it-swarm.com.de

Ich bin in einem EU-Land wo es heißt an der Steckdose 16 A/250 Volt. Kann ich meinen Laptop mit 100-240 Volt/~ 1 A aufladen?

Mein Laptop hat sich zufällig ausgeschaltet und ich dachte, das liegt vielleicht an dieser Steckdose.

17
user7321268

Die Wikipedia-Seite Netzstrom nach Land listet keine Länder mit 250-V-Netz auf. Das ist wahrscheinlich die maximale Nennspannung der Steckdose. Dies bedeutet nicht, dass die tatsächliche Spannung 250 V beträgt.

16 A ist die maximale Nennstromstärke. Stromquellen "drücken" keinen Strom in Geräte, sondern ziehen so viel Strom, wie sie benötigen (und die Quelle kann liefern).

Bitte beachten Sie, dass diese "Pull so viel wie nötig" -Regel nur für elektrischen Strom gilt (gemessen in Ampere [A]). Die Spannung funktioniert nicht auf diese Weise. Wenn die Spannung außerhalb des zulässigen Bereichs liegt, kann dies zu Braten auf Ihrem Gerät führen.

16 A/250 V bedeutet also im Grunde, dass Ihre Steckdose garantiert kein Feuer fängt, es sei denn, das Netzteil Ihres Laptops verbraucht mehr als 16 Ampere und das Elektrizitätsunternehmen stellt mehr als 250 V zur Verfügung.

Wenn sich Ihr Laptop zufällig ausschaltet, liegt ein anderes Problem vor, das nicht mit Strom zusammenhängt.

78
gronostaj

Diese Frage besteht aus zwei Teilen. Der erste Teil fragt nach der Beschriftung des Steckers und der zweite nach der Beschriftung des Computer-Netzteils.

Zum Stecker: (16A) Dies ist die Steckerbewertung. Die Steckdose muss sicher funktionieren, wenn diese Strommenge durch sie fließt. Sie kann für jeden Strom unterhalb dieses Maximums sicher verwendet werden.

(250V) Die auf eine Steckdose geschriebene Spannung ist die maximale Nennnetzspannung. In der Industrie ist es üblich, Verdrahtungsgeräte, die für 220-240 VAC ausgelegt sind, bei 250 VAC zu testen, um die Verwendung in jedem elektrischen System zu ermöglichen (zumindest haben dies ich und meine Konkurrenten in der Industrie getan). Sie möchten nicht für separate Tests bei 220 VAC, 230 VAC und 240 VAC bezahlen.

Dies zeigt an, dass der Behälter für den von Ihnen verwendeten Zweck geeignet ist. Es gibt keine Auskunft über die Nennspannung (220, 230, 240 VAC).

Um die Frage von John Dvorak zu beantworten, wurden Geräte weltweit nach Standards getestet, und das von mir verwendete war ANSI C84.1 ELEKTRISCHE ENERGIESYSTEME UND -GERÄTE - SPANNUNGSBEREICHE, die die Nennspannungsgrenzwerte (Bereich A) und die vorübergehenden Spannungsgrenzwerte (Bereich B) angeben.

ANSI C84.1-Spannungsgrenzen (Betriebsspannung) Betriebsspannungsbereich A Bereich B Maximum + 5% + 5,83% Minimum -5% -8,33%

Für 120 VAC ergibt dies eine maximale Dauerspannung von 127 VAC und für 240 VAC Systeme 253 VAC. Dies würde mit anderen Standards vereinbar sein. Wiederum würden die meisten Gerätehersteller niemals für separate Tests bezahlen und nur bei dieser maximalen Spannung testen.

Die EU-Spannung von 230 VAC +/- 10% ist für 220, 230 oder 240 VAC Verteilungssysteme ausgelegt. Die tatsächliche Spannung ist eine dieser drei Spannungen (von denen angenommen wird, dass sie sich auf alle 230 VAC erstrecken) und wird auf die Pegel von ANSI C84.1 oder einem lokalen Äquivalent geregelt.

Zur Stromversorgung: 100-240 VAC besagt, dass diese bei jeder Nennspannung zwischen 100 und 240 VAC verwendet werden kann. Wenn das UL- oder CSA-Symbol darauf steht, muss es bis zu den Grenzwerten von ANSI C84.1 geprüft werden, sodass es auf mindestens 253 VAC geprüft wurde. Die europäischen Tests sind gleichwertig, aber ich habe keinen Zugang zu vielen, um die genauen Werte zu erhalten.

~ 1 A gibt an, dass die Stromaufnahme maximal ca. 1 A beträgt. Bei 100 VAC entspricht dies 100 W, aber ich wäre nicht überrascht, wenn es weniger wäre. 100 Watt bei 240 VAC sind etwas weniger als 1/2 Ampere.

Zusammen sagen uns dies, dass das Netzteil keine Probleme mit dieser Steckdose haben würde.

Um Ihre Frage direkt zu beantworten, können Sie Ihren Laptop daher ohne Probleme aufladen. Jedes Problem, das Sie haben, liegt außerhalb dieses Bereichs.

17
James

Die einfache Antwort lautet: Ihr Laptop kann über diese Buchse aufgeladen werden

Schalter/Steckdosen listen den maximalen Strom und die maximale Spannung auf, die sie aufnehmen können, ohne durchzubrennen (d. H. Sicher und ohne sich selbst oder die angeschlossenen Geräte zu beschädigen). Der Laptop verbraucht weniger Strom als die maximale Leistung der Steckdose.

Außerdem sind die meisten Kühlschränke, Mikrowellen, Backöfen, Küchenmaschinen, Waschmaschinen und andere schwere Geräte mit dieser Steckdose kompatibel. Eine Einstufung von 16 A ist in den meisten Fällen auch für schwere Geräte ausreichend.

Was das zufällige Ausschalten Ihres Laptops betrifft, kann ich die Ursache nicht vorhersagen. Im Idealfall sollte Ihr Laptop nicht unerwartet ausgeschaltet werden, es sei denn, der Akku Ihres Laptops ist fast leer. Zumindest ist das meine beste Vermutung.

4
Tanmay