it-swarm.com.de

Ist es besser, einen Laptop im Akkubetrieb oder mit Netzstrom zu betreiben?

Wenn ich zu Hause bin, ist es besser, den an eine Wechselstromquelle angeschlossenen Laptop oder nur den Akku zu verwenden, um die gesamte Akkulaufzeit zu gewährleisten?

152
Moayad Mardini

Es wird keinen großen Unterschied machen. Was wird verkürzt die Batterielebensdauer ist die Temperatur: Wenn es heiß wird, verkürzt es die Batterielebensdauer. Wenn Sie in der Lage sind, entfernen Sie den Akku am besten, während Sie zu Hause sind, und bewahren Sie ihn an einem kühlen Ort auf.

Wenn es sich um einen Li-Ionen-Akku handelt, möchten diese nicht vollständig entladen werden. Laden Sie sie daher regelmäßig auf. Wikipedia:

Lithium-Ionen-Batterien sollten nicht häufig vollständig entladen und wieder aufgeladen werden ("Deep-Cycled"). Dies kann jedoch nach etwa jeder 30. Wiederaufladung erforderlich sein, um einen elektronischen Ladungsmonitor (z. B. ein Batteriemessgerät) neu zu kalibrieren. Dadurch kann die Überwachungselektronik die Batterieladung genauer abschätzen. [26] Dies hat nichts mit dem Memory-Effekt zu tun.

Weitere Tipps finden Sie hier:

97
Charles Roper

Apple hat eine gute Seite über Lithium-Ionen-Batterien , die auf der ganzen Linie für andere Hersteller gelten sollte, nicht nur für Apple. Grundsätzlich sollten Sie Ihr Gerät (Laptop, Telefon usw.) nach Möglichkeit angeschlossen lassen. Wenn der Akku zu ca. 70-80% entladen ist, wird der Ladevorgang in einem weiteren Zyklus fortgesetzt, und die Akkus müssen erst nach so vielen Zyklen ausgetauscht werden.

Es ist gut, wenn der Akku von Zeit zu Zeit etwa einmal im Monat vollständig entladen wird.

22
jtimberman

Viele Leute scheinen immer noch Informationen über alte Technologien zu geben. in den letzten jahren wird mehr oder weniger jedes gerät mit (halb-) integriertem akku li-ion verwenden. Geräte wie Handbohrmaschinen verwenden Ni-MH (normalerweise), da sie hohen Strom liefern können, aber sie sind anfällig für "Memory-Effekt". Dies ist im Grunde, wenn die Zellen nicht die volle Kapazität verlieren und der Akku hier und da ein wenig aufgeladen wird zu einer Zeit. Diese werden BENUTZT, um auch für Laptops verwendet zu werden. Es wäre also besser gewesen, Ihren Laptop vollständig zu entladen und ihn dann vollständig aufladen zu lassen.

Ein normaler Laptop würde dann bemerken, dass der Akku voll aufgeladen ist, und aufhören zu versuchen, ihn aufzuladen, und trotzdem nur das Stromnetz abschalten.

Wie ich bereits sagte, Li-Ion ist die Technologie, die heute verwendet wird. Sie ist in mehr oder weniger jeder Hinsicht besser, außer dass sie wie andere Batterien keinen hohen Strom liefern kann (denken Sie an Bleibatterien im Auto), aber dies ist kein Problem für Laptops. Eine einfache Li-Ionen-Zelle (Zelle ist der Schlüssel) ist ein bisschen zweifelhaft, wenn Sie sie kurzschließen oder versuchen, zu viel Strom zu ziehen, können sie überhitzen und explodieren. Wenn sie zu heiß werden, können sie explodieren. Wenn sie zu stark entladen werden, können sie aufhören zu arbeiten, und Sie können sie nicht aufladen.

BEACHTE, DASS ICH ÜBER ZELLEN SPRECHE!

In Ihrem Laptop haben Sie einen intelligenten Akku. Es verwaltet die Leistung für Sie. Wenn die Zellen voll sind, werden sie nicht mehr aufgeladen, und wenn sie zu schwach sind, wird kein Strom mehr abgegeben. Verhindert, dass sie kurzgeschlossen werden oder dass ihnen zu viel Strom entzogen wird. Das Beste an Li-Ionen-Zellen ist jedoch, dass Sie sie hier und da aufladen können, indem Sie ihnen von Zeit zu Zeit ein wenig Energie geben und sie voll aufladen. Sie haben jedoch eine Lebensdauer von ungefähr zwei oder drei Jahren (das letzte Mal habe ich es trotzdem überprüft) und verlieren somit letztendlich ihre maximale Ladung (Lesezeit, für die Sie die Batterie laufen lassen können).

Eine wichtige Sache, die Sie (abhängig von Ihrem Wohnort) berücksichtigen sollten, ist ein Stromausfall. Wenn Ihr Computer plötzlich den Strom verliert, ist er nicht mehr in Ordnung. Dasselbe gilt für Ihren Laptop, wenn Sie den Akku entfernt haben. Der Akku funktioniert wie eine USV (unterbrechungsfreie Stromversorgung), sodass Sie Ihren Laptop weiterhin verwenden und ihn sicher ausschalten können.

ähm .. hoffe das hilft, etwas langatmig: P

10
thecoshman

Ich würde es eingesteckt lassen. Einige Laptops haben eine Schwelle, bei der der Akku erst dann aufgeladen wird, wenn er unter einen bestimmten Punkt abfällt. Ich habe auch gelesen, dass Sie die Batterielebensdauer verlängern, wenn Sie eine Ladung von etwa 35% aufrechterhalten.

5
hyperslug

Meiner Erfahrung nach bedeutet Batteriebetrieb, dass die Bildschirmhelligkeit verringert wird, und ich gehe davon aus, Energie zu sparen. Deshalb ziehe ich es vor, es am Stromnetz anzuschließen, damit ich die volle Helligkeit des Bildschirms erhalte. Wenn der Laptop nicht so lange lebt, möchte ich meine Augen nicht überanstrengen. Um mein Leben zu verbessern, laufe ich es von Zeit zu Zeit herunter, versuche aber im Allgemeinen, es möglichst voll aufgeladen und an das Stromnetz angeschlossen zu halten, wenn ich kann. Zusätzlich versuche ich, die vier Ecken um ein paar Zentimeter anzuheben, um den Luftstrom zu verbessern und somit darunter zu kühlen. Ich denke jedoch, dass der größte Teil der Wärme von der CPU erzeugt wird, die hart arbeitet, und nicht vom Akku

3
ianfuture

Lagern Sie den Akku niemals vollständig entladen. Dies kann die Lebensdauer erheblich verkürzen. Wenn Sie es über einen längeren Zeitraum aufbewahren, sollten Sie es bei 40% aufbewahren und an einem kühlen Ort aufbewahren.

2
bruno077

Ich würde es eingesteckt lassen, außer wenn es längere Zeit nicht benutzt wird.

Einige Lithium-Ionen-Batterien können bei Überladung aufgebläht werden. Die genauen Details, wie das Problem reproduziert werden kann, sind mir unklar, aber es passiert, wie ich es in der Vergangenheit erlebt habe. Bei einigen Macbook-Modellen war dies ein häufiges Ereignis. Seien Sie also vorsichtig, wenn Sie Ihren Laptop längere Zeit nicht benutzen, während der Akku eingelegt und an die Stromversorgung angeschlossen ist. Dies ist auf die Freisetzung von Gasen im Batteriepaket zurückzuführen, die zu einer sichtbaren Schwellung führen. Dadurch springt die aufgeblähte Batterie heraus, da sie nicht mehr in das Batteriefach passt, und die Batterie ist aufgrund der Verbrennungsgefahr nicht mehr sicher zu verwenden.

0
mrhat