it-swarm.com.de

Ist die Etikettenausrichtung auf diesem Produkt eine Nachricht des Herstellers?

Ich habe ein Frage auf der DIY SE-Website gepostet, und es wurde empfohlen, dass ein Teil davon hier besser gefragt wird.

Betrachten Sie diese beiden Steckdosen:

enter image description hereenter image description here

Das blaue WR-Logo zeigt an, dass die Steckdose "wetterbeständig" ist. Es verfügt über Konstruktionsmerkmale, die Wasser, Staub, Schmutz usw. von seinem Innenleben fernhalten sollen. Nach dem aktuellen elektrischen Code müssen Steckdosen in Außenbereichen WR-zertifiziert sein, und sie sind auch eine gute Idee für "nasse" Innenbereiche wie Küchen, Badezimmer usw.

Beachten Sie, dass das erste Bild den Stecker enthält, den die meisten US-Bürger als "rechtsseitig" bezeichnen würden. Die Klingen befinden sich über dem Erdungsstift und es sieht aus wie ein Gesicht. Das blaue WR-Logo steht jedoch auf dem Kopf, wenn Sie es so betrachten.

Das zweite Bild hat den Stecker im Vergleich zu unseren normalen Empfindlichkeiten "verkehrt herum"; Der Erdungsstift befindet sich oben auf den "aktiven" Klingenschlitzen. Das blaue WR-Logo befindet sich in dieser Ausrichtung ebenfalls mit der rechten Seite nach oben. Aus technischer Sicht kann dies zusätzliche Stoßsicherheit bieten, indem der Erdungsstift zuerst jedem Wasser präsentiert wird, das auf den Auslass fällt. Die Frage, wie wichtig die Ausrichtung eines WR-Outlets ist, ist das verbleibende Thema der entsprechenden Frage auf der DIY-Website.

Die Frage für die UX-Gurus lautet: Erscheint die Ausrichtung des Logos absichtlich?

Das heißt, versuchen die Hersteller, indem sie das Logo so platzieren, wie sie es getan haben, Ihnen mitzuteilen, dass die Steckdose "verkehrt herum" installiert werden sollte, um das Logo richtig auszurichten? Und eine verwandte Frage würde folgen: Scheint dies ein wirksamer Weg zu sein, um die richtige Ausrichtung anzuzeigen, oder wäre ein expliziteres "diese Seite nach oben" ein besserer Weg, sich dem anzunähern?

EDIT: Benny hatte eine großartige Idee, die für bestimmte Outlet-Designs funktioniert. Es gibt jedoch auch solche Verkaufsstellen:

enter image description here

die den Raum zwischen den Auslässen nutzen und damit freilegen, und daher wäre hier etwas anderes erforderlich. Das Metallgehäuse, das in die Wand eingeschraubt wird, kann jedoch NICHT ausgetauscht werden, ohne den gesamten Stecker auszutauschen (alle diese Stecker sind so konzipiert, dass sie nicht zerlegt werden können; sie sind schließlich witterungsbeständig und haben daher eine Dichtung, die das Eindringen von Wasser verhindert) wurde in der Vergangenheit für verschiedene Warnungen verwendet.

2
KeithS

Die Ausrichtung des Logos könnte sehr gut als Signal für den Elektriker dienen, der die Steckdose montiert, ist jedoch keine exakte Methode. Sie wissen nicht genau, ob diese Ausrichtung die richtige ist. Eine bessere Möglichkeit besteht darin, die Ausrichtung mit den Worten "UP" und einem nach oben zeigenden Pfeil zu verdoppeln. Es würde sowohl englische Muttersprachler als auch diejenigen unterstützen, die kein Wort Englisch sprechen, wie folgt:

Improved usability through an upward pointing arrow and the Word UP

Die Platzierung wäre noch besser, wenn wir das "WR" -Logo durch UP ersetzen könnten, aber ich denke, die Marketingabteilung würde ein Veto gegen diese Position einlegen. Der Grund für die Platzierung in der Mitte ist, dass es bei der Montage nicht sichtbar ist, da wahrscheinlich alles andere als der Bereich der elektrischen Verbindung abgedeckt ist.

Man könnte das UP auch oben auf dem Metall platzieren, aber ich denke, dass dieses Teil austauschbar ist und als solches kein guter Ort, um Schilder anzubringen. Dies lässt uns den weißen Raum übrig, bei dem es sich um ein festes Stück Plastik handelt, das ersetzt werden könnte, aber denselben Marker aufweist.

Bild gemäß Kommentar bearbeitet

enter image description here

3
Benny Skogberg