it-swarm.com.de

So beenden Sie Anwendungen

Ich habe mit Ubuntu rumgespielt und neue Themes und Docks installiert. Manchmal bleibt während der Installation der gesamte Bildschirm hängen. Was ist der beste Weg in Ubuntu, um einen Prozess/eine Anwendung zu beenden? Alles ähnlich wie Strg + Alt + Entf von Fenstern?

62
t3ch

In System-> Admin haben Sie eine Anwendung namens System Monitor, dies entspricht dem Windows Task Manager.

Bearbeiten: Für spätere Versionen von Ubuntu (Schreiben auf einem PC, auf dem 13.10 ausgeführt wird) finden Sie den Systemmonitor über den Bindestrich (oben links). Geben Sie einfach system monitor oder Teile davon in den Bindestrich ein und suchen Sie nach der Anwendung System Monitor.

alt text

60
levesque

Nicht ganz so CtrlAltDel von Windows, aber Sie können auch mit xkill töten. Gehen Sie einfach zum "Ausführen" -Dialog (Alt+F2), geben Sie xkill ein und Ihr Mauszeiger ändert sich in ein "x". Zeigen Sie auf die Anwendung, die Sie beenden möchten, und klicken Sie darauf. Die Anwendung wird beendet. Kann manchmal viel schneller sein als das Laden des Systemmonitors.

77
Mussnoon

Dies ist meine persönliche Tötungsliste:

  • kill <pid_number> Beispiel: kill 8888 Effekt: Anwendung mit PID 8888 beenden.
  • kill -9 <pid_number> Beispiel: kill -9 8888 Effekt: Gleich wie oben, aber extremer und kraftvoller.
  • killall <application_name> Beispiel killall firefox Effekt: Anwendung oder Anwendungsinstanz mit dem Namen firefox beenden. Sie müssen die PID-Nummer nicht kennen, und dies ist meine beliebteste.
  • kill -9 -1 -Effekt: Beenden Sie alle Prozesse, einschließlich X Server, damit Sie zum Display Manager (LightDM, GDM oder KDM) zurückkehren können. Ein anderer Name für diesen Befehl lautet relogin. Und dieser Befehl ersetzt das Klicken auf die Schaltfläche Abmelden.
  • Alt+Printscreen+REISUB Wirkung: Neustart erzwingen; Gleiches gilt für Strg + Alt + Entf in Windows. Es ist sehr nützlich, um eine Beschädigung der Festplatte zu vermeiden.
  • Alt+Printscreen+REISUO Effekt: Herunterfahren erzwingen, wie Strg + Alt + Entf, aber Herunterfahren statt Neustart. Unterscheide nur 1 letzten Buchstaben (O und B).
  • xkill Effekt: Ändere deinen Zeiger in Schädel. Wenn Sie damit auf ein GUI-Fenster klicken, stirbt das Fenster definitiv.

Sie können die PID eines Prozesses mit den Befehlen ps aux, top, htop oder grafisch mit GNOME System Monitor anzeigen.

9

Wenn Ihr Bildschirm nicht mehr reagiert, können Sie zur virtuellen Konsole wechseln (Alt-Strg-F1), sich mit Ihrem Benutzer anmelden, oben eingeben, den CPU-Essprozess erkennen und Skill-Prozessname ausführen =. Wenn es sich um einen SystemRoot-) Prozess handelt, verwenden Sie --- (Sudo skill process_name

6
Extender

Sie können tty verwenden, indem Sie drücken CtrlAltF2 und melden Sie sich dann an und führen Sie den folgenden Befehl aus: -

kill -9 -1

Aus man kill,

 kill -9 -1 
 Töte alle Prozesse, die du töten kannst. 

Dies kehrt zum Anmeldebildschirm zurück und nach der Anmeldung funktioniert der gesamte Vorgang neu.

5
Pandya

Zunächst sollten Sie die PID der Anwendung kennen, die Sie beenden möchten.

sie können ps verwenden, um dies zu erhalten.

ps aux | grep "$appName" | grep -v 'grep'

Verwenden Sie dann kill. (Stellen Sie sicher, dass Sie das Privileg haben, es zu töten.)

kill  "$PID"
4
kit.yang

Wenn Sie mit der rechten Maustaste auf das Gnome-Bedienfeld klicken und "Zum Bedienfeld hinzufügen" auswählen, wird in der Liste die Schaltfläche "Beenden erzwingen" angezeigt. Wenn Sie das zum Panel hinzufügen, können Sie darauf und dann auf ein nicht reagierendes Programm klicken, um es zu beenden.

Vielleicht möchten Sie auch etwas über die Befehlszeilenprogramme kill und killall erfahren.

3
frabjous

Sie können X.Type auch neu starten Ctrl+Alt+Backspace

In Ubuntu 10.04 sind diese Schlüssel standardmäßig deaktiviert.

  • Gehe zu System -> Einstellungen -> Tastatur

  • Wählen Sie die Registerkarte Layouts und klicken Sie auf die Schaltfläche Options.

  • Wählen Sie Tastenfolge zum Beenden des X-Servers und aktivieren Sie Strg + Alt + Rücktaste.

3
karthick87

Auch eine schnelle Tastenkombination mit GUI-Methode funktioniert mit meinem Ubuntu 14.04 (xfce) nur durch Drücken Ctrl+Alt+Esc und ein xkill cursor sollte erscheinen, klicken Sie einfach auf eine Anwendung, um sie zu beenden.

1
JoKeR

Öffnen Sie das Terminal und geben Sie Folgendes ein:

kill $(pidof -s <application_name>)  

dabei wird <application_name> durch den Namen der Anwendung im Befehl ersetzt, mit dem die Anwendung vom Terminal aus gestartet wird.

0
karel