it-swarm.com.de

Ubuntu 18.04 stürzt beim Fortsetzen ab

Nachdem ich eine Neuinstallation von Ubuntu 18.04 LTS abgeschlossen und neu gestartet hatte, schloss ich den Acer Aspire ES1-511-Laptopdeckel und machte eine kleine Pause. Als ich zurückkam, um die neuen Funktionen von 18.04 weiter zu erkunden, ließ sich der Laptop nicht einschalten. Einer der internen Lüfter lief ziemlich laut, aber sonst nichts. Ich musste noch einmal neu starten.

Dies scheint in den Jahren von Ubuntu ein immer wiederkehrendes Problem zu sein. Ich habe das Problem seitdem untersucht, indem ich zuerst versucht habe, die Energieeinstellungen in gnome-control-center und gnome-Tweak-tool zu ändern, dann pm-utils zu installieren, Systemdateien zu bearbeiten, die angeblich für die Unterbrechung verantwortlich sind, und viele weitere Versuche umsonst. Ich habe sogar versucht, Ubuntu 18.04 Live von einem USB-Laufwerk auszuführen, und das gleiche Problem tritt immer noch auf.

Ich vermute, dass es ein Problem mit dem Kernel ist, da ich dieses Problem in der Vergangenheit mit dem Kernel 4.15 gesehen habe. Würde ein Upgrade auf den neuesten Linux-Kernel oder ein Downgrade auf eine stabilere Version das Problem lösen? Wurde das Problem behoben? Vielleicht kann ich nur eine Datei bearbeiten und das Ganze wäre gelöst ...

Einige Spezifikationen: Der aktuell ausgeführte Kernel ist 4.15. Der Computer ist, wie oben erwähnt, ein Acer Aspire ES1-511. Die Desktop-Umgebung ist Gnome 3.28.1. Ubuntu-Version ist 64-Bit 18.04.1 LTS.

Jede Hilfe wird geschätzt. Der Computer verliert viel Schlaf darüber.

38
user728899

Ich habe das gleiche Problem mit einem HP Pavilion 11 x360 festgestellt.

Das kern.log deutet darauf hin, dass es denkt, es sei in den Suspend - PM: suspend entry (deep) - gegangen, aber das System greift an diesem Punkt und dort Es gibt dann keine weiteren Einträge, bis Sie herunterfahren und neu starten.

Ein 'erfolgreicher Suspend' hätte weitere Einträge PM: Dateisysteme synchronisieren ... erledigt. , User Space Prozesse einfrieren ... etc

Der Bildschirm wird dunkel, aber die Betriebs-LED bleibt an (ebenso wie der Lüfter, wenn er bereits läuft) und es ist ein Hard-Reset (Gedrückthalten des Netzschalters) erforderlich, um die Maschine wieder verwenden zu können.

Auch wenn Sie einen 18.04 Live-USB-Stick verwenden, tritt das gleiche Suspend-Problem auf, was darauf hindeutet, dass dies nicht an zusätzlichen Programmen liegt, die ich installiert habe.

Drei andere verschiedene Laptops (meines und des Freundes) haben keine Probleme mit dem Suspend am 18.04 , was mich zu der Frage veranlasst, welche bestimmte Hardwarekombination dies verursacht.

Alle Laptops (einschließlich des "Problemkindes") haben Intel-Grafiken.

Der "Problem-Laptop" wird unter Ubuntu 17.10, Kubuntu 17.10, Devuan Jessie, Devuan ASCII und Windows 10 problemlos angehalten, unter Ubuntu 18.04 und Kubuntu 18.04 jedoch nicht.

(Anfänglich trat das Suspend-Problem auch auf, wenn versucht wurde, die Kernel 4.15, 4.16 und 4.17 zu verwenden, aber die neueren Kernel 4.17 und 4.18 verfügen über ein Update, das es Suspend ermöglicht hat, wieder auf diesem Computer zu arbeiten.)

Die Verwendung von UKUU zur Installation des neuesten 4.14-Kernels (4.14.47) am 18.04 hat das Problem behoben. (Die akzeptierte Antwort von Matalak) - würde jetzt empfehlen, einen aktuellen 4.17- oder 4.18-Kernel zu testen.


Bearbeiten - Sehen Sie sich die Schritte hier an, um zu prüfen, ob Ihr Problem möglicherweise durch andere Korrekturen behoben wurde: buntu 18.04 - Dell XPS13 9370 wird beim Schließen des Deckels nicht mehr angehalten


Ich hatte Probleme, einen Fehlerbericht zu Suspend zu finden, der dazu führte, dass ein System am 18.04 nicht mehr reagierte, was darauf hindeutete, dass ein großer Teil der Benutzer nicht betroffen war.

Obwohl es gut ist, dass es nicht viele Benutzer betrifft, kann es schwieriger sein herauszufinden, wo das Problem liegt, wenn nur eine Handvoll Leute Probleme mit ihrer spezifischen Hardware-Konfiguration haben.


Bearbeiten - Ein Fehlerbericht wurde geöffnet, der wahrscheinliche Täter wurde identifiziert und eine gepatchte Version des 4.15-Kernels wurde zusammengestellt, um das Suspend-Problem zu beheben - der Patch befindet sich jetzt in the more aktuelle Kernel 4.17 und 4.18 https://bugs.launchpad.net/ubuntu/+source/linux/+bug/177495

Further Edit - Ab dem 11. September 2018 verfügt der Standard-System-Update-Kernel (4.15.0-34) nun über den Patch, der von diesen netten Entwicklern zurückportiert wurde und wieder funktioniert, wie er sollte das Problem Laptop mit dem Intel N3540. Viel Lob für ihre Arbeit!


Nur um es klar zu machen, es ist ein Problem beim Versuch, Ihren Computer am 18.04 anzuhalten, wo der Bildschirm leer wird (aber es ist offensichtlich nicht in "Anhalten" übergegangen) und dann nicht auf irgendetwas reagiert Andernfalls müssen Sie den Ein-/Ausschalter gedrückt halten, um das Gerät auszuschalten.

8
pHeLiOn

Ich habe das Problem gelöst, indem ich UKUU installiert und auf Kernel 4.14.41 heruntergestuft habe. Möglicherweise besteht eine Inkompatibilität mit der Hardware in späteren Kernelversionen.

8
user728899

Ich glaube, es ist der Buggy-Jugendstil-Fahrer. Versuchen Sie Folgendes hinzuzufügen:

 nouveau.modeset=0

zu GRUB_CMDLINE_LINUX in der /etc/default/grub Datei, danach laufe:

Sudo update-grub
Sudo reboot

Und voila hängt nicht mehr am Lebenslauf aussetzen.

4
cascagrossa

Ich habe eine Problemumgehung für das Anhalten der Arbeit an Ubuntu 18.04 mit einer NVIDIA GeForce GTX 1050 Mobile und proprietären NVIDIA-Treibern 390 erhalten. Ich habe pm-suspend über Sudo apt-get install pm-utils installiert. Dann wechsle ich mit Strg + Alt + F6 von der Gnome-Shell zum Terminal. Nach dem Login mache ich Sudo pm-suspend. Nach dem Aufwachen aus dem Standby wechsle ich mit Strg + Alt + F1 zurück zur Gnome-Shell. Getan!

2
Gerhard Hagerer
Sudo add-apt-repository ppa:teejee2008/ppa
Sudo apt update
Sudo apt install ukuu
Sudo ukuu --install v4.14.41

ich habe gut daran gearbeitet, dieses Problem zu lösen, wenn ich mit Erweiterte Optionen für Ubunt gebootet und diesen Kernel ausgewählt habe

2
Stuart Trusty

Ich hatte auch dieses Problem ... und ein Fix nach vielen vielen vielen Versuchen war, Ubuntu 18.04 neu zu installieren, und jetzt funktioniert es perfekt. Ich verwende auch Nvidias "getesteten" Treiber, da Nvidia der Schuldige war.

Vielleicht war es das "Sudo Add-Apt-Repository ppa: Grafiktreiber" ppa, das "Extra" -Stuff von der PPA und/oder dem 396-Treiber selbst installierte, was die Ruhezustandsfähigkeit meines Laptops beeinträchtigte.

In beiden Fällen funktioniert es derzeit einwandfrei mit dem vom NVidia 390 getesteten Treiber. Und zu Ihrer Information, es funktionierte auch lange mit dem 396-Treiber, wurde aber letzte Woche problematisch - WIEDER! SO obwohl ich die genaue Ursache nicht kenne ...

Es ist/war definitiv mit dem NVidia-Treiber verwandt, da vor dem Umstieg auf den Nouveau-Treiber auch gearbeitet hat, aber mir hat diese Option sicher nicht gefallen.

Ich versuche zu helfen, Mark

hier sind meine anderen Tomboy-Notizen zu anderen Problemen mit Ubuntu und Hibernating

18/07 Fehlerbehebung

‣ Voraussetzungen - Unterstützt Ihr Kernel Suspend-to-Disk?

• Der Kernel unterstützt alles, was in/sys/power/state aufgelistet ist.

• cat/sys/power/state

• Erlaubte Einträge sind meines Wissens: mem, standby, freeze, disk. Erläuterung:

∘ mem - hat mehrere Bedeutungen, welche genau auf Ihrem System über cat/sys/power/mem_sleep ermittelt werden. Ich habe: s2idle [deep]

∘ Standby - Power-On Suspend (falls unterstützt)

∘ einfrieren - Standby (STI)

∘ disk - Suspend To Disk (STD), Ruhezustand. Das - du willst.

∘ meins sagt: Mem-Disk einfrieren - PERFEKT!

• Dann müssen wir überprüfen

• $ cat/sys/power/disk

‣ [Plattform] Herunterfahren Neustart Suspend Test_Resume

‣ [deaktiviert]

• (nicht sehr gut)

‣ Aktivieren Sie den Ruhezustand und fügen Sie ihn in das Menü - Easy-Peasy ein

• Sudo kann pm-utils cpufrequtils installieren

• Testen Sie anschließend, ob der Ruhezustand auf Ihrem Computer funktioniert, indem Sie den folgenden Befehl ausführen:

• Sudo pm-Winterschlaf

• Schalten Sie den Computer nach dem Ausschalten wieder ein.

‣ Wurden Ihre geöffneten Anwendungen erneut geöffnet? Wenn dies der Fall ist, funktioniert der Ruhezustand nicht. Sie können überprüfen, ob Ihre Swappiness-Partition mindestens so groß ist wie Ihr verfügbarer Arbeitsspeicher, da dies das Problem möglicherweise löst. Ruhezustand nicht erlaubt!

∘ Test: pm-hibernate - (wenn das Paket pm-utils installiert ist) oder

∘ funktioniert! nach 18.04 neu installieren und noch kein nvidia

∘ systemctl Ruhezustand

∘ funktioniert! nach 18.04 neu installieren und noch kein nvidia

∘ Hibernate Option erneut zum Shutdown-Menü hinzufügen:

• 1. Bearbeiten Sie mit diesem Befehl eine bestimmte Datei.

• Sudo gedit /var/lib/polkit-1/localauthority/10-vendor.d /com.ubuntu.desktop.pkla

• 2. Scrollen Sie im Textdokument nach unten und suchen Sie die folgenden Abschnitte:

∘ [Ruhezustand in Upower standardmäßig deaktivieren]

∘ [Ruhezustand standardmäßig in logind deaktivieren]

∘ Ändern Sie beide Werte von no in yes in:

∘ ResultActive = no (ändern Sie dies in yes)

‣ Speichern, beenden und neu starten - Fertig!

Mein Acer ES1-512 wurde am 18.04 gebaut und jetzt auf den 18.04.1 aktualisiert. Habe dieses Problem mit dem schwarzen Bildschirm im Suspend/Sleep-Modus seit dem 18.04.

Die folgenden Schritte lösten das Problem:

  1. Der vorherige Kernel war 4.15.33 (benötigte einige automatische Updates) und das ist die Quelle dieses Problems.
  2. Herabstufung auf 4.14.41
  3. Ändern Sie Grub, um "Advanced Option" zu übernehmen, und zeigen Sie auf 4.14.41
  4. Regeneriere Grub
  5. Starten Sie neu

Das ist es! Die Suspend- und Sleep-Funktion funktioniert jetzt einwandfrei. Hoffe das hilft.

0
David

Ich habe die meisten der oben aufgeführten Dinge ausprobiert. Schließlich landete ich auf win-raid.com, um zu sehen, ob dies ein BIOS-Problem ist. Und ich traf einen Gentleman, der vorschlug, das Modul i2c_hid vor dem Suspend zu entladen und nach dem Resume wieder zu laden. Und dann habe ich meinen Laptop mit dem acpi_call-Modul gesegnet, um die Akkuleistung 2x zu steigern.

https://www.win-raid.com/t4232f16-SOLVED-How-to-unlock-BIOS-options-of-rebranded-TONGFANG-chassis-systems-15.html#msg7168

0
everCurious