it-swarm.com.de

Was ist der Unterschied zwischen Kali Linux Large, Light und Normal?

Nach der Veröffentlichung von Kali Linux 2019.3 können wir sehen, dass es eine Option gibt, 3 verschiedene Distributionen von der Hauptseite herunterzuladen:

  • Kali Linux Light 64-Bit (1.1G)
  • Kali Linux 64-Bit (2,9 G)
  • Kali Linux Large 64-Bit (3.5G)

Was ist der Unterschied zwischen allen drei?

7

Die verschiedenen Versionen bieten unterschiedliche Standardauswahlen von Paketen mit Metapaketen . Ich werde die Unterschiede unten auflisten. Schauen Sie sich die referenzierten Metapakete im vorherigen Link an, um die vollständigen Details zu erhalten.

Das "Standard" (GNOME) Kali-Setup enthält :

  • der Live-Desktop;
  • die wichtigsten Linux-Tools (kali-linux-core): Tools für den Zugriff auf Remote-Dateisysteme (NFS, Samba usw.), Partitionsverwaltung, Archivierung, drahtlosen Zugriff, OpenVPN, den OpenSSH-Server, Vim, ...
  • der GNOME-Desktop;
  • die Standard-Kali-Auswahl (kali-linux-default): Die meisten Analysetools, die Sie von einer Standard-Kali-Installation erwarten.

Die Lichtvariante enthält :

  • der Live-Desktop;
  • die wichtigsten Linux-Tools (kali-linux-core, indirekt);
  • der Xfce-Desktop;
  • eine leichte Auswahl (kali-linux-light) - Dies zieht die Kernwerkzeuge ein und fügt nur Firefox hinzu.

Die große Variante enthält alles im Standard-Setup und fügt viele zusätzliche Tools hinzu (kali-linux-large).

Anders ausgedrückt, das Light-Setup bietet dem Live-Desktop Xfce, Firefox und die wichtigsten Tools, die für den Zugriff auf das Netzwerk und die dort gespeicherten Daten erforderlich sind. Das Standard-Setup ersetzt Xfce durch GNOME und fügt alle Analysetools hinzu, für die Kali berühmt wurde. Das große Setup fügt noch mehr solcher Tools hinzu (entsprechend der Standardauswahl in der Vergangenheit).

8
Stephen Kitt