it-swarm.com.de

Wechsel zwischen Kubuntu und Ubuntu ohne Neuinstallation

Ich habe Kubuntu 11.04 auf meinem Laptop installiert und möchte versuchen, auf Gnome-basiertes Ubuntu zu wechseln. Was ist der beste Weg, um dies zu tun, indem Sie den Paket-Manager verwenden und die Installation nicht überschreiben? Ich habe es bereits versucht, aber jedes Mal, wenn ich unerwünschte Reste hatte - Der Begrüßungs- oder Abschaltbildschirm änderte sich nicht, baumelnde Pakete blieben usw.

Der Allgemeinheit halber geht die Frage auch andersherum: Wie kann man die KDE-basierte Distribution ohne Reste durch Gnome ersetzen?

Gibt es eine systematische Möglichkeit, Kubuntu <-> Ubuntu vollständig zu ersetzen und sicherzustellen, dass nur die Home-Partition übrig bleibt?

6

Um beides zu installieren, können Sie ubuntu-dekstop für Gnome-basiertes Ubuntu und kubuntu-desktop für Kubuntu installieren.

Wenn Sie beide installiert haben, können Sie den Standard-Display-Manager mit konfigurieren

Sudo dpkg-reconfigure gdm    (or kdm)

In beiden Fällen können Sie im Anmeldebildschirm auswählen, ob Sie Gnome oder KDE verwenden möchten.

Um einen zu entfernen, können Sie ubuntu-desktop oder kubuntu-desktop deinstallieren und dann ausführen

Sudo apt-get autoremove

Abhängig von zusätzlichen Paketen, die Sie installiert haben, können einige baumelnde Pakete verbleiben.

Wenn Sie eine separate Home-Partition haben, können Sie Ubuntu/Kubuntu einfach neu installieren, indem Sie Ihre Root-Partition formatieren, ohne etwas in Ihrer Home-Partition zu berühren. Dadurch erhalten Sie eine saubere Installation, mit Ausnahme einiger Konfigurationsdateien, die auf Ihrer Home-Partition verbleiben. Stellen Sie natürlich trotzdem sicher, dass Sie eine Sicherungskopie Ihrer wichtigen Daten haben.

5
Ralf

Sudo apt-get autoremove

funktioniert nicht wie oben angegeben. Sie müssen die gesamte Liste der Abhängigkeiten aus dem Metapaket 'kubuntu-desktop' herausfinden

Schauen Sie sich https://help.ubuntu.com/community/PureGnome an

2
R. Jubin