it-swarm.com.de

Anzeigen, wenn der Nutzer keine Internetverbindung hat

Ich habe eine Android App, die in der kostenlosen Version einen Werbeblock am oberen Bildschirmrand hat. Natürlich können Nutzer Anzeigen nur sehen, wenn sie mit dem Internet verbunden sind. Wenn nicht verbunden bekommen sie die gleiche Bildschirmgröße wie PRO-Benutzer, was eine Art Betrug ist :)

Jetzt bin ich also in einem Dilemma: Sollte ich den Ort festlegen, an dem immer Anzeigen geschaltet werden, und falls keine Internetverbindung besteht, nur schwarzen leeren Bereich anzeigen - oder die andere Option, lassen Sie es und lassen Sie das Benutzererfahrung "Vollbild", auch wenn sie die Pro-Version nicht gekauft hatten?

14
Primož Kralj

Haben Sie einfach eine "Anzeige", die Ihre Pro-Version bewirbt, und zeigen Sie diese anstelle des Anzeigenblocks, wenn keine Verbindung besteht. Die Erfahrung ist dann gleich/sehr ähnlich, ob eine Internetverbindung besteht oder nicht.

17
Matt Wilko

Nun, aus einer reinen ser Experience Sicht wären keine Anzeigen besser - Sie können die Vollbild-Immobilien nutzen, um mehr Inhalte zu präsentieren, und Sie werden das nicht stören Benutzer auf die besondere Art und Weise, die In-Your-Face-Anzeigen die Gewohnheit haben, zu tun.

Woher weiß der Benutzer neben der Werbung noch, dass er die Testversion verwendet? Erhalten sie E-Mail-Benachrichtigungen, in denen sie ein Upgrade vorschlagen? Ist es in beiden Editionen noch vollständig?

  • Wenn es sich um eine Version mit eingeschränkten Funktionen handelt, können Sie die Werbung wahrscheinlich abschaffen, da sie nicht das gesamte Produkt nutzen, sodass sie nicht den vollen Nutzen daraus ziehen und daher nichts erhalten. für nichts. (Außerdem macht es keinen Sinn, Anzeigen anzuzeigen, bei denen Ansichten nicht tatsächlich verfolgt werden. Dies nervt den Nutzer, ohne dass Sie davon profitieren, und wie bei allen werbefinanzierten Anwendungen besteht das Risiko, dass Sie sie insgesamt als Nutzer verlieren.).
  • Wenn es sich bei der Testversion um eine Feature-Complete Edition handelt, ist es wahrscheinlich nicht für Ihren Business Case geeignet, keine Werbung anzuzeigen. Warum also nicht diese Werbefläche nutzen, um für die Vollversion des Produkts zu werben, wenn dies der Fall ist? offline? OK, es ist nicht perfekt, denn wenn Sie offline sind, können Sie es nicht kaufen, aber Sie können zumindest Informationen über die Vorteile der vollständigen Version gegenüber der Trail-Version bereitstellen.
36
JonW

Wenn möglich, platzieren Sie 2-3 permanente Anzeigen, möglicherweise von Ihrem Unternehmen oder Ihrer Marke. Und falls der Nutzer nicht online ist, ersetzen Sie die Online-Anzeigen durch die statischen Anzeigen.

Dies wird Ihren Zweck voll erfüllen, jetzt ist selbst im Offline-Modus der freie Benutzer weniger privilegiert als der Pro-Benutzer.

Auch wird es nicht auch benutzerunfreundlich aussehen, weil der schwarze Raum, den du gesagt hast.

4
carora3

Wenn Sie Ihre Anwendung das nächste Mal aktualisieren, fügen Sie einige Anzeigen für Ihr Unternehmen hinzu UND fügen Sie auf diese Weise Seiten mit Informationen in die Anwendung ein, auf diese Weise, online oder offline. Wenn der Benutzer auf die Anzeige klickt, wird sie trotzdem geladen. Ich weiß, dass viele Leute Werbung hassen, aber das ist das Leben von heute, und ich spreche aus der Sicht eines Podcasters. Alle meine Einnahmen stammen aus der Werbung auf der Website, auf Youtube oder in meiner mobilen Anwendung. So ärgerlich es auch sein mag, ich bin manchmal überrascht, wie viele Leute nicht verstehen, warum die Werbung überhaupt da ist, es ist schließlich die Werbung, die das Produkt kostenlos macht und warum Zeitungen dies nicht tun kosten jeweils Hunderte von Dollar.

2
Steve Smith

Es gibt ein Dilemma, in dem gespeicherte Anzeigen angezeigt werden. Wenn der Nutzer auf die Anzeige reagiert und nicht online gehen kann, um weitere Maßnahmen zu ergreifen, wird er davon abgehalten, diesen Bereich erneut zu drücken. Anzeigen, die nirgendwo verlinkt sind, sind weniger nützlich.

Ich denke, ich würde den Platz nicht kostenlos verschenken, aber nutzen Sie die Gelegenheit, um die Box zu nutzen, um über andere Dinge zu informieren, z. If you pay, this box goes away oder Did you know? This app has awesome features. Wenn Sie darauf klicken, können Sie zu (Info-) Seiten in Ihrer App navigieren.

2
JOG

Ich denke, es ist keine gute Idee, den Benutzer unnötig mit einem leeren Bereich zu quälen, der verwendet werden kann, um weitere Informationen anzuzeigen -> benutzerfreundlicher.

0
raqete

Ich war versucht zu sagen, dass Sie eine Reihe von Anzeigen bereitstellen sollten, die Gründe für die Umwandlung in einen zahlenden Kunden liefern - ich denke, das allgemeine Prinzip ist solide, aber Sie könnten vielleicht etwas erfinderischer sein.

Sie könnten Informationen über die Nutzung sammeln.

  • Anzahl der Stunden, die mit der App verbracht wurden
  • Anzahl der Tage, an denen es verwendet wird.
  • Wie viele Sonnenaufgänge sind seit der Erstinstallation vergangen?.

Zeigen Sie den Lauf der Zeit auf interessante Weise - sorgen Sie für Abwechslung, verwenden Sie möglicherweise Animationen oder grafische Visualisierungen. Markieren Sie, wie nützlich die Anwendung für den Benutzer war.

... und dann lassen Sie sie die Nachricht schließen und mit der App fortfahren.


Sie haben einen Anreiz, Werbung zu schalten - Sie werden bezahlt/aber Sie haben keinen Anreiz, Ihren Benutzer zu ärgern. Zeigen Sie ihm Ihre Nachricht einmal (beim Laden) auf unvergessliche Weise und lassen Sie ihn dann verwenden Ihre Bewerbung in vollem Umfang.

In diesem Fall ist die Bereitstellung der vollen Funktionalität meiner Meinung nach nicht intuitiv, um mehr Conversions zu erzielen. Nur sehr wenige Menschen möchten ihr Smartphone dauerhaft nutzen, ohne das mobile Internet zu nutzen - und diejenigen, die dies gelegentlich tun, erhalten einen Hinweis darauf, wie großartig das Erlebnis ohne Werbung ist.

0
codeinthehole