it-swarm.com.de

Docker-Engine kann unter Ubuntu LTS 16.04 minimal in der LX-Markenzone unter OmniOS nicht installiert werden

Ich folgte der Anleitung auf der Docker-Site, um den docker-engine auf meinem VPS zu installieren, der in einer LX-Markenzone unter OmniOS ausgeführt wird. Leider ist bei der Installation ein Fehler aufgetreten, der wahrscheinlich auf den benutzerdefinierten Kernel des Hosts zurückzuführen ist.

Die Ausgabe des Installationsprozesses war:

Job for docker.service failed because the control process exited with error code. See "systemctl status docker.service" and "journalctl -xe" for details.
invoke-rc.d: initscript docker, action "start" failed.
dpkg: error processing package docker-engine (--configure):
 subprocess installed post-installation script returned error exit status 1
Processing triggers for ureadahead (0.100.0-19) ...
Processing triggers for systemd (229-4ubuntu4) ...
Errors were encountered while processing:
 docker-engine
E: Sub-process /usr/bin/dpkg returned an error code (1)

Das Ausführen des vorgeschlagenen Befehls systemctl gibt Folgendes zurück:

● docker.service - Docker Application Container Engine
   Loaded: loaded (/lib/systemd/system/docker.service; enabled; vendor preset: enabled)
   Active: failed (Result: exit-code) since Wed 2017-01-04 21:03:38 UTC; 7min ago
     Docs: https://docs.docker.com
 Main PID: 27548 (code=exited, status=1/FAILURE)

Schließlich gibt uname die folgende Zeichenfolge zurück:

Linux christian 4.4.0 BrandZ virtual linux x86_64 x86_64 x86_64 GNU/Linux

Kann ich herausfinden, ob ich Probleme aufgrund des Kernels oder eines anderen Problems habe?


EDIT Ein Aufruf von apt-cache policy docker-engine gibt die folgende Ausgabe zurück:

docker-engine:
  Installed: (none)
  Candidate: 1.12.5-0~ubuntu-xenial
  Version table:
     1.12.5-0~ubuntu-xenial 500
        500 https://apt.dockerproject.org/repo ubuntu-xenial/main AMD64 Packages
     1.12.4-0~ubuntu-xenial 500
        500 https://apt.dockerproject.org/repo ubuntu-xenial/main AMD64 Packages
     1.12.3-0~xenial 500
        500 https://apt.dockerproject.org/repo ubuntu-xenial/main AMD64 Packages
     1.12.2-0~xenial 500
        500 https://apt.dockerproject.org/repo ubuntu-xenial/main AMD64 Packages
     1.12.1-0~xenial 500
        500 https://apt.dockerproject.org/repo ubuntu-xenial/main AMD64 Packages
     1.12.0-0~xenial 500
        500 https://apt.dockerproject.org/repo ubuntu-xenial/main AMD64 Packages
     1.11.2-0~xenial 500
        500 https://apt.dockerproject.org/repo ubuntu-xenial/main AMD64 Packages
     1.11.1-0~xenial 500
        500 https://apt.dockerproject.org/repo ubuntu-xenial/main AMD64 Packages
     1.11.0-0~xenial 500
        500 https://apt.dockerproject.org/repo ubuntu-xenial/main AMD64 Packages
2

Es passiert wahrscheinlich, weil Sie Ubuntu von pstart auf systemctl aktualisiert haben (als Sie auf 16.04 aktualisiert haben). Und Sie hatten Docker bereits in pstart installiert

Das Entfernen von docker aus pstart hat das Problem für mich behoben:

Sudo rm /etc/init.d/docker
Sudo rm /etc/rc*/*docker

Nach dem Ausführen erneut installieren:

Sudo apt-get install docker-engine

Überprüfen Sie, ob der Docker-Dienst gestartet wurde.

Sudo systemctl start docker
systemctl status docker.service
1
Kostanos