it-swarm.com.de

Wie kann ich Super + UpArrow auf PageUp abbilden?

Ich würde gerne eine Karte erstellen

  • Super + UpArrow zu PageUp

  • Super + DownArrow zu PageDown

  • Super + Left zu Home

  • Super + Right zu End

auf einer Apple drahtlosen Aluminiumtastatur. Diejenigen, die die Tastatur kennen, würden bemerken, dass sie diese bereits mit der Tastatur ausführen Fn Schlüssel standardmäßig; Das ist in Ordnung, und das möchte ich behalten, aber ich kann das auch mit einer einhändigen Tastenkombination tun, daher möchte ich das Super Zuordnungen.

Ich habe 3 Stunden lang nach einer Möglichkeit gesucht, dies über xmodmap zu tun, aber nichts hat funktioniert.

12
guest442

Ich habe etwas Ähnliches mit xmodmap und seinen Verwandten versucht und war nicht erfolgreich. Versuchen Sie xbindkeys in Verbindung mit xdotool. Das habe ich in ~/.xbindkeysrc eingegeben, um die Zifferntasten 1 und 2 daran zu binden Ctrl-PageUp und Ctrl-PageDown:

"xdotool key ctrl+Prior" 
  Release + KP_End

"xdotool key ctrl+Next" 
  Release + KP_Down
4
loevborg

versuchen Sie, die Tastaturdefinition/usr/share/X11/xkb/symbols/pc zu bearbeiten

(Dadurch werden Ihre Bindungen global geändert. Wenn Sie eine Feinabstimmung wünschen, müssen Sie noch etwas tun, z. B. eine benutzerdefinierte Keymap oder eine benutzerdefinierte Variante erstellen.)

wie Sie hier sehen können:

 Taste {[Prior]}; 
 Taste {[Next]}; 

wie Sie sehen, ist der Schlüssel PGUP an "Prior" gebunden. Während:

 Taste {[Links]}; 
 Taste {[Ab]}; 

Die Tasten LINKS und AB sind mit "Links" und "Ab" verknüpft.

Der Teil in Klammern [ ] ist eine Liste der zu generierenden Symbole. Sie können mehr als eine eingeben. Das erste ist das Symbol, das dem nicht geänderten Schlüssel zugeordnet ist, während andere Positionen für Symbole, die dem Schlüssel zugeordnet sind, + ein Modifikator sind.

In der Regel wird hier das Verhalten der Taste sowie der Modifikator "SHIFT" definiert:

 Taste {[l, L]}; 
 Taste {[Semikolon, Doppelpunkt]}; 

Es können aber auch andere Modifikatoren angegeben werden, zum Beispiel in der Esperanto Map (epo):

 Taste {[Jcircumflex, Jcircumflex, Bracketleft, Braceleft]}; 
 Taste {[Hcircumflex, Hcircumflex, Bracketight, Braceright]}; 

sie können ein [-Zeichen eingeben, indem Sie AltGr + (die [-Taste auf der US-Tastaturbelegung) und {mit Umschalt + AltGr + -Taste eingeben.

So weit, ist es gut. Die Reihenfolge, die wir anhand einiger einfacher Beispiele verstehen können, ist:

plain shift altgr shift+altgr


Wir möchten jedoch in der Lage sein, unsere LEFT- und RIGHT-Taste an die Modifikatoren plain und CTRL + ALT zu binden. Wie kann man das erreichen?

Ich habe keine Ahnung und habe es nie versucht, aber ich würde mich von/usr/share/X11/xkb/symbols/pc inspirieren lassen:

 xkb_symbols "function" {
 Taste {
 Typ = "STRG + ALT", 
 Symbole [Group1] = [F1, XF86_Switch_VT_1] 
 }; 

Vielleicht können wir dasselbe für unsere Pfeiltasten tun. Versuchen wir die folgenden Zeilen hinzuzufügen:

 Taste {type = "CTRL + ALT", Symbole [Group1] = [Left, Prior]}; 
 Taste {type = "CTRL + ALT", Symbole [Group1] = [Down, Nächster                 ]       };

Direkt unter den ursprünglichen Definitionen von LINKS und UNTEN im unteren Teil der Datei 'pc'.

Starten Sie anschließend den X-Server neu. Entschuldigung, aber ich kann meine Sitzung derzeit nicht schließen, um sie zu testen.

Übrigens könnte Sie http://code.google.com/p/partiwm/wiki/xpra interessieren, damit Sie die X-Sitzung neu starten und einige Anwendungen auch nach einem Neustart beibehalten können.

4
ithkuil