it-swarm.com.de

Wie gehen Suchmaschinen mit getrennten Wörtern um?

Ich bin nicht sicher, ob mein Titel vollständig erklärt, was ich meine. Ich dachte, das könnte eine interessante Frage sein.

Wenn ich eine Reihe von Schlüsselwörtern hätte, die mit einem Bindestrich oder 2 unterbrochen sind, würden Suchmaschinen das gestrichelte Schlüsselwort als ein vollständiges Schlüsselwort betrachten?

Angenommen, ich habe eine Site, die Wörter aufschlüsselt, wie es die Dictionary-Sites tun. Ein Keyword für diese Seite wird möglicherweise in der Seite und/oder der URL angezeigt, die durch Bindestriche unterbrochen sind.

Key-Word = keyword
Co-op-er-at-ive = cooperative
Pho-to-gra-phy = Photography

www.example.com/key-Word/
www.example.com/co-op-er-at-ive/
www.example.com/pho-to-gra-phy/

Ich weiß, dass Suchmaschinen einen Bindestrich (zumindest Google) als Leerzeichen betrachten und ihn als mehrere Wörter verstehen. Aber in der englischen Sprache kann ein Bindestrich auch ein Wort auflösen (zumindest denke ich, dass dies möglich ist, oder?). Werden Suchmaschinen dies auch berücksichtigen? Ich habe ein bisschen recherchiert, habe ein paar Wörter gegoogelt und zufällige Striche gesetzt, und es hat die Wörter zurückgegeben, nach denen ich gesucht habe. Dies könnte jedoch als Tippfehler des Nutzers am Ende der Google-Suche angesehen werden Setzen Sie einen Bindestrich in ein Schlüsselwort, und haben die Suchmaschinenspinnen dieses Schlüsselwort immer noch als das echte Wort ohne Bindestriche abgefangen?

Ich habe ein bisschen gegoogelt und hier auf Stackoverflow nachgeschaut, aber alles läuft auf Bindestriche für mehrere Wörter hinaus, nicht wirklich das, was ich herauszufinden versuche.

Hoffentlich macht das Sinn, ich bin noch kein Experte für SEO, aber ich habe die Grundlagen und habe gespielt, und dies ist nur eine zufällige Frage, um meine Kenntnisse des Spielens zu befriedigen: P

3
NinjaKC

Ich habe meine Frage beantwortet ...

Nach dem Verwenden von Google, um gezielt nach dieser Seite zu suchen, mit den folgenden Keywords (oder anderen Variationen)

http://webmasters.stackexchange.com : "keyword" Cooperative "Photography"

Sie werden feststellen, dass diese Seite etwas weiter unten in den Ergebnissen gefunden wurde. Die "starken" Worte sind "Cooperative" und "Co-op" und lassen den Rest weg. Um eine solide Übereinstimmung zu erhalten, müssen Sie die Leerzeichen eingeben. Also, "Pho-to-Gra-Phy"! = Fotografie, es wird wie erwartet übereinstimmen, wenn jeder Abschnitt des Wortes durch Leerzeichen oder Bindestriche in der Suchabfrage geteilt wurde. Also, um meine Frage zu beantworten: Wenn Google das nicht kann, ist es sinnlos, es noch einmal zu versuchen.

Wenn Ihre Website Wörter enthält, für die Bindestriche in der Silbe des Wortes oder aus einem anderen Grund erforderlich sind (OF 1 Word SPLIT UP, NOT MULTIPLE WORDS), wird das Wort nicht als Schlüsselwort des ursprünglichen Wortes gecrawlt. Das ist alles was ich wissen musste.

Vielen Dank an alle für die prompten Antworten.

1
NinjaKC

Suchmaschinen indizieren normalerweise die einzelnen Wörter und nicht die gesamte Phrase. In Ihrem Beispiel würde es also key und Word indizieren, aber nicht keyword.

Suchmaschinen kennen sich jedoch auch mit Synonymen sehr gut aus. Wenn es also genügend nicht mit Bindestrich versehene Versionen des Wortes gibt, werden sie wahrscheinlich miteinander in Verbindung gebracht.

Wenn Sie beispielsweise nach key-Word suchen, sagt Google "Meinten Sie: keyword" und zeigt die Ergebnisse für keyword an. Darüber hinaus ist eine Suche nach free-standing das Top-Ergebnis für Merriam-Websters Wörterbucheintrag für freestanding.

2
DisgruntledGoat

Im Allgemeinen Eine Suchmaschine behandelt einen Bindestrich/Bindestrich (-) als Trennzeichen und teilt die angegebenen Wörter in mehrere Token auf (ungefähr gleichbedeutend mit Wörtern), zum Beispiel:

nineteenth-century = [nineteenth] [century]
blue-green = [blue] [green]

Was normalerweise bedeutet, dass eine Suche nach "Word" möglicherweise mit "Schlüsselwort" übereinstimmt.

Der Grund dafür wird ein wenig klarer, wenn Sie anfangen, häufig getrennte Wörter zu betrachten - die meiste Zeit* Ein Bindestrich wird verwendet, um Wörter zu kombinieren, die wahrscheinlich sinnvoll sind, beispielsweise Taubenloch vs Taubenloch. Indizieren Sie sie als zwei separate Token, um eine Suche nach "Grün" durchzuführen, die erfolgreich mit "Blau-Grün" übereinstimmt. Dies ist wahrscheinlich das, was die Leute erwarten würden.

Viele Suchmaschinen verfügen über zusätzliche Mechanismen, mit denen Suchanfragen anhand der Wortnähe gewichtet werden, sodass beispielsweise bei der Suche nach "Schlüsselwort" eine Übereinstimmung mit "Dies ist ein Schlüsselwort" angezeigt wird, die in den Ergebnissen höher ist als ein Spiel gegen "der Schlüssel ist, dass sie alle Wörter sind".

Natürlich, wie Ed sagt - es liegt ganz an der Implementierung.

(*) Basierend auf absolut keinen Beweisen/Daten.

0
Justin