it-swarm.com.de

Was ist Hardware-Aktivierung (HWE)?

Ich sehe das linux-hwe-generic -Paket als Teil der Kernel, die Sie in Ubuntu installieren können.

Was ist Hardware-Aktivierung (HWE)?

172
nelaaro

Brandneue Hardwaregeräte werden immer häufiger der Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Und wir möchten, dass solche Hardware immer unter Ubuntu funktioniert, auch wenn sie nach einer Ubuntu-Veröffentlichung veröffentlicht wurde. Sechs Monate (die Zeit, die für ein neues Ubuntu-Release benötigt wird) sind im IT-Bereich sehr lang. Bei Hardware Enablement (HWE) geht es darum, mit den neuesten Hardwaretechnologien Schritt zu halten.

Wie will Ubuntu nun das Ziel der Hardware-Aktivierung erreichen? Verwenden von Rolling Releases für den Kernel: Sobald ein neuer Kernel veröffentlicht wird, wird er für Ubuntu gepackt, getestet (über die vorgeschlagene Pocket- und spezielle Q/A-Methodik) und Ubuntu-Benutzern zur Verfügung gestellt. Diese Methode hat natürlich einige Nachteile: Ein zu schnelles Release eines neuen Kernels kann einige Fehler und Probleme verursachen und ist möglicherweise nicht für das Unternehmen geeignet.

Die Lösung? Verschiedene Kernel für verschiedene Benutzer anbieten. Daher wird Ubuntu mindestens zwei Kernel anbieten: den General Availability (GA) -Kernel, d. H. Den stabilsten Kernel, der nicht auf Punktveröffentlichungen aktualisiert wird; und den Hardware Enablement (HWE) -Kernel, d. h. den neuesten veröffentlichten Kernel. Aus diesem Grund sehen Sie die Pakete linux-generic und linux-hwe-generic.

Wenn Sie an der Entwicklung oder dem Testen der neuesten Kernel-Technologien interessiert sind, besuchen Sie die Website Ubuntu Hardware Debugging .

Verweise:

191