it-swarm.com.de

Wie ändere ich den Standardspeicherpool von libvirt?

Ich versuche, einen anderen Speicherpool auf KVM) zu verwenden, um die virtuellen Festplatten meiner VMs und auch die ISOs der von mir verwendeten Betriebssysteme zu speichern.

Zum Beispiel : Ich möchte das Verzeichnis /media/work/kvm, Das über /dev/sda5 Bereitgestellt ist, als Standardspeicherpool für alle zukünftigen Situationen verwenden

Das Konfigurieren, Erstellen und Starten eines neuen Speicherpools ist ziemlich einfach, aber zumindest in Ubuntu spielt es keine Rolle, ob ich ISO aus einem anderen Speicherpool auswähle, Virtual Machine Manager Verweist mich immer auf den Standardspeicherpool (/var/cache/libvirt) Als Speicher, in dem die virtuellen Festplatten meiner VMs erstellt werden.

Wie kann ich das vermeiden?

12
ivanleoncz

Stellen Sie vor dem Ausführen der Schritte sicher, dass Sie diese Befehle als normaler Benutzer ausführen und dass Ihr Benutzer zur Gruppe "libvirtd" gehört.

Hier sind die folgenden Befehle, die ich verwendet habe:

Auflistung der aktuellen Pools :

$ virsh pool-list

Name                 State      Autostart 
-------------------------------------------
default              active     yes 

Pool zerstören :

$ virsh pool-destroy default
Pool default destroyed

ndefine pool :

$ virsh pool-undefine default
Pool default has been undefined

Definieren eines neuen Pools mit dem Namen "default" :

$ virsh pool-define-as --name default --type dir --target /media/work/kvm
Pool default defined

Legt fest, dass der Pool gestartet wird, wenn libvirt-Dämonen gestartet werden :

$ virsh pool-autostart default
Pool default marked as autostarted

Pool starten :

$ virsh pool-start default
Pool default started

Überprüfen des Poolstatus :

$ virsh pool-list
Name                 State      Autostart 
-------------------------------------------
default              active     yes  

Ab sofort informiert Sie der Virtual Machine Manager beim Erstellen virtueller Maschinen darüber, dass die * .img-Datei (virtuelle Festplatte Ihrer VM) unter/media/work/kvm gespeichert wird.

26
ivanleoncz

Abgesehen von der obigen Antwort, die zeigt, wie es über die Befehlszeile gemacht wird, können Sie dies auch direkt über virt-manager ändern. Gehen Sie im Hauptfenster von virt-manager zum Menü 'Bearbeiten -> Hostdetails'. Wechseln Sie im angezeigten Dialogfeld zur Registerkarte "Speicher". Sie können jetzt den Standardspeicherpool löschen und einen neuen Speicherpool erstellen, um ihn zu ersetzen.

3
DanielB

Wenn Sie nur den Bildpfad ändern möchten, können Sie den Speicherpfad im Pool default auch bearbeiten, indem Sie Folgendes ausführen:

$ virsh pool-edit default

Mit dem obigen Befehl wird die XML-Datei default in einem Editor (vim/nano) geöffnet:

  1. bearbeiten Sie den Pfad
  2. speichern Sie die Änderungen und
  3. starten Sie den Dienst libvirt neu
2
Junaid