it-swarm.com.de

Tastaturfunktionstasten funktionieren nicht

Ich benutze das Microsoft Natural MultiMedia Keyboard 1.0A. Die Tastatur ist keine Funkplatine. Die Escape-Taste und die Funktionstasten haben noch nie funktioniert. Ich laufe gerade am 10.10. Bei früheren Inkarnationen haben die Schlüssel auch nie funktioniert. Eine kürzlich durchgeführte Untersuchung aller Microsoft-Optionen unter System> Einstellungen> Tastatur> Layouts ergab jedoch, dass die Escape-Taste möglicherweise funktionsfähig ist. Die aktuelle Einstellung ist Allgemeiner PC mit 105 Schlüsseln (Intl). Kann ich herausfinden, ob die Schlüssel funktionieren oder nicht?

Von den oberen Schaltflächen passiert nichts, wenn ich auf Eigene Dateien drücke. Oben rechts auf dem Bildschirm wird ein kleines rotes Kreuz angezeigt, wenn ich auf Eigene Bilder drücke und die Schaltflächen Medien, E-Mail und Web/Startseite funktionieren einwandfrei.

Danke, Anthony.

4
Anthony Burman

Das sieht aus wie eine der nicht standardmäßigen Tastaturen, bei denen Sie die F-Lock-Taste drücken müssen, bevor Sie eine Funktionstaste drücken können. Geht das nicht

5
JanC

ihre letzte Frage lautete: "Okay, lassen Sie es uns so sagen. Meine Tastatur ist eine nicht drahtlose Microsoft Natural Multimedia-Tastatur 1.0A. Wie kann ich den Kernel dazu bringen, die Tastatur zu erkennen? - Anthony Burman 22. November 10 um 19:57 "

Nach Ihrer Aussage scheint das Problem jedoch nicht darin zu liegen, dass die Tastatur nicht erkannt wird. Sie sagen, dass Sie ein rotes Kreuz bekommen, wenn Sie Bilder drücken. Das bedeutet, dass Ubuntu die Eingaben erhält, diese aber nicht erfüllen kann.

Der obige Vorschlag ist richtig, aber vielleicht kurz. Nehmen wir den "my pictures key". Wenn Sie möchten, dass Shotwell geöffnet wird, wenn Sie die "Bilder-Taste" drücken, öffnen Sie "System"> "Einstellungen"> "Tastatur-Shotcuts" und klicken Sie unten auf "Hinzufügen". Es öffnet sich ein Bildschirm, in dem Sie den Befehl eingeben können: Im Falle von shotwell ist dies: /usr/bin/shotwell

Standardmäßig ist es weiterhin deaktiviert. Wenn Sie jedoch auf "Deaktiviert" klicken, können Sie die Taste auf Ihrer Tastatur drücken, die Sie zuordnen möchten.

(Für andere Programme können Sie versuchen, sie im Terminal zu finden: locate Programmname | grep bin (Sie müssen dann das in/usr/bin oder/bin auswählen), wenn Sie möchten Booten Sie ein bestimmtes Gnome-Applet, das Sie ausprobieren könnten: Suchen Sie nach gnome | grep bin, es zeigt Ihnen viele Gnome-Applets. Die Namen sollten ziemlich erklärend sein.)

1
bacon

Es sollte möglich sein, zu System -> Preferences -> Keyboard Shortcuts zu gehen und die gewünschte Aktion auszuwählen.

Wählen Sie zum Beispiel "Basisordner" und drücken Sie die Taste Eigene Dateien, wenn Sie Ihren Basisordner mit dieser Taste öffnen möchten.

0
david