it-swarm.com.de

Wie setze ich kmail zurück?

Mein Nachrichtenspeicher (pop3) muss beschädigt sein, da kmail immer wieder abstürzt und hängt. Ich habe die folgenden Informationen befolgt, um zu versuchen, kmail zurückzusetzen: https://docs.kde.org/stable5/en/pim/kmail/clean-start-after-a-failed-migration.html but Nach Punkt (3) war alles, was es getan hat, akonadi zu bereinigen, alle Nachrichten sind noch in kmail und es stürzt immer noch ab und/oder hängt.

Wie entferne ich auch die Nachrichten für einen Neustart in der Fabrik? Reicht es aus, den Ordner zu entfernen, in dem sie sich befinden (~/.local/share/local-mail /)?

3
dargaud

Versuchen Sie, den Ordner .kmail zu löschen.

Gehen Sie zu /home und drücken Sie gleichzeitig Steuertaste und h. Dadurch werden viele der Dateien angezeigt (wenn ich beispielsweise Abobe AIR installiert habe, werden .Adobe), die mit einem Punkt beginnen. Navigieren Sie dann zu der Datei .kmail und löschen Sie sie. Dadurch werden alle Ihre E-Mails gelöscht und Ihre Einstellungen für kmail zurückgesetzt. Dann öffne kmail und es sollte so sein, als ob du es gerade zum ersten Mal geöffnet hättest.

1
Zangar

Die Anweisungen unter https://docs.kde.org/trunk5/de/pim/kmail2/clean-start-after-a-failed-migration.html haben bei mir funktioniert. Entfernen Sie NICHT ~/.local/share/local-mail, da in "Local Folders" E-Mails gespeichert werden, d. H. Das, was Sie dort löschen, geht für immer verloren.

Bei Verwendung von IMAP wird dieser Ordner nicht verwendet. Wenn Sie POP verwenden, werden die E-Mails in diesen Ordner heruntergeladen. Wenn Sie also die Speicherung einer Kopie auf dem Server nicht aktiviert haben, werden Ihre E-Mails endgültig gelöscht, wenn Sie dieses Verzeichnis löschen.

0
David Faure