it-swarm.com.de

Die Tastaturbeleuchtung kann mit dbus-send nicht geändert werden

Ich habe KDE Desktop-Umgebung und Fn + F3 / F4 Tasten können die Tastaturhelligkeit nicht ändern.

Ich habe auch andere Tasten zum Erhöhen oder Verringern der Tastaturhelligkeit im Kontextmenü zugewiesen, aber es funktioniert nicht mehr.


Also versuche ich, die Helligkeitsstufe mit diesem Befehl zu ändern:

echo 3 | Sudo tee /sys/class/leds/asus::kbd_backlight/brightness

Und Tastaturhelligkeitsänderung erfolgreich .

Aber kde verwendet dbus, um die Tastaturhelligkeit zu ändern. Also versuche ich, diesen Befehl zu verwenden (zu finden in Arch wiki ):

dbus-send --type=method_call --print-reply=literal --system --dest='org.freedesktop.UPower' '/org/freedesktop/UPower/KbdBacklight' 'org.freedesktop.UPower.KbdBacklight.SetBrightness' int32:2

Aber die Helligkeit ändert sich überhaupt nicht und ich habe diesen Fehler bekommen:

Error org.freedesktop.DBus.Error.UnknownMethod: No such interface “org.freedesktop.UPower.KbdBacklight” on object at path /org/freedesktop/UPower/KbdBacklight

Also versuche ich, die Berechtigung dieser Datei zu ändern:

Sudo chmod 666 /sys/class/leds/asus::kbd_backlight/brightness

‌Aber ich kann die Tastaturhelligkeit nicht mit ändern Fn + F3 / F4 oder wieder dbus.


Zusätzliche Information:

Fn + F3 oder F4 Tastenkombinationen funktionieren gut und ich kann sehen, dass das Signal gut gesendet wird:

$ xev | sed -n 's/^.*state \([0-9].*\), keycode *\([0-9]\+\) *\(.*\), .*$/keycode \2 = \3, state = \1/p'
keycode 237 = (keysym 0x1008ff06, XF86KbdBrightnessDown), state = 0x10
keycode 237 = (keysym 0x1008ff06, XF86KbdBrightnessDown), state = 0x10
keycode 238 = (keysym 0x1008ff05, XF86KbdBrightnessUp), state = 0x10
keycode 238 = (keysym 0x1008ff05, XF86KbdBrightnessUp), state = 0x10

Wie kann ich die Tastaturhelligkeit mit dbus ändern?

2
Tara S Volpe

Wie Sie sagten, verwenden Sie die 0.99.8-2 -Version des upower -Pakets.

In der letzten Aktualisierung von upower sind viele Distributionsbenutzer, wie Debian Unstable, Arch Linux, Ubuntu Cosmic, auf dieses Problem gestoßen.

Beispiel: this Problem ist mit Ihrem Problem verbunden und wurde auf der Seite upower GitLab geöffnet.

Laut diesem Link sollte diese Methode Ihr Problem lösen (was mein Problem auf debian sid gelöst hat):

1.Konfiguration für upower -Dienst überschreiben:

Sudo systemctl edit upower.service

2.Schreibe diese Zeilen hinein:

[Service]
ProtectKernelTunables=false

3.Überprüfen Sie die Änderungen mit diesem Befehl:

systemctl show upower.service | grep ProtectKernelTunables

Wenn Sie diese Ausgabe sehen, haben Sie es richtig gemacht:

ProtectKernelTunables=no

Weitere Informationen zum Parameter ProtectKernelTunables= finden Sie unter dieser Link .

4. Starten Sie Ihr System neu (Sie können auch die Dienste upower und dbus neu starten, es ist jedoch besser, das System neu zu starten, um alle Dienste vollständig neu zu starten).

5.Überprüfen Sie die Hintergrundbeleuchtung Ihrer Tastatur. Jetzt sollten Sie solche Dinge in der Ausgabe des Befehls journalctl | grep -i upowerd nicht mehr sehen:

upowerd[2907]: up_kbd_backlight_brightness_read: assertion 'fd >= 0' failed

Und Ihre Tastaturbeleuchtung sollte sich mit ändern Fn + F3 und Fn + F4 Tastenkombinationen oder Befehl dbus:

dbus-send --type=method_call --print-reply=literal --system --dest='org.freedesktop.UPower' '/org/freedesktop/UPower/KbdBacklight' 'org.freedesktop.UPower.KbdBacklight.SetBrightness' int32:3
1
Ali Razmdideh