it-swarm.com.de

Wie lösche ich die xmodmap-Einstellungen?

Genau das, was der Titel verlangt. Wie lösche ich die xmodmap-Einstellungen?

Ich habe ein IBM-Modell M und irgendwie hat es xkeycaps in den Kopf bekommen, dass mein End Schlüssel war überhaupt kein Schlüssel. xev meldet Tastendrücke, wenn ich sie benutze, damit ich weiß, dass das Ereignis von der Tastatur generiert wird. Außerdem ist xkeycaps der Ansicht, dass meine Pfeiltasten nur wackelig sind, und anscheinend ist die Bildlaufleiste kaputt, sodass nur ein Bildlauf nach unten ausgeführt wird. Ich kann also nicht nach oben scrollen, um eine IBM-Tastatur zu finden, die sich möglicherweise in der Nähe meiner Karte befindet, damit ich meine Tasten reparieren kann .

Ich versuche also, meine Tastatur auf die Standardeinstellungen zurückzusetzen, aber auf der xmodmap-Manpage gibt es keines "Alles zurücksetzen" oder "Alles löschen" oder irgendetwas in dieser Art (was ich finden konnte).

41
Wayne Werner

xmodmap hat keinen Statusbegriff, daher kann der Status nicht direkt zurückgesetzt werden. Sie können es simulieren, indem Sie xmodmap -pke >.xmodmap.orig verwenden, bevor Sie Änderungen vornehmen (obwohl die Modifikator-Map nicht gespeichert wird, die Sie manuell speichern und wiederherstellen müssten) - aber dafür ist es etwas zu spät.

Moderne Systeme verwenden jedoch im Allgemeinen nicht xmodmap, um die Tastatur zu konfigurieren. setxkbmap ist die moderne Art, dies zu tun. und das tut Bindungen zurücksetzen, wenn ausgeführt. Möglicherweise können Sie setxkbmap -layout us verwenden, um die normalen Einstellungen wiederherzustellen. Vollständiger wäre es, die Standardkonfiguration in /etc/X11/xorg.conf zu überprüfen. Zum Beispiel auf meinem System

jinx:718 Z$ sed -n '/Identifier.*Keyboard/,/EndSection/p' /etc/X11/xorg.conf
        Identifier      "Generic Keyboard"
        Driver  "kbd"
        Option  "XkbModel"      "pc105"
        Option  "XkbLayout"     "us"
        Option  "XkbOptions"    "grp:alt_shift_toggle"
EndSection

Der entsprechende Befehl lautet

setxkbmap -model pc105 -layout us -option grp:alt_shift_toggle

Wenn in der Ausgabe ein Eintrag XkbVariant vorhanden wäre, würden Sie dessen Wert mit -variant übergeben. Beachten Sie, dass Optionen speziell behandelt werden: Sie können nur eine Option pro -option -Parameter festlegen, und Sie müssen -option '' verwenden, um zuerst die Parameter zurückzusetzen. Zum vollständigen Zurücksetzen, wenn es etwas wie XkbOptions "grp:alt_shift_toggle,grp:ctrls_toggle" gibt, das Sie benötigen würden

setxkbmap -model pc105 -layout us -option '' -option grp:alt_shift_toggle -option grp:ctrls_toggle
62
geekosaur

setxkbmap -option setzt die Metaschlüssel auf die Standardeinstellungen zurück.

11
Mitar

Beim Experimentieren mit xmodmap habe ich meine Schlüsseleinstellungen mit xmodmap -en "keysym BackSpace = Delete" durcheinander gebracht. Dachte, das -n -Flag würde keine Aktion auslösen, da die man xmodmap -Seite dies angibt

-n      This  option indicates that xmodmap should not change the mappings, but should display what it would
               do, like make(1) does when given this option.

Der Befehl hat jedoch dazu geführt, dass meine Taste Delete unbrauchbar wurde.

Nachdem ich das oben Gesagte gelesen hatte, gab ich nur setxkbmap ein, in der Hoffnung, dass es mir die Optionen zeigt, während es tatsächlich sofort ohne Ausgabe zurückkehrte und dann meine Taste Delete wieder auf wundersame Weise funktionierte!

So sieht es aus

setxkbmap

allein erledigt den Job ...

0
John