it-swarm.com.de

Ist es wahrscheinlich, dass Ubuntu 11.04 mit dem Kernel-Patch "Miracle" für ~ 200 Zeilen ausgeliefert wird?

Mögliches Duplikat:
Wie bekommen wir dieses magische, leistungssteigernde 200-Zeilen-Patch?

Der Phoronix Artikel "Der Linux-Kernel-Patch mit ~ 200 Zeilen, der Wunder bewirkt" hat viel Lärm verursacht. Berichten zufolge kommt es zu Überflutung , da dieser Patch die Reaktionsfähigkeit bei aggressiver CPU-Nutzung spürbar erhöht.

Wie wahrscheinlich ist es, dass dieser Patch es in die nächste Version von Ubuntu schafft? Und wird es zurückportiert?

5
Lightbreeze

Die Wahrscheinlichkeit, dass es in Ubuntu enthalten ist, hängt hauptsächlich davon ab, ob der Linux-Kernel (als Upstream) den Patch in der stabilen Version 2.6.38 enthält, der in Natty Narwhal enthalten sein wird.

Es ist möglich, dass das Ubuntu-Kernel-Team den Ubuntu-Kernel rechtzeitig vor der Veröffentlichung patchen wird, wenn es der Meinung ist, dass dies wirklich gerechtfertigt ist. Aber das liegt an ihnen. Sie können hier verfolgen, was das Kernel-Team tut:

https://wiki.ubuntu.com/KernelTeam

Sie haben oft Besprechungen und besprechen diese Art von Dingen. Das Besprechungsprotokoll enthält oft die Entscheidung, bestimmte Dinge zu flicken.

Es besteht wahrscheinlich keine Chance, dass der Patch zurückportiert wird, auch wenn er 200 Zeilen lang ist. Dadurch werden wichtige Bereiche der Kernelfunktionalität geändert, die sich ständig ändern (was die Anwendung des Patches erschwert). Wenn es schief gehen sollte, wäre es schwer zu beheben. Ich würde sagen, es wäre fast unmöglich, einen Backport zu akzeptieren.

Die Antwort ist einfach. Wenn der Patch es bis zum Kernel 2.6.38 schafft, wird er auch von Natty verwendet.

1
RolandiXor