it-swarm.com.de

Wie deaktiviere ich KDE Wallet?

Ich verwende Ubuntu Maverick (Gnome). Vor einem Monat habe ich wie gewohnt aktualisiert, wenn der Update Manager mich über neue Updates informiert hat. Die Sache, die passiert ist, ist, dass ein Programm namens kdewallet auf meinem Computer installiert wurde und jedes Mal, wenn ich versuche, etwas zu tun, das ein Passwort wie svn erfordert, erscheint es und wird wirklich nervig. Wie kann ich es loswerden? Es ist nicht einmal im Synaptic Package Manager.

26
David Weng

KDE 5/Plasma 5.8:

Fügen Sie die folgenden Zeilen am Ende von ~/.config/kwalletrc hinzu

[Wallet]
Enabled=false

Starten Sie Plasma neu.

KDE4:
Die KDE-Brieftasche ist ein zentraler Bestandteil von KDE und befindet sich im Paket kdebase-runtime.

Um es zu deaktivieren, führen Sie kcmshell4 kwalletconfig aus und fahren Sie mit Schritt 3 fort oder beginnen Sie von vorne:

  1. Start Systemeinstellungen
  2. Konto eröffnen
  3. Gehen Sie zur Registerkarte "KDE Wallet"
  4. Deaktivieren Sie Aktivieren Sie das KDE-Wallet-Subsystem
  5. Klicken Sie auf Apply, um die Änderungen zu übernehmen und das Einstellungsfenster zu schließen.

Führen Sie Folgendes aus, um eine Liste der Programme abzurufen, die vom kdebase-runtime -Paket abhängen:

 apt-cache --no-enhances --no-suggests --no-recommends --installed rdepends kdebase-runtime

Unter Ubuntu zeigt die Ausgabe nur "kdebase-runtime [newline] Reverse Depends:". Auf Kubuntu folgt eine ganze Liste.

24
Lekensteyn

Ich habe das Dialogfeld "KDE Wallet System" (bei jedem Start von Chrome) wie folgt entfernt:

  1. Bearbeiten Sie ~/.config/kwalletrc (siehe Hinweis unten) und fügen Sie hinzu

    [Wallet]
    Enabled=false
    
  2. Töte den kdewallet Daemon:
    pkill kdewallet5 (oder killall kdewallet5)

Ich habe diese Option gefunden, als ich den Quellcode durchgesehen habe ( auf kde.org oder der Github-Spiegel ).

Wenn das Versetzen von kwalletrc in ~/.config nicht funktioniert, verwendet Ihr System möglicherweise ein anderes Verzeichnis zum Speichern von Konfigurationsdateien. Die Konfigurationsdatei wird in einem Verzeichnis erstellt, das mit QStandardPaths::GenericConfigLocation gekennzeichnet ist. Daher habe ich qtpaths verwendet, um den Pfad nachzuschlagen (~/.config = /home/rob/.config in meinem Fall):

$ qtpaths --paths GenericConfigLocation
/home/rob/.config:/etc/xdg

Hinweis: Wenn Sie kwallet nicht vollständig deaktivieren möchten, sondern nur für Chrome, können Sie das --password-store=basic -Flag verwenden, wie unter Deaktivieren von kwallet-Popups in Chrome erläutert. Wenn Sie Chrome über ein Wrapper-Skript oder eine Verknüpfung starten, empfehle ich die Verwendung von --password-store=basic, falls Sie kwallet für etwas anderes benötigen. Ich habe kwalletd deaktiviert, anstatt dieses Flag zu verwenden, da ich Chrome entwickle. Es ist unpraktisch, dieses Flag die ganze Zeit hinzuzufügen, wenn ich ./chrome ausführe.

(Getestet unter ArchLinux, sollte aber auch unter Ubuntu funktionieren. Verwenden Sie Sudo apt-get install qttools5-dev-tools, wenn Sie qtpaths verwenden möchten, um das Konfigurationsverzeichnis zu finden.).

9
Rob W

Ich habe ausgeführt:

  1. Start Systemeinstellungen.
  2. Gehen Sie zur Registerkarte Erweitert.
  3. Drücken Sie das KDE Wallet Symbol.
  4. Deaktivieren Sie Aktivieren Sie das KDE-Wallet-Subsystem.

Betriebssystem: Ubuntu 10.04.4 LTS.


In Ubuntu 14.04 (vertrauenswürdig) lautet Schritt (2) jetzt "Gehe zu Kontodetails".

6
Maksim Dmitriev

Ich benutze buntu 16.04.LTS und habe die 'kdwalletrc' Datei in diesem Pfad gefunden

~/.kde/share/config/kdwalletrc

Schalten Sie die Option 'Aktivieren' von 'Wahr' auf 'Falsch', um kdeWallet zu deaktivieren

[Wallet]
Close When Idle=false
Enabled=false
3
zombinary

Um kwallet für eine bestimmte Anwendung zu deaktivieren, können Sie den dbus für diese Anwendung schließen, indem Sie ihn wie folgt ausführen

env DBUS_SESSION_BUS_ADDRESS=none chrome 
0
intika

Deaktivieren Sie das Kennwort erforderlich Benachrichtigung Kwallet

FORTSETZEN

KDE-Menü => Systemeinstellungen => Benachrichtigungen => Brieftasche (Dropdown) => Passwort erforderlich Option => Popup anzeigen (Deaktivieren) => Neustart.

BESCHREIBUNG

Ich bin Spanier und möglicherweise könnten die Wahlen eine andere Übersetzung haben.

Ich benutze KDE Plasma 5.12. Öffnen Sie das KDE-Menü und suchen Sie "Systemeinstellungen" und klicken Sie darauf. Suchen Sie nun nach "Benachrichtigungen". Oben rechts im Fenster konnte man ein Dropdown sehen, in meinem Fall hatte ich bereits die Option "Zugänglichkeit" gewählt, dann ändere sie und wähle "Brieftasche". Klicken Sie im letzten Schritt auf "Passwort erforderlich" und deaktivieren Sie show pop up oder etwas Ähnliches (unten). Speichern und neu starten, fertig :-).

Hoffe es hilft und du kannst diese nervigen Benachrichtigungen deaktivieren.

0
mrroot5