it-swarm.com.de

Startfehler - ACPI PCC-Test fehlgeschlagen

ACPI PCC Probe Failed ist der Fehler, der anstelle des standardmäßigen GRUB Loaders auftritt, nachdem ich meinen Kernel auf 3.19 aktualisiert habe.

Ich habe mich umgesehen und konnte nicht viele Informationen finden, außer dass es sich um einen bekannten Fehler handelt und im Launchpad von kernel.org registriert ist https://bugzilla.kernel.org/show_bug.cgi?id=92551 . Meine Frage ist: Steht noch jemand vor der Tür? Welche Auswirkungen hat dies? Und wenn nur ein Update in Zukunft Abhilfe schaffen sollte, gibt es bis dahin Vorschläge oder Sicherheitstipps?

55
Lordbalmon

Anscheinend handelt es sich um eine harmlose Meldung in Bezug auf einen PCC-Treiber:

Es sieht also so aus, als würden Sie den PCC-Mailbox-Treiber erstellen, der in 3.19-rc neu ist, und dieser Treiber kann nicht geladen werden, da keine Hardware zum Arbeiten gefunden wird.

Die Nachricht ist harmlos, aber auch nicht nützlich. Der betreffende Fahrer scheint mir im Allgemeinen zu ausführlich zu sein.

Das ist es, was ich aus diesem Gespräch gelernt habe.

24
PierceMD

ACPI PPC probe failed. bezieht sich auf eine neue ACPI-Schnittstelle PCC (Platform Communication Channel) , die von UEFI definiert ist.

Sie können dies in Ihrer Ausgabe von journalctl sehen:

$ Sudo journalctl
Aug 16 23:10:55 x kernel: **PCCT header not found.**
Aug 16 23:10:55 x kernel: **ACPI PCC probe failed.**

Dies sind die Rückgaben, wenn der Code die ACPI-Schnittstelle nicht findet, über die nur einige sehr neue Geräte verfügen, oder wenn er die Schnittstelle nicht lesen/schreiben kann, wenn sie vorhanden ist. Der Code wurde für Upstream-Releases geschrieben. Wenn Sie die E-Mails in den unten aufgeführten Fehlern lesen, finden Sie Informationen, die meine Aussagen unterstützen, und Sie können die Rückmeldungen im Code selbst im obigen GitHub-Link lesen.

http://permalink.gmane.org/gmane.linux.power-management.general/564http://comments.gmane.org/gmane.linux.acpi.devel/ 73411

Ich hoffe, das hilft, einige Dinge zu klären.

6
xtrchessreal

Ich habe dafür einen Fehler mit einem Upstream-Fix gemeldet, um diese Fehlermeldung in eine Debug-Meldung umzuwandeln. Dies wird hoffentlich im nächsten Kernel-SRU-Release-Zyklus landen

https://bugs.launchpad.net/ubuntu/+source/linux/+bug/15249

2
Colin Ian King

Ich habe das Problem durch Ändern der Motherboard-Einstellungen gelöst. Für mein Motherboard (Zugriff beim Booten, nicht über Ubuntu) ging ich zu Advanced> System Agent> Graphics> iPGU Multi-Monitor und stellte es auf "enable". Ich habe alle anderen Grafikeinstellungen des Systemagenten auf auto belassen. Danach stoppten die Boot- und ACPI-Probleme (einschließlich Herunterfahren, Abstürze, Einfrieren, Herunterfahren des Monitors).

Jeder Motherboard-Hersteller hat seine eigenen Einstellungen. Das Problem scheint eine Northbridge-Snafu zwischen der integrierten Intel-Grafikkarte und der Nvidia-Karte zu sein. Daher dauert es möglicherweise mehrere Besuche Ihres Motherboard-Setups, um die richtige Kombination von Einstellungen zu finden, die für Sie funktioniert. Dieses Problem war für mich unter 15.04 neu und kann auf eine Änderung in der Art und Weise zurückzuführen sein, wie Ubuntu mit solchen Grafikstreitigkeiten umgeht.

(Mein Motherboard ist ASUS P8Z77-V LX LGA 1155 Intel Z77)

2
user141823