it-swarm.com.de

Auf einem Feldetikett, das zuerst kommen sollte, der Name des Feldes oder das Qualifikationsmerkmal?

Zwei der Felder auf unserem Anmeldeformular sind:

  • Email
  • Telefon

Der Kunde hat angefordert, dass wir angeben, dass wir nach der bevorzugten E-Mail-Adresse des Benutzers und der bevorzugten Telefonnummer des Benutzers suchen. Zwei Ansätze zur Feldkennzeichnung, die sich ergeben haben, sind:

Ansatz Eins

  • E-Mail (bevorzugt)
  • Telefon (bevorzugt)

Ansatz Zwei

  • Bevorzugte E-Mail
  • Bevorzugtes Telefon

Ich möchte mit den Bezeichnungen in One fortfahren, da sie zuerst das Feld identifizieren und dann das Qualifikationsmerkmal auflisten. Es ist jedoch auch hintern hässlich. Damit,

Welchen der beiden Ansätze würden Sie wählen? Und gibt es überhaupt einen anderen Ansatz?

Bearbeiten: Laut Chris 'Frage sind dies die einzigen verfügbaren E-Mail- und Telefonadressen. Das Grundprinzip besteht darin, den Benutzern mitzuteilen, dass sie ihre institutionellen oder geschäftlichen E-Mail-/Telefoninformationen nicht verwenden müssen. Sie können auf Wunsch persönliche Informationen bereitstellen.

2
gef05

Gibt es andere Felder, in die der Benutzer E-Mail-Adressen und Telefonnummern eingeben kann?

Wenn nicht, ist keiner der beiden Ansätze wirklich notwendig, da dies die E-Mail-Adresse und die Telefonnummer sind, die Sie haben sollen.

Wenn der Kunde jedoch darauf besteht, dass das Wort "bevorzugt" wird, würde ich Option 2 wählen - wenn auch nur auf sprachlicher Ebene. Außerdem werden die Wörter "E-Mail" und "Telefon" neben den Eingabefeldern angezeigt.

5
ChrisF

Wählen Sie Option 1, es ist viel einfacher zu lesen.

In Option 2 beginnen beide mit "bevorzugt", sodass Ihre Augen automatisch zum nächsten Wort wechseln, um genau herauszufinden , was bevorzugt wird.

Option 1 ist auch weitaus scannbarer.

5
Matt Rockwell

Ich bin kein Muttersprachler, daher kann ich mich in diesem Punkt irren, aber für mich ist die erste Option nicht sehr klar. Ich frage mich, ob dies bedeutet, dass Sie Ihre bevorzugte E-Mail-Adresse eingeben oder dass wir (die Website-Eigentümer) es vorziehen, dass Sie Ihre E-Mail-Adresse eingeben. Die zweite Option ist in diesem Sinne sehr klar.

5

Überladen Sie die Beschriftungen nicht. Fügen Sie einen erklärenden Text hinzu. Der Text wird klarer, wenn die Benutzer ihn lesen, und wenn sie dies nicht tun, spielt es in diesem Fall wahrscheinlich sowieso keine Rolle.

example of preferred email and phone entry

4
Bennett McElwee

Wenn es sich ausschließlich um Ansatz 1 oder 2 handelt, bevorzuge ich Ansatz 1, da er zuerst das 'was' anzeigt, gefolgt vom gemeinsamen 'bevorzugten' Qualifikationsteil. Allerdings würde ich tatsächlich versuchen, den Teil "(Bevorzugt)" heller zu machen, zum Beispiel:

enter image description here

Ich bin jedoch auch der Meinung, dass Sie das Wort 'bevorzugt' dort überhaupt nicht wirklich brauchen. Wenn Sie versuchen, dem Benutzer die Anforderungen auf der Grundlage Ihrer Bearbeitung in der ursprünglichen Frage darzulegen, anstatt zu versuchen, dies (möglicherweise verwirrend) in das einzelne zusätzliche Wort zu drücken, wäre meine Neigung, diese bestimmte Erklärung richtig zu machen und vermitteln Sie die Botschaft so klar wie möglich.

Dies gilt insbesondere angesichts der Tatsache, dass möglicherweise nicht englischsprachige Personen auf das Formular zugreifen, wo sonst die Bedeutung verloren gehen könnte. Viel besser, um das Englische klar und transparent zu machen - möglicherweise über eine Rollover-Hilfe wie unten - und damit die Verwendung einer ebenso klaren, entsprechend übersetzten Zeichenfolge in der Hilfe zu ermöglichen.

enter image description here

4
Roger Attrill

Der allgemeine Konsens scheint zu sein, dass die Sprache von Option 1 nicht klar und Option 2 nicht so einfach zu lesen ist. Wie wäre es mit etwas anderem:

Wie möchten Sie, dass wir Sie kontaktieren?

  • Email
  • Telefon

Lassen Sie den Benutzer eines davon leer.

0
Steve

Warum sollte ich ein Telefon oder eine E-Mail eingeben, die Sie NICHT bevorzugen? Das gesamte "bevorzugte" Etikett scheint völlig überflüssig zu sein, und ich würde vorschlagen, keines dieser Etiketten zu verwenden.

0
DA01

Ich habe einige Sekunden gebraucht, um herauszufinden, ob: a) Sie es vorziehen, dass ich eine E-Mail/Telefonnummer eingebe b) welche meiner E-Mails/Telefonnummern ich bevorzuge

In einigen Kontexten kann ein Benutzer wählen, ob er einen Arbeitskontakt oder einen nicht primären Kontakt eingeben möchte.

Ich würde mit "Welches ist die beste E-Mail, um Sie zu kontaktieren?"

0
Ling