it-swarm.com.de

Wie kann ich mit BibTeX Zitate nach Erscheinungsbild ordnen?

Standardmäßig (mit dem plain -Stil) ordnet BibTeX die Zitate alphabetisch an.

Wie ordne ich die Zitate nach der Reihenfolge ihres Erscheinens im Dokument?

237
Brendan

Es gibt drei gute Antworten auf diese Frage.

  • Verwenden Sie den Bibliographiestil unsrt, wenn Sie mit der Formatierung zufrieden sind
  • Verwenden Sie das Werkzeug makebst(link) , um Ihren eigenen Bibliographiestil zu entwerfen

Und meine persönliche Empfehlung:

  • Verwenden Sie das biblatex -Paket (link) . Es ist das umfassendste und flexibelste Bibliografie-Tool in der LaTeX-Welt.

Mit biblatex würden Sie so etwas schreiben

\documentclass[12pt]{article}
\usepackage[sorting=none]{biblatex}
\bibliography{journals,phd-references} % Where journals.bib and phd-references.bib are BibTeX databases
\begin{document}
\cite{robertson2007}
\cite{earnshaw1842}
\printbibliography
\end{document}
181
Will Robertson

Veränderung

\bibliographystyle{plain}

zu

\bibliographystyle{ieeetr}

Dann bauen Sie es ein paar Mal um, um das .aux und .bbl Dateien, die erstellt wurden, als Sie den einfachen Stil verwendeten.

Oder löschen Sie einfach das .aux und .bbl Dateien und neu erstellen.

Wenn Sie MiKTeX verwenden, müssen Sie keine zusätzlichen Dateien herunterladen.

119
John1923

Ich habe mir am besten den unsrt -Stil ausgedacht, der anscheinend ein optimierter plain -Stil ist. d.h.

\bibliographystyle{unsrt}
\bibliography{bibliography}

Was aber, wenn mein Stil nicht der Standard ist?

17
Brendan

Nur eine kurze Notiz - ich verwende eine modifizierte Version von plain.bst , die mit meinen Latex-Dateien im Verzeichnis liegt; Es stellt sich heraus, dass die Sortierung nach Erscheinungsreihenfolge relativ einfach ist. finde einfach den Code:

...
ITERATE {presort}

SORT
...

... und kommentiere es - ich drehte es um:

...
%% % avoid sort:
%% ITERATE {presort}
%%
%% SORT
...

... und dann, nachdem Sie bibtex, pdflatex, pdflatex ausgeführt haben - werden die Zitate nach Erscheinungsreihenfolge sortiert (dh sie werden unsortiert :)).

Prost!

BEARBEITEN: habe gerade festgestellt, dass das, was ich geschrieben habe, tatsächlich in dem Kommentar von @ChrisN enthalten ist: " können Sie ihn bearbeiten, um den Befehl SORT zu entfernen ";)

17
sdaau

Sie haben Ihre eigene Frage beantwortet ---unsrt ist zu verwenden, wenn Referenzen in der Reihenfolge ihres Auftretens aufgeführt werden sollen.

Vielleicht möchten Sie sich aber auch natbib ansehen, ein äußerst flexibles Zitierpaket. Ich kann mir nicht vorstellen, ohne es zu leben.

11
lindelof

Ich bin ein bisschen neu in Bibtex (und in Latex im Allgemeinen) und möchte diesen alten Beitrag wiederbeleben, da ich herausgefunden habe, dass er in vielen meiner Google-Suchanfragen zur Bestellung einer Bibliographie in Latex aufgetaucht ist.

Ich werde diese Frage ausführlicher beantworten, in der Hoffnung, dass dies einigen Neulingen helfen wird, die mit den gleichen Schwierigkeiten konfrontiert sind wie ich.

Hier ist ein Beispiel für die Hauptdatei .tex, in der die Bibliographie aufgerufen wird:

\documentclass{article}
\begin{document}

So basically this is where the body of your document goes.

``FreeBSD is easy to install,'' said no one ever \cite{drugtrafficker88}.

``Yeah well at least I've got chicken,'' said Leeroy Jenkins \cite{goodenough04}.

\newpage
\bibliographystyle{ieeetr} % Use ieeetr to list refs in the order they're cited
\bibliography{references} % Or whatever your .bib file is called
\end{document}

... und ein Beispiel für die .bib-Datei selbst:

@ARTICLE{ goodenough04,
AUTHOR    = "G. D. Goodenough and others", 
TITLE     = "What it's like to have a sick-nasty last name",
JOURNAL   = "IEEE Trans. Geosci. Rem. Sens.",
YEAR      = "xxxx",
volume    = "xx",
number    = "xx",
pages     = "xx--xx"
}
@BOOK{ drugtrafficker88,
AUTHOR    = "G. Drugtrafficker", 
TITLE     = "What it's Like to Have a Misleading Last Name",
YEAR      = "xxxx",
PUBLISHER = "Harcourt Brace Jovanovich, Inc."
ADDRESS   = "The Florida Alps, FL, USA"
}

Beachten Sie, dass die Verweise in der .bib-Datei in umgekehrter Reihenfolge aufgeführt sind, die Verweise jedoch in der Reihenfolge aufgeführt sind, in der sie in der Veröffentlichung angegeben sind.

Weitere Informationen zur Formatierung Ihrer .bib-Datei finden Sie hier: http://en.wikibooks.org/wiki/LaTeX/Bibliography_Management

4

Ich verwende oft den Bibliographiestil natbib, weil er für uns einen vollständigen Satz von Formaten sowie Tags liefert.

3
Tung

bei unsrt liegt das Problem im Format. Verwenden Sie \bibliographystyle{ieeetr}, um Referenzen in der Reihenfolge des Zitierens im Dokument abzurufen.

2

Wenn Sie amsrefs verwenden, werden alle oben genannten Optionen außer Kraft gesetzt. Kommentieren Sie daher Folgendes aus:

\usepackage{amsrefs}

0
Guest

Ich benutze natbib in Kombination mit bibliographystyle{apa}. Z.B:

\begin{document}

The body of the document goes here...

\newpage

\bibliography{bibliography} % Or whatever you decided to call your .bib file 

\usepackage[round, comma, sort&compress ]{natbib} 

bibliographystyle{apa}
\end{document}
0
Tshilidzi Mudau

Das datatool -Paket bietet eine gute Möglichkeit, Bibliographie nach einem beliebigen Kriterium zu sortieren, indem sie zuerst in ein Datenbankformat konvertiert wird.

Kurzes Beispiel von hier genommen und für den Datensatz gepostet:

\documentclass{article}

\usepackage{databib}

\begin{document}
% First argument is the name of new datatool database
% Second argument is list of .bib files
\DTLloadbbl{mybibdata}{acmtr}
% Sort database in order of year starting from most recent
\DTLsort{Year=descending}{mybibdata}
% Add citations
\nocite{*}

% Display bibliography
\DTLbibliography{mybibdata}
\end{document}
0
kebs