it-swarm.com.de

Warum muss ich den Browser-Cache leeren, um Änderungen am Backend zu sehen?

Diese Frage bezieht sich auf Änderungen am Back-End dauern mindestens 30 Minuten, um im Front-End anzuzeigen, woran kann das liegen?

Als ich die obige Frage stellte, konnte ich im Front-End keine Änderungen feststellen, obwohl ich den Browser-Cache geleert oder zu einem neuen Browser gewechselt habe. Ich weiß immer noch nicht, was an diesem Tag los war, aber heute scheint das Problem erkennbarer zu sein.

Die fragliche Seite ist http://www.peaceevereci.tv/ . Ich ändere eines der Menüelemente, auf meinen anderen Joomla-Sites, auf demselben Computer. Diese Art von Änderung würde natürlich im Handumdrehen im Front-End zu sehen sein. Für diese Site muss der Browser-Cache geleert werden, damit die Änderung sichtbar wird. Ich habe den Host-Anbieter dreamhost kontaktiert, er hat mir einen Link mit Proxy gegeben, und über diesen Link kann ich Änderungen sofort sehen. Sie sagten, dies habe nichts mit ihnen zu tun, da dies bedeutet, dass sie den Inhalt korrekt geliefert haben. Das hat also etwas mit meiner Joomla-Einstellung zu tun? Ich kann nicht finden, wo.

Immerhin speichert der Browser nur Skripte und Bilder, nicht wahr? Wie kommt es, dass mein Menüpunkt, den Joomla aus einer Datenbank bezieht, zwischengespeichert wird?

Übrigens, nicht nur Änderungen wie das Ändern des Menüelementtitels, sondern auch das Umschalten des Feature-Status erfordern das Löschen des Browser-Caches, bevor er angezeigt werden kann. Ich habe sie nicht alle ausprobiert, aber ich denke, dass jede Änderung, die ich am Back-End vornehme, das Löschen des Browser-Caches erfordern würde. Warum ist das so?

1
shenkwen

Wir hatten zuvor ein ähnliches Problem mit einem Kunden - Sie finden es hier . Das Problem wurde behoben, indem ein .htaccess-Datei unter dem Administrator-Ordner und dann Hinzufügen (zum .htaccess Datei) spezifische Anweisungen, um keine HTML- oder PHP) -Dateien zwischenzuspeichern. Probieren Sie es auf Ihrer Website aus und teilen Sie uns mit, ob Ihr Problem dadurch behoben wird Dies bedeutet, dass ein aggressives Host-Caching stattfindet und Sie sich an Ihren Host wenden müssen, um dies zu vermeiden.

Zur Beantwortung Ihrer Fragen: Browser speichern JS/CSS/Media/Document-Dateien standardmäßig im Cache - sie speichern keine PHP/HTML-Seiten im Cache. Joomla kann den Browser anweisen (mithilfe des Plugins "System - Cache"), das Browser - Caching zu nutzen. Darüber hinaus weisen einige Server den Browser explizit an, PHP/HTML-Inhalte zwischenzuspeichern, um deren Auslastung zu verringern (dies ist ein weit verbreitetes Merkmal bei gemeinsam genutzten Mainstream-Hosts). Es ist jedoch immer Sache des Browsers, diese Anweisungen zu beachten (und fast alle Browser tun dies, sofern ihre internen Einstellungen nicht dahingehend geändert werden).

Wieder wenn Sie dem Browser erklären, im .htaccess Datei, nicht um PHP/HTML-Dateien zwischenzuspeichern, dann wird höchstwahrscheinlich Ihr Problem gelöst.

2
itoctopus