ordnungsgemäß funktionieren.
  • VBA - geh einfach nicht hin.

Für die robustesten Präsentationen auf allen Plattformen (und das mache ich seit Jahren mit Quellen wie PowerPoint, Impress und Latex) konvertieren Sie einfach alles in PDF. Wenn Sie Elemente aufbauen/austauschen, funktioniert das nur für eine neue Seite. Die Nummerierung der Folien ist normalerweise sowieso nicht hilfreich, lassen Sie sie also weg. Aber wie auch immer Sie vorgehen - prüfen Sie es rechtzeitig.

0
Chris H