it-swarm.com.de

Wie stelle ich die Standard-Anzeigehelligkeit ein?

Ist es möglich, die Standard-Anzeigehelligkeit einzustellen, damit Sie sie nicht bei jedem Neustart neu einstellen müssen? Mein Laptop-Display tötet meine Augen auf dem Anmeldebildschirm bereits, weil es jedes Mal bei 100% Helligkeit startet.

35
Jeremy

Überprüfung der Lösungen und Angebot einer (hoffentlich) besseren

Bisherige Lösungen

/sys/- basiert: gut für die Konsole

@gan

Dies funktioniert echo 5 > /sys/class/backlight/acpi_video0/brightness, funktioniert aber nicht gut mit X. Genauer gesagt, X ist sich Ihrer bevorzugten Einstellungen nicht bewusst und Sie müssen möglicherweise die Helligkeit mindestens einmal manuell neu einstellen, ähnlich wie Fehler # 1042359 .

setpci- basiert: systemabhängig, gefährlich

@erickjohncuevas

Lösungen, die auf Dingen wie setpci -s 01:00.0 F4.B=50 basieren, sind gefährlich. Dort ist 01:00.0 tatsächlich eine ID, die auf eine bestimmte Karte am PCI-Bus abzielt. Und es ist systemabhängig. Das bedeutet, dass das blinde Befolgen dieser Anweisung möglicherweise Konfigurationsregister auf einige andere Karten schreibt, auf denen es möglicherweise nichts bedeutet, von nichts bis hin zum Absturz des Systems zu einem späteren Zeitpunkt. Auf jeden Fall spielt es sich auch nicht gut mit X.


Vorgeschlagene Lösung

Vor-/Nachteile

Die folgende Lösung bietet folgende Vorteile:

  • spielt Nice mit X, das die gewählten Einstellungen genau kennt
  • ist besser lesbar und somit wartbar
  • enthält keine systemspezifische Adresse usw. und funktioniert daher möglicherweise auf einem breiteren Hardwarebereich (z. B. wenn der Kernel keine Hintergrundbeleuchtung kennt oder keine PCI-basierte Grafikkarte verwendet, denken Sie an buntu für ARM )

Es wird vorausgesetzt: Ubuntu mit Lightdm (das ist 11.10 und höher)

Die Hintergrundbeleuchtung wird nur beim Start von lightdm eingestellt. Sie kann jedoch mit der oben beschriebenen, auf /sys basierenden Lösung kombiniert werden, wenn Sie die Hintergrundbeleuchtung wirklich früher einstellen müssen.

Die Lösung

Das Kopieren und Einfügen dieser Befehle sollte das tun, was Sie benötigen (Sudo fragt wahrscheinlich nach Ihrem Passwort).

  1. Installieren Sie xbacklight, wenn es nicht bereits installiert ist (es ist ein kleines Paket).

    Sudo apt-get install xbacklight
    

    Sie sollten xbacklight in der Befehlszeile testen, um festzustellen, ob es funktioniert. Zum Beispiel:

    xbacklight = 100 ; sleep 2 ; xbacklight = 30
    

    Versuchen Sie, einen geeigneten Wert für Ihre Hardware und Lichtverhältnisse zu ermitteln.

  2. Erstellen Sie ein kleines Skript, in dem xbacklight ausgeführt wird.
    Sie können den =30 auf Wunsch in einen anderen Wert ändern.
    Der || true stellt sicher, dass X trotzdem gestartet werden kann, wenn xbacklight aus irgendeinem Grund fehlschlägt.

    Sudo bash -c '{
        echo "#!/bin/bash"
        echo "xbacklight =30 || true"
    } >> /etc/lightdm/display-setup-script.sh '
    
  3. Machen Sie das Skript ausführbar

    Sudo chmod a+rx /etc/lightdm/display-setup-script.sh
    
  4. Weisen Sie lightdm an, das Skript beim Starten von X auszuführen.
    Dies fügt ein Zeilenanzeige-Setup-Skript in eine lightdm-Konfigurationsdatei ein, aber nur, wenn noch keines vorhanden ist.

    if grep -ri ^display-setup-script /etc/lightdm/
    then 
      echo "There may be already a display-setup-script. It may already do what you need. Else please adjust manually" ; 
    else 
      if [[ -d /etc/lightdm/lightdm.conf.d ]]
      then
        # Ubuntu 13.10 and above have lightdm.conf.d. 14.04 *only* has lightdm.conf.d.
        DEST_CONF_FILE=/etc/lightdm/lightdm.conf.d/20-default-brightness.conf
      else
        # Ubuntu 12.04, 12.10, 14.10 do not have lightdm.conf.d, so we change main configuration file
        DEST_CONF_FILE=/etc/lightdm/lightdm.conf
      fi
      echo "Writing into $DEST_CONF_FILE"
      Sudo bash -c "{ 
          echo '[SeatDefaults]' ; 
          echo display-setup-script=/etc/lightdm/display-setup-script.sh ; 
      } >> $DEST_CONF_FILE" ; 
    fi
    

Kann durch einen Neustart von lightdm aus einer Stammsitzung auf der Konsole getestet werden. Oder einfacher durch einen Neustart.

Getestet unter Ubuntu 12.04, 12.10, 13.10, 14.04, 14.10, 16.04.

Bitte geben Sie Feedback zu Ihren Erfahrungen.

26

Quelle

Tatsächlich hilft es nicht, einen bestimmten Wert für die Helligkeit wiederzugeben, da sich der Wert von System zu System unterscheidet.

Zuerst müssen Sie die Helligkeit des Bildschirms auf das für Sie angenehme Maß einstellen. Dies können Sie problemlos in den Systemeinstellungen Helligkeit & Sperre oder mit den Funktionstasten.

Nun gehe zu /sys/class/backlight/<folder> (mein Ordner ist intel_backlight)

screen shot of the folder

In diesem Ordner sehen Sie die Datei actual_brightness und die Datei max_brightness. (Wenn Sie nach dem Öffnen dieser Datei Änderungen an der Helligkeit vorgenommen haben, vergessen Sie nicht, die aktuellen Einstellungen mit Strg + R oder F5 zu aktualisieren.)

Jetzt benötigen wir bei jedem Systemstart den gleichen Wert wie bei der Helligkeit. Dies kann jedes Mal geschehen, wenn der Wert in diesem Ordner beim Start geändert wird. Wir müssen die rc.local-Datei ändern.

Geben Sie zuerst die folgenden Befehle in das Terminal ein (das geöffnet werden kann, indem Sie im Bindestrich nach Terminal suchen oder Strg + Alt + T drücken):

Sudo -i
gedit /etc/rc.local

und füge die Zeile hinzu

echo 900 > /sys/class/backlight/intel_backlight/brightness

Ersetzen Sie 900 durch den Wert, den Sie benötigen (dh den Wert, den Sie mit der obigen Prozedur erhalten haben). Ersetzen Sie auch intel_backlight durch den Ordnernamen aus /sys/class/backlight/.

Zum Beispiel mein /etc/rc.local:

#!/bin/sh -e
#
# rc.local
#
# This script is executed at the end of each multiuser runlevel.
# Make sure that the script will "exit 0" on success or any other
# value on error.
#
# In order to enable or disable this script just change the execution
# bits.
#
# By default this script does nothing.
rfkill block bluetooth
echo 900 > /sys/class/backlight/intel_backlight/brightness

exit 0

Nebenbei habe ich die Zeile rfkill block bluetooth zu meiner rc.local-Datei hinzugefügt, da ich überhaupt kein Bluetooth verwende, Ubuntu jedoch Bluetooth bei jedem Neustart startet (auch wenn Bluetooth zuvor ausgeschaltet war). Sie können es auch hinzufügen, und falls Sie Bluetooth verwenden möchten, können Sie es jederzeit neu starten, auch wenn sich diese Zeile in Ihrer rc.local befindet.

Ändern Sie am Ende nicht den Wert von exit 0. Wenn diese Zeile nicht vorhanden ist, fügen Sie sie hinzu.

Selbst wenn Sie das System neu gestartet haben, haben Sie jetzt den gleichen Wert, den Sie benötigen.

Achten Sie darauf, dass Sie keinen Helligkeitswert größer als max_brightness eingeben, da Sie sonst einen Fehler erhalten, der besagt, dass es sich um ein ungültiges Argument handelt.

7
Tummala Dhanvi

Es ist nicht Standard. Bei jedem Neustart ist meine Helligkeit auf 100% eingestellt. Dann stelle ich die Helligkeit mit dem Befehl ein:

$ echo 5 | Sudo tee /sys/class/backlight/acpi_video0/brightness
3
Gan

Sobald Sie Ihre bevorzugte Helligkeit eingestellt haben, können Sie die Antwort von N0rbert hier verfolgen: Die Helligkeit wird bei jedem Neustart auf Maximum zurückgesetzt . In Summe:

Sudo add-apt-repository ppa:nrbrtx/sysvinit-backlight
Sudo apt-get update
Sudo apt-get install sysvinit-backlight

Sudo service sysvinit-backlight status # Show current brightness levels and values saved in files
Sudo service sysvinit-backlight start # Set saved levels from files
Sudo service sysvinit-backlight stop # Save current levels to files
1
nyxee

Hast du dir Redshift angesehen? Es wurde für einen anderen Zweck entwickelt (um den Bildschirm nachts weniger bläulich zu machen), aber es könnte auch Ihr Problem lösen.

Installieren:

Sudo apt-get install redshift

Meine Konfigurationsdatei (~/.config/redshift.conf):

[redshift]
;temp-day=5700
;temp-night=4600
brightness-day=1.0
brightness-night=0.75
gamma=0.8
adjustment-method=vidmode
location-provider=manual

[manual]
lat=63.81415
lon=20.41742

Wenn Sie Helligkeitstag und -nacht auf einen Wert ändern, der Ihnen gefällt, und Temp.-Tag und Temp.-Nacht auf denselben Wert einstellen, verwenden Sie effektiv die Rotverschiebung, um nur Ihre Helligkeit einzustellen.

Um redshift beim Anmelden automatisch zu starten, wählen Sie Programme/Systemprogramme/Einstellungen/Startanwendungen/Hinzufügen. Name: Rotverschiebung. Befehl:/usr/bin/redshift.

1
Niclas Börlin