it-swarm.com.de

Wie finde ich heraus, welche Kernelversion ich verwende?

"Der Pfad zum vorherigen Treiber lautet normalerweise/lib/modules // kernel/net/wireless."

Ich benötige diese Informationen, damit ich die Aktualisierung meines STA broadcom wireless beenden kann. Allerdings bin ich ein Noob bei Ubuntu und ich bin nicht sicher, wie ich die Kernel-Version oder den Kernel finden soll.

Ich habe den /lib/modules/ überprüft und Folgendes festgestellt:

2.6.27-10-generic  2.6.32-30-generic  2.6.32-34-generic  2.6.32-38-generic
2.6.27-7-generic   2.6.32-31-generic  2.6.32-35-generic  3.2.0-54-generic
2.6.28-19-generic  2.6.32-32-generic  2.6.32-36-generic  3.2.0-54-generic-pae
2.6.31-23-generic  2.6.32-33-generic  2.6.32-37-generic

Eine andere Frage. Gibt es einen Ausschnitt, damit ich ihn nicht ausschneiden und einfügen muss?

Vielen Dank für Ihre Zeit! :)

112
barry

Nun, es gibt mehrere Möglichkeiten, die Kernel-Version zu finden

Terminal öffnen und ausführen:

 uname -r

Es würde ungefähr so ​​aussehen:

 3.8.0-30-generic

Sie können die vollständige Liste auch erhalten, indem Sie:

 uname -a

Es würde ungefähr so ​​aussehen:

 Linux saurav-P4I45Gx-PE 3.8.0-30-generic #44~precise1-Ubuntu SMP Fri Aug 23 17:33:45 UTC 2013 i686 i686 i386 GNU/Linux

Eine andere Möglichkeit, die Kernel-Version zu ermitteln, besteht darin, Synaptic Package Manager zu öffnen und nach linux header zu suchen. Sie müssen nach der installierten Kernel Version suchen.

Eine weitere Möglichkeit, die Kernelversion zu finden, besteht darin, den folgenden Befehl auszuführen:

 Sudo dpkg -l | grep linux-headers | grep ii

oder

 Sudo dpkg -l | grep linux-headers | grep ii | awk '{print $3}'
146
Saurav Kumar

Auf Systemen, die dem FHS folgen, sollten Sie in der Lage sein, die Kernelinformationen mit dem folgenden Befehl abzurufen:

cat /proc/version

Sie können auch andere Kernel anzeigen, die Sie auf Ihrem System installiert haben, und möglicherweise mit GRUB oder einem anderen Bootloader mit dem folgenden Befehl booten:

ls /boot/ | grep vmlinuz
10
Alex W

Es ist auch möglich, auszustellen

rpm -q kernel

oder

rpm -q kernel-uek

um die Kernel-Version einer rpm-basierten Distribution herauszufinden

0
dmityugov