it-swarm.com.de

Suchen Sie nach einer vollständigen Liste der jQuery-Ereignistypen

Wo finde ich eine vollständige Liste aller von jQuery unterstützten Ereignisse (wie click, mouseup usw.) mit einigen Erklärungen, wenn sie ausgelöst werden? Ich suche nach denen, die gebunden werden können:

$('#foo').bind('click', handler);

Zum Beispiel habe ich gerade zufällig herausgefunden, dass es ein paste-Ereignis gibt, aber ich kann nirgendwo in ihren Dokumenten Hinweise darauf finden. Was gibt es noch?

72
serg

Eine nicht erschöpfende Liste finden Sie unter http://api.jquery.com/category/events/ . Es gibt weitere DOM-Ereignisse, die durch .bind() und .live() unterstützt werden. Diese Funktionen können jedem Standard-DOM-Ereignis einen Handler zuweisen, von dem die meisten zusammen mit Kompatibilitätstabellen unter http://www.quirksmode.org/dom/events/ aufgeführt sind.

Die .bind () -Methode ist das wichtigste Mittel, um ein Verhalten mit einem Dokument zu verknüpfen. Für eventType sind alle JavaScript-Ereignistypen zulässig, z. B. Fokus, Mouseover und Größenänderung.


Ab jQuery 1.7 sollten Sie .on() anstelle von .live() und .bind() verwenden. 

47
Andy E

MDN hat einen guten Überblick über die Mehrheit der Standard- und Nichtstandardereignisse

https://developer.mozilla.org/en-US/docs/Web/Reference/Events

12
Andres

Sie können die vollständige Liste der jQuery-Ereignisse einsehen: http://api.jquery.com/category/events/

In Bezug auf das von Ihnen erwähnte paste-Ereignis kann jQuery jedoch auch an Standard-DOM-Ereignisse gebunden werden. Eine gute Liste wird bereitgestellt von MDN https://developer.mozilla.org/en-US/docs/Web/Events

3
afasdfasdf

Diese Seite listet alle Ereignisse die in allen Browsern funktionieren meines Wissens nach auf. Sie finden das "Einfügen" -Ereignis hier nicht, da, wie andere darauf hingewiesen haben, es nicht in allen Browsern funktioniert.

http://www.authenticsociety.com/jquery/list-all-jquery-events.html

0
InfiniteStack

Ich weiß, dass diese Frage ziemlich alt ist. Aber um dieser Frage eine aktualisierte und vollständige Antwort zu geben.

Die Verknüpfungsmethoden sind immer gleich benannt wie die Ereignisnamen, die in einer der on ()/bind ()/live () -Methoden verwendet werden.

Wenn Sie also ein Shortcut-Event-Feature verwenden möchten, aber mit on ()/bind ()/live (), können Sie einfach den method-Namen nehmen, die Klammern auslassen und diese in Anführungszeichen setzen: "eventname "/'Veranstaltungsname'. Sie sollten sich gleich benehmen.

Zum Beispiel: .dblclick () -> 'dblclick' => 

$('a').on('dblclick', function() {  
    console.log("I got double clicked");
}

http://api.jquery.com/category/events/ ist eine vollständige Liste der Ereignismethoden. (Ja, ich weiß, dass ich nicht der einzige bin, der auf diese Seite verweist, aber zusammen mit meiner Erklärung ist dies tatsächlich eine vollständige Liste der Ereignisse für 'on'/'live'/'bind'.)

Wenn Sie on () verwenden können, sollten Sie dies tun, da on () dasselbe tut und alle Aufrufe von 'bind' und 'live' tatsächlich die 'on'-Funktion aufrufen. Hier ist mehr Beweis dafür: Was ist der Unterschied zwischen "on" und "live" oder "bind"?

Einige Leute fragten auch nach den Berührungsereignissen. Ich empfehle generell, sich an die on () --Ereignismethode zu gewöhnen, weil laut jQuery-Dokumentation dies die einzige Möglichkeit ist, Touch-Ereignisse auf HTML-Elementen zu registrieren. Dies entspricht den zukünftigen jQuery-api-Plänen zum Entfernen von bind ( )/live () und alle Shortcut-Ereignismethoden.

0
MarquisBS